Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 364.704
  Pressemitteilungen gelesen: 52.718.128x
27.04.2021 | Umwelt & Energie | geschrieben von Frau Nora Körner¹ | Pressemitteilung löschen

Effizienzschmiede bietet Unterstützung bei der Energieoptimierung und CO2- sowie Kostenreduktion

Die Effizienzschmiede ist ein Joint Venture zwischen der SEnerCon GmbH, Berlin und der PAS GmbH & Co. KG, Freital. Unternehmensgegenstand ist die Energieberatung von Firmen sowie die Umsetzung von energieeffizienten Maßnahmen in den Bereichen Pumpen, Lüftungsanlagen und Fernwärme.



Von der Effizienz- bis zur Förderberatung

Angeboten werden unter anderem Beratungsleistungen zur Reduzierung der neuen CO2-Abgabe. Diese verursacht derzeit Kosten von 25 Euro pro Tonne CO2-Ausstoß. Bis 2025 erhöht sich diese Abgabe auf 55 Euro pro Tonne CO2.

Zudem bietet die Effizienzschmiede ein umfangreiches Coaching an, wie sich Energiekosten bei Firmengebäuden reduzieren lassen. So können zum Beispiel ungeregelte Pumpen mit hohem Stromverbrauch gegen energieeffizientere Pumpen ausgetauscht werden. Darüber hinaus unterstützt die Effizienzschmiede bei der Beantragung von BEG-Förderhilfen. Diese neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) trat am 01.01.2021 in Kraft.



Energieoptimierung und CO2-Einsparung nach individuellem Fahrplan

Die Beratung zu den notwendigen Maßnahmen sowie die Umsetzung im Unternehmen erfolgt nach einem sechsstufigen Fahrplan. In einer ersten kostenfreien Bestandsaufnahme wird ein Gebäudecheck, inklusive der Erfassung aller relevanten Objektdaten vorgenommen. Basierend darauf wird der individuelle Fahrplan zur Energie- und Kostenreduktion erstellt, dem wiederum die Umsetzung folgt. Auch hierbei bestehen Fördermöglichkeiten: "Unternehmen können sich die Energieoptimierung im Rahmen einer Unterstützung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördern lassen", sagt Olaf Behrendt. "Wir kümmern uns um alle notwendigen Formalitäten sowie die Beantragung und Genehmigung", ergänzt er. Des Weiteren bietet die Effizienzschmiede an, die Vorhaben über einen Mietkauf zu finanzieren. Der Vorteil liegt darin, dass die monatlichen Raten durch die eingesparten Energiekosten finanziert werden können. Flexible Monatsraten von 60 bis 84 Monate sind möglich.



Nähere Informationen gibt es unter: http://www.effizienzschmiede.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Effizienzschmiede GmbH
Herr Olaf Behrendt
Großgörschenstraße 23
10829 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (0)30 814 5718 40
fax ..: +49 (0)30 814 5718 49
web ..: http://www.effizienzschmiede.de
email : info@effizienzschmiede.de

Pressekontakt
ABG Marketing GmbH
Frau Nora Körner
Wiener Straße 98
01219 Dresden

fon ..: 0351 / 437 55 12
email : koerner@abg-partner.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de