Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 127
  Pressemitteilungen gesamt: 277.293
  Pressemitteilungen gelesen: 35.500.253x
16.01.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Willi Harhammer¹ | Pressemitteilung löschen

Nur noch kurze Zeit möglich: Investment in Solarstromanlagen für Kapitalanleger

Metropolregion Nürnberg, Januar 2011. Dächer für regionale Investoren, Banken und privat werden gesucht. Die Solar Kürzung im Juli 2011 steht demnächst ins Haus. Da die Margen für Solarmodule mittlerweile rapide in den Keller gefallen sind und 90 % der Solarmodule bereits in Asien gefertigt werden, werden die Renditen für Investoren und Kapitalankläger mittlerweile sehr eng. Zudem hat China ein eigenes Förderprogramm für Solaranlagen im eigenen Land. Deutschland rückt aus dem Focus der Asiaten. Deshalb ist es nur noch kurze Zeit möglich, Renditen von 6-8 % mit Solarstromanlagen zu erzielen. Ikratos aus Weißenohe sucht entsprechende Dachflächen für ausgesuchte Kunden. Die Kunden sind meist Banken aus der Region oder private Geldanleger. Die Dächer sollten >100 m² sein und über einen eigenen Stromanschluss verfügen. Die Zukunft für die Investoren von großen Solarstromanlagen, wird durch die Beschlüsse der Bundesregierung zum Sterben verurteilt. Ganz so schlimm ist es natürlich für den eigenen Photovoltaikbetreiber nicht, nach wie vor nur gibt es für den Privathaushalt ideale Möglichkeiten sich eine Solaranlage aufs Dach zu setzen, um so einen Teil des eigenen Strom ist zu erzeugen. Investitionen ab 5000 EUR machen es bereits möglich ca. 20-30 % des Haushaltsstromes zu erzeugen. Strom Energie wird die nächsten Jahre um ein Vielfaches steigen, daher macht es Sinn jetzt bereits in Sonnen Stromanlagen zu investieren. Wer mehr wissen will besucht die Energiesprechstunde in der Metropolregion Nürnberg, in der Solar City in Weißenohe, direkt an der Bundesstraße (B2) zwischen Nürnberg und Bayreuth. Mehr unter http://www.energiesprechstunde.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ikratos.de
Ikratos GmbH
Bahnhofstrasse 1 91367 Weissenohe

Pressekontakt
http://www.ikratos.de
Ikratos GmbH
Bahnhofstrasse 1 91367 Weissenohe

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de