Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 346.737
  Pressemitteilungen gelesen: 45.584.489x
05.05.2020 | Umwelt & Energie | geschrieben von Niklas Horn¹ | Pressemitteilung löschen

Mit blue"Log XC sicher am spanischen Stromnetz

Augsburg, 05. Mai 2020 - Die meteocontrol GmbH hat die Zertifizierung ihres Reglers blue"Log XC für PV-Eigenverbrauchsanlagen am spanischen Stromnetz erfolgreich durchlaufen. Der Regler erfüllt alle Anforderungen gemäß dem Königlichen Erlass Real Decreto (RD) 244/2019 und garantiert Betreibern von Photovoltaikanlagen mit Zero Feed-In die Netzanschlussgenehmigung. Beim spanischen Kooperationspartner SolarProfit ist der blue"Log XC bereits verstärkt im Einsatz.

Die unabhängige, nach ISO/IEC 17025 akkreditierte Zertifizierungsstelle Certification Entity for Renewable Energies, S.L. (CERE) hat es bestätigt: Der Regler blue"Log XC erfüllt alle Anforderungen, um PV-Eigenverbrauchsanlagen gesetzeskonform an das spanische Stromnetz zu bringen. Nach Vermessung in fünf anspruchsvollen Tests ist der blue"Log XC gemäß Real Decreto 244/2019 zertifiziert und bietet Anlagenbetreibern in Spanien Sicherheit beim Netzanschluss sowie hohe Energieeffizienz. Zudem stellt die Regelung mit blue"Log XC eine standardisierte Lösung dar, mit der Betreiber von Anlagen mit Nulleinspeisung (Zero Feed-In) alle Anforderungen einfach und schnell durch Parametrieren umsetzen können.

"Im internationalen Vergleich stellt das Dekret technisch derzeit die höchsten Anforderungen an Eigenverbrauchsanlagen. Wir sind stolz, die Zertifizierung erfolgreich durchlaufen zu haben. Das bestätigt unsere Vorreiterrolle und die Tatsache, dass wir mit dem blue"Log XC unterschiedlichsten Netzanschlussbedingungen gerecht werden", sagt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol, und fährt fort: "Nach Vorgabe des Real Decreto 244/2019 ist der blue"Log XC zusammen mit einer Wechselrichterserie zertifiziert. Zukünftig wollen wir die Zertifizierung mit weiteren Wechselrichterherstellern realisieren."

SolarProfit setzt auf blue"Log XC

Beim Vertrieb ihrer Lösungen strebt meteocontrol langjährige Kooperationen mit Unternehmen vor Ort an. Mit SolarProfit hat meteocontrol in Spanien einen solchen Partner, der bereits über 30 PV-Projekte mit dem blue"Log XC erfolgreich umgesetzt hat. Das Unternehmen mit Sitz nordöstlich von Barcelona hat sich auf die Planung und das Management von PV-Eigenverbrauchsanlagen sowohl für Privathaushalte als auch das Segment "Commercial & Industrial" spezialisiert. Für die Vielzahl ihrer Kunden und hohe Anzahl an PV-Anlagen braucht SolarProfit eine benutzerfreundliche Monitoring- und Steuerungslösung, um die Inbetriebnahme so effizient und sicher wie möglich zu gestalten.

"Das Zertifikat nach dem Real Decreto 244/2019 ist eine große Herausforderung für den spanischen PV-Markt. Ohne diese Zertifizierung können wir die PV-Anlagen nicht ans Netz bringen, ohne dabei überschüssige Energie in das Verteilungsnetz einzuspeisen. Mit dem blue"Log XC von meteocontrol sind wir in der Lage, unsere Projekte sicher und zuverlässig umzusetzen", sagt oscar Gomez, Geschäftsführer von SolarProfit.

Nach zahlreichen Änderungen der Gesetzeslage in den letzten Jahren definiert das königliche Dekret RD 244/2019 in Spanien nun klar die administrativen, technischen und wirtschaftlichen Bedingungen des Eigenverbrauchs elektrischer Energie. Die Bestimmungen ermöglichen den Eigenverbrauch in Gemeinden sowie Industriegebieten und reduzieren die Verwaltungsverfahren insbesondere für kleine Selbstverbraucher. Zudem schaffen sie einen vereinfachten Kompensationsmechanismus für die Einspeisung von überschüssigem Solarstrom. Die spanische Regierung will damit mehr Dynamik in den Erneuerbare-Energien-Sektor bringen und zum Schutz des Klimas beitragen.

Bildquelle: meteocontrol GmbH

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.meteocontrol.com
meteocontrol GmbH
Spicherer Str. 48 86157 Augsburg

Pressekontakt
epr-online.de
epr-elsaesser public relations
Maximilianstraße 50 86150 Augsburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de