Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 289.123
  Pressemitteilungen gelesen: 37.236.337x
26.09.2012 | Umwelt & Energie | geschrieben von Swana Bergmann¹ | Pressemitteilung löschen

Sauber und gesund in die Zukunft - Kinderzahnarztpraxis Dr. Brem fährt Nissans neues Elektroauto.

"Wir halten Zähne und Umwelt sauber und gesund." Dieser Slogan ziert das neue Elektroauto "Leaf" von Nissan, mit dem Frau Dr. Bettina Brem nun täglich auf Münchens Straßen unterwegs ist. Der knuffige 5-Türer wurde rundherum liebevoll mit bunten Zeichnungen gestaltet. Sie zeigen spielende, glückliche Kinder in einer lebendigen Natur. Damit kommt der kleine Nissan groß raus, regt zum Nachdenken an und transportiert gleichzeitig die Philosophie der Kinderzahnarztpraxis.

"Es ist Zeit, an die Zukunft unserer Kinder zu denken. Sie sollen auch in 50 Jahren noch eine saubere Luft und eine gesunde Umwelt vorfinden. Ein Elektroauto ist der richtige Weg. Ihm gehört die Zukunft.", sind sich Dr. Brem und Ihr Mann einig. Seit Jahren beobachten die Brems die Entwicklung reiner Elektroautos. Jetzt hat Nissan als Erster ein alltagstaugliches Fahrzeug auf den Markt gebracht.

Der "Leaf" hat bereits viele Sympathisanten. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Er ist ein vollwertiges Auto mit Klimaanlage, Sitz- und Lenkradheizung, Rückfahrkamera und Multimediasystem. Mit seinen 80 kW hat er richtig Power und schafft ganze 150 km/h in der Spitze. Die Reichweite mit voller Batterie beträgt 175 km. Die Stromkosten liegen bei 3 EUR / 100 km, die KFZ Steuer entfällt und die Versicherung ist extrem günstig. Das Beste: Es gibt keinen Verbrennungsmotor, keinen Auspuff und keine Abgase. Bei der Fahrt entsteht kein einziges Gramm CO². Zudem fährt der Nissan praktisch geräuschlos.

Mit 37.000 EUR ist das innovative Elektroauto zwar nicht gerade günstig, aber bei jedem zurückgelegtem Kilometer spart man bares Geld. "Endlich sind uns die horrenden Spritpreise egal", lacht Dr. Brem. "Der Strom für unser neues Praxisauto wird ganz sauber und quasi umsonst über unsere hauseigene Solaranlage produziert." Rund 8 Stunden dauert das "Auftanken" der Batterie. Es funktioniert über eine spezielle Ladestation oder über eine ganz normale Steckdose.

Leider gibt es derzeit auch Gegner der "leisen Revolution". Allen voran die Ölkonzerne und Automobilhersteller. Für letztere bedeutet die neue Technik erst einmal hohe Investitionen. "Doch es ist eine Investition in die Zukunft unser Kinder", mahnen die Brems nachdrücklich. "Es braucht immer Mutige, die den ersten Schritt machen. Unser Mut wird meistens belohnt. Auch vor 6 Jahren, als wir eine der ersten Kinderzahnarztpraxen in Deutschland eröffnet haben."

Allen Elektroauto-Interessierten möchten die Brems Herrn Nedimovic vom Nissan Autohauses Schlöffel empfehlen. Näheres unter Schloeffel (http://www.schloeffel.de) und Lachzahn (http://www.lachzahn.de).

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.lachzahn.de
Kinderzahnarztpraxis Dr. Brem
Truderinger Straße 330 81825 München

Pressekontakt
http://www.twin-gmbh.de
TWIN GmbH
Wasserburger Landstr. 239 81827 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de