Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 91
  Pressemitteilungen gesamt: 351.442
  Pressemitteilungen gelesen: 46.335.686x
07.01.2020 | Umwelt & Energie | geschrieben von Herr Monika Monegel¹ | Pressemitteilung löschen

Die Baugesellschaft Hanau wurde erfolgreich als nachhaltiges Unternehmen zertifiziert

Das Thema der Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Oftmals wissen viele Menschen nicht, was hinter dem Begriff Nachhaltigkeit steckt. Experten sprechend von drei Bereichen der Nachhaltigkeit. Dies umfasst die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Die Baugesellschaft Hanau wurde jetzt mit einem "sehr gut" vom (DIQP) Deutschen Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V. als nachhaltiges Unternehmen zertifiziert.



Für viele Verbraucher ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Verkaufsargument geworden. "Wer heute als Unternehmen langfristig auf dem Markt bestehen will, muss sich mit dem Thema Nachhaltigkeit dringend beschäftigen", rät der Geschäftsführer von SQC-QualityCert Oliver Scharfenberg.



Nachhaltige Unternehmen dürfen im ökologischen Bereich keinen Raubbau an der Natur betreiben und müssen Prozesse vermeiden, die unser Ökosystem negativ beeinflussen. Im Bereich der ökonomischen Nachhaltigkeit müssen Unternehmen so handeln, dass das Geschäft dauerhaft wirtschaftlich ist. Unter der sozialen Nachhaltigkeit versteht man einen vernünftigen Umgang mit den Beschäftigten im Unternehmen.



Grundlage der Zertifizierung als "Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)" (https://www.diqp.eu/nachhaltigkeitssiegel) sind drei Bausteine. Dies ist neben einer Kunden- und Mitarbeiterbefragung auch eine umfassende Nachhaltigkeitsbewertung. "Durch diese Methode werden die drei Bereiche der Nachhaltigkeit optimal abgebildet und verschaffen einen guten Überblick über die Nachhaltigkeit eines Unternehmens", sagt Scharfenberg.



Die Baugesellschaft Hanau darf jetzt als erstes Unternehmen aus ganz Hessen das Siegel "Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)" tragen.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
DIQP Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.
Frau Monika Monegel
Hohenzollerndamm 152
14199 Berlin
Deutschland

fon ..: 03034649220
fax ..: 03034649219
web ..: https://www.diqp.eu
email : info@diqp.eu

Pressekontakt
DIQP Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.
Herr Monika Monegel
Hohenzollerndamm 152
14199 Berlin

fon ..: 03034649220
web ..: https://www.diqp.eu
email : info@diqp.eu

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de