Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 322.108
  Pressemitteilungen gelesen: 41.908.694x
12.06.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Carmen Abraham¹ | Pressemitteilung löschen

Die Bringschuld des Leaders

Aufgaben nehmen an Komplexität zu, Begegnungen der Mitarbeiter werden immer visueller, Zielsetzungen unterliegenden immer schärferen Zeitplänen - "Menschen auf ein Ziel einzuschwören und zu großen Leistungen zu inspirieren, wird damit immer schwieriger, in Zeiten von Veränderungen und Innovationen aber auch notwendiger", betont Carmen Abraham, Sparringspartnerin und Ratgeberin für Top Executives.

Die US-amerikanischen Leadershipforscher Jack Zenger und Joseph Folkman haben 16 Kompetenzen identifiziert, die herausragende Chefs auszeichnen. "Diese ordnen die beiden Forscher fünf Bereichen zu: Ergebnisorientierung, Veränderungen vorantreiben, Charakter beweisen, individuelle Fähigkeiten, interpersonelle Fähigkeiten", führt Abraham aus. Sie betont weiter, dass nicht alle Fähigkeiten gleichermaßen bedient werden müssen, aber es sei wichtig, in zwei oder drei Bereichen mit seinen Kompetenzen stark aufgestellt zu sein.

Für die Forscher wie auch Abraham hat sich als wichtigste Leadershipkompetenz die Inspiration der Mitarbeiter herausgestellt. "Nur wenn Führungskräfte motivieren wie auch inspirieren, wird ein Rahmen für Höchstleistung geschaffen. Und das ist die heutige Bringschuld des Leaders", sagt Abraham. Wer sich jetzt noch nicht dazu gewappnet fühlt, der kann mit dem Ausbau seiner Führungs-Toolbox beginnen, denn wie im Sport brauche es auch im Business regelmäßiges Training und eine aufmerksame Auseinandersetzung mit der inneren Haltung, um die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Was es für die Entwicklung der Toolbox unter anderem braucht, verrät die Expertin für inspirierendes und wirksames Leadership ebenfalls: "Nehmen Sie die Menschen Ihres Teams ernst, mit all ihren Erfahrungen, Freuden, aber auch Ängsten. Und werden Sie sich darüber hinaus bewusst, was Sie mit Ihrer Führung für Impulse setzen. Nur wenn Sie sich mit Ihrem Einfluss und Ihrer Strahlkraft auseinandersetzen, werden Sie Menschen begeistern können." Als dritten Punkt nennt Carmen Abraham das Ergreifen von Initiativen, denn so lernen Teams gemeinsam, aktiv und mutig die Zukunft zu gestalten.

Mehr Informationen zu Carmen Abraham - klar.wirksam.kraftvoll - finden Sie unter: http://www.carmen-abraham.de (https://www.carmen-abraham.de/)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.carmen-abraham.de
talentwaerts KG | Carmen Abraham
Grüneburgweg 12 60322 Frankfurt am Main

Pressekontakt
http://www.carmen-abraham.de
talentwaerts KG | Carmen Abraham
Grüneburgweg 12 60322 Frankfurt am Main

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de