Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 278.956
  Pressemitteilungen gelesen: 35.747.989x
11.02.2013 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Moral und Hypermoral in der Finanzwelt – neues Buch über die Abgründe eines Finanzimperiums

Bei der MORBID INVEST handelt es sich um ein multinationales Unternehmen, sozusagen eine perfekte globale Heuschrecke. Weil die Konkurrenz auf den herkömmlichen Feldern schon mörderisch genug ist, sucht das Finanzunternehmen stetig nach den lukrativsten Marktnischen. Bevor die anderen etwas merken, hat MORBID INVEST schon seine Monopolstellung ausgebaut und gefestigt. Überall auf der Welt werden Tochterfirmen errichtet. Johannes O. Jakobi legt in "Die schönen Töchter der MORBID INVEST" sieben unterhaltsame und bizarre Kurzgeschichten über die Abgründe dieses Firmenimperiums vor.



Diese sieben Tochterfirmen der MORBID INVEST haben es tatsächlich in sich – sie operieren in den Grauzonen der Märkte. Eine Kreuzfahrt für die toten Reichen und Schönen, schwarze Diamanten aus verborgenen Minen; ein Spezialmehl von Mördern für Mörder; Versicherungspolicen, deren Besitzer nicht sterben wollen; neue Menschen aus alten Ersatzteilen; Superkinder aus Superfötationen; und eine Superpille, die so geldgeil macht, dass die Börsen erbeben. Eine wahnwitzige Lektüre, teils zum Lachen, teils zum Grauen, die gar nicht mal so weit von der Realität entfernt liegt.



"Die schönen Töchter der MORBID INVEST" von Johannes O. Jakobi ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-8334-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Mehr über die Schattenseiten des Finanzimperiums erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de