Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 338.974
  Pressemitteilungen gelesen: 44.528.192x
10.02.2020 | Umwelt & Energie | geschrieben von Ove Struck¹ | Pressemitteilung löschen

SH Netz investiert zwei Mio. Euro in das Gasnetz in Plön

Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) baut seit Ende Januar eine neue Gasdruckregelanlage im Kreis Plön. Insgesamt plant das Unternehmen mit sieben Monaten Bauzeit und einer Investition von zwei Millionen Euro, um die Anlage am neuen Standort in Tramm zu errichten. "Wir errichten einen Ersatzbau für die bisherige Anlage im Eulenkrug", sagt Projektleiter Gregor Paul von SH Netz. "Mit dieser Baumaßnahme bringen wir die Gasdruckregelanlage auf den Stand der Technik."

Von der neuen Anlage in Tramm wird zukünftig das Erdgashochdrucknetz in den Bereichen Plön, Malente sowie Eutin versorgt. Über weitere im Netzgebiet verteilte Gasdruckregelanlagen wird das Erdgas dann auf einen geringeren Druck herunterregelt und an 9.000 Netzkunden von SH Netz sowie an nachgelagerte Netzbetreiber mit deren Netzkunden weiterverteilt.

"Die bisherige Anlage im Eulenkrug bleibt bis zur Fertigstellung der neuen Anlage in Betrieb", berichtet Gregor Paul. Nur auf diese Weise ist die Versorgung ohne Unterbrechung während der gesamten Baumaßnahme sichergestellt. Die Größe des Grundstücks im Eulenkrug war für die neue Anlage mit dem dazugehörigen Schieberplatz nicht mehr ausreichend. Deswegen hat sich SH Netz auf die Suche nach einem neuen Standort gemacht. "Die Standortsuche erfolgte in enger Abstimmung mit der Kommune", so Gregor Paul.

Derzeit wird in Tramm das neue Gebäude errichtet, anschließend folgt die Technik im Innenbereich. Anfang September 2020 soll die neue Gasdruckregelanlage in Betrieb gehen.

HanseWerk AG
Die HanseWerk-Gruppe bietet ihren Partnern und Kunden innovative und effiziente Energielösungen mit den Schwerpunkten Netzbetrieb und Energieerzeugung. Als Partner der Energiewende stellen wir nicht nur eine zuverlässige Energieversorgung sicher, sondern haben auch zehntausende Windkraft- und Photovoltaikanlagen sowie Biomassekraftwerke in unsere Energienetze integriert. Darüber hinaus bieten wir zukunftsträchtige und ressourcenschonende Energielösungen für Privat- und Gewerbekunden. Unsere Tochtergesellschaften Schleswig-Holstein Netz, HanseWerk Natur, HanseGas und ElbEnergie betreiben wir in mehr als 1.000 Kommunen in Norddeutschland Strom-, Gas- und Wärmenetze für mehr als eine Million Haushalte. Über 1.000 Heiz- und Blockheizkraftwerke der HanseWerk-Gruppe produzieren Wärme und Strom teilweise auf Biogasbasis und mit höchster Effizienz. Wir beteiligen uns an Innovationsprojekten wie NEW 4.0 und sind ein großer sowie mehrfach ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb. HanseWerk fördert seit vielen Jahren mit diversen Engagements den Spitzen- und Breitensport in der Region sowie kulturelle und soziale Projekte wie das Schleswig-Holstein Musikfestival und das Hamburger Straßenmagazin Hinz und Kunzt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.sh-netz.com/de.html
Schleswig-Holstein Netz AG
Schleswag-HeinGas-Platz 1 25450 Quickborn

Pressekontakt
https://www.sh-netz.com/de.html
Schleswig-Holstein Netz AG
Schleswag-HeinGas-Platz 1 25450 Quickborn

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de