Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 330.260
  Pressemitteilungen gelesen: 43.222.380x
01.10.2019 | Umwelt & Energie | geschrieben von Manuela García¹ | Pressemitteilung löschen

Brambles schreibt Nachhaltigkeitserfolge im letzten Jahr seiner Verpflichtungen für 2020 fort

Köln, 1. Oktober 2019 - Brambles, das in fast 60 Ländern tätige globale Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, veröffentlicht in seinem kürzlich erschienenen Nachhaltigkeitsbericht die im Geschäftsjahr 2019 erzielten Erfolge. Gemeinsam mit seinen Kunden haben die Lösungen von Brambles zu folgenden Einsparungen beigetragen:
- 2 Millionen Tonnen CO2
- 1,7 Millionen Kubikmeter Holz
- 2,595 Millionen Liter Wasser
- 1,3 Millionen Tonnen Feststoffabfall
- 1,7 Millionen Bäume

Diese Einsparungen wurden dadurch erzielt, indem Einwegverpackungen durch wiederverwendbare Alternativen ersetzt wurden, die in der Supply Chain kontinuierlich geteilt, repariert und wiederverwendet werden.

Brambles hat seine Nachhaltigkeitsverpflichtungen für 2020 erstmals 2015 kommuniziert. Die Themen, die das Programm anspricht, wie z. B. nachhaltige Forstwirtschaft und die Vermeidung von Abfall in Lieferketten, sind für alle Beteiligten heute wichtiger denn je. Für Brambles beginnt nun das letzte Jahr zur Umsetzung seiner Ziele für 2020. Mit einer zu 99,7 % nachhaltigen Materialbeschaffung für Holz (gegenüber 99,4 % im Geschäftsjahr 2018) liegt das Ziel von 100 % zum Greifen nah. Darüber hinaus stammten 60 % der Stromversorgung in den Service Centern von Brambles aus zertifizierten erneuerbaren Energiequellen. Das entspricht im Vergleich zum Geschäftsjahr 2018 einer Steigerung von 34 % und macht die bereits kohlenstoffarmen Lösungen von Brambles noch nachhaltiger.

Das Unternehmen ist dabei, einen neuen Maßstab für Nachhaltigkeitsziele zu definieren. Brambles will seine Position als unsichtbares Rückgrat der globalen Supply Chain wirksam einsetzen, um weiter positive Auswirkungen für Kommunen, Kunden und den Planeten zu erreichen.

Eine nachhaltige Zukunft formen
Als Teil seines Ziels "Better Collaboration" hat Brambles kürzlich das Programm Zero Waste World (ZWW) ins Leben gerufen, um durch Partnerschaften mit Herstellern und Einzelhändlern große, gemeinsame Herausforderungen zu lösen und gleichzeitig Zeit, Geld und natürliche Ressourcen zu sparen. Das Programm trägt zu einem schnelleren und einfacheren Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft bei, wobei sich die Initiativen auf drei Kernbereiche konzentrieren: Abfallbeseitigung, Eliminierung von Leerfahrten und Beheben von Ineffizienzen durch innovative Lösungen. Im letzten Jahr haben die Collaborative Transport Solutions, die das Brambles Tochterunternehmen CHEP in Zusammenarbeit mit Bramble"s Digitalunternehmen BXB Digital anbietet, über 246 Kunden geholfen, 69,6 Millionen Kilometer und 84,6 Tonnen CO2 einzusparen.

Eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt
All diese Leistungen wurden vom Barron's Magazine, herausgegeben von Dow Jones & Company, anerkannt, das Brambles zum zweitnachhaltigsten internationalen Unternehmen der Welt kürte. Brambles konnte auch im fünften Jahr in Folge seine branchenführende Position in den ESG-Ratings (Environmental, Social and Governance) von Morgan Stanley Capital International behaupten und steht in der Kategorie Commercial Services and Supplies des Dow Jones Sustainability World Index 2019 an zweiter Stelle.

Juan Jose Freijo, Head of Global Sustainability bei Brambles, berichtet: "Wir sind ungemein stolz, als weltweit führendes Unternehmen für Nachhaltigkeit anerkannt zu werden. Unser Modell der Kreislaufwirtschaft trägt dazu bei, entlang der gesamten Lieferkette Abfall zu vermeiden und den Bedarf an natürlichen Ressourcen zu reduzieren. Wir werden uns auch weiterhin umfassend engagieren, einen positiven Beitrag für unsere Kunden und die Kommunen, in denen wir tätig sind, zu leisten."

Hinweis an Redakteure
Auf der Brambles-Website können Sie den Nachhaltigkeitsbericht 2019 unter folgendem Link herunterladen: https://www.brambles.com/Content/cms/sustainability-2019/Sustainability_Review_2019.pdf
Lesen Sie mehr über die Nachhaltigkeitsstrategie von Brambles unter http://www.brambles.com/sustainability

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.brambles.com
Brambles
C/ Vía de los Poblados, 3. P.E. Cristalia, Edificio 2 28033 Madrid

Pressekontakt
http://www.hbi.de
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2 81929 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de