Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 328.486
  Pressemitteilungen gelesen: 42.978.780x
03.09.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Thomas Doriath¹ | Pressemitteilung löschen

FinCompare baut Management weiter aus und holt Timm Wege von smava als neuen CCO

Berlin, 03. September 2019. FinCompare, die führende digitale Vergleichsplattform für KMU-Finanzierung, baut sein Management weiter aus und verstärkt sich auf den Business-relevanten Positionen: Ab 1. Oktober 2019 übernimmt Timm Wege die inhaltlich neu gestaltete Position des Chief Commercial Officers (CCO). Nach den jüngsten Zugängen von Tobias Janiesch (COO) und Dr. Luv Singh (Managing Director) vertieft die Management-Erweiterung die Vernetzung des Unternehmen in die Bankenwelt und schafft die Voraussetzung für das weitere Wachstum des B2B-FinTechs.

Timm Wege wird als neuer CCO von FinCompare sowohl das Banken- und Finanzierer-Portfolio als auch den Drittvertrieb (z.B. freie Makler, Maklerpools, externe Berater und Vendoren) ausbauen und damit das Umsatzwachstum weiter erhöhen. Timm Wege wird direkt an CEO und Gründer Stephan Heller berichten und die Vollintegration sowie die Prozessautomatisierung der mehr als 250 Banken und Finanzierern auf http://www.fincompare.de (https://fincompare.de) vorantreiben. Der 45-jährige frühere Investmentbanker kommt von smava, wo er sechs Jahre lang für den Aufbau des Banken-Portfolios zuständig war, zuletzt als Director Financial Cooperations. Davor arbeitete Timm Wege rund 21 Jahre lang für die Landesbank Berlin, davon die letzten dreizehn Jahre im Kapitalmarktgeschäft.

"Einmalige Chance, als Teil des Managements ehrgeizige Ziele zu erreichen"
"Als Online-Spezialist für KMU-Finanzierungen" ist FinCompare ist in einem sehr spannenden, dynamischen Markt tätig und Liquidität für Unternehmen wie Wasser verfügbar zu machen ist eine starke Vision der ich sehr gerne folge. Ich freue mich, künftig in führender Position für eines der wachstumsstärksten B2B-FinTechs Deutschlands arbeiten zu können", sagt Timm Wege. "Das Unternehmen hat sich sehr ehrgeizige Ziele gesetzt. Ich sehe es als einmalige Chance, als Teil der Führungsmannschaft meinen Beitrag dafür leisten zu können, dass diese in den nächsten Jahren auch erreicht werden."

"Wir sind sehr froh, einen so renommierten und erfahrenen Banker wie Timm Wege für unser Team gewonnen zu haben. Timm bringt enorme Kompetenz in der Digitalisierung von Banken und Vertriebsprozesses mit. Er hat maßgeblich die Digitalisierung im Ratenkredit in Deutschland mit gestaltet und wird das nun auch im KMU-Segment für FinCompare angehen. Wir schaffen damit die Voraussetzung um als führende digitale Plattform für KMU-Finanzierungen in Deutschland den nächsten wichtigen Schritt zu gehen. Durch unser Fokus auf eine perfekte Kundenerfahrung, operative Exzellenz, digitale skalierbare Prozesse und exponentielles Wachstum weiter anzuziehen", erklärt Stephan Heller.

FinCompare, das seit Anfang 2017 am Markt aktiv ist, ist eine der führenden Technologieplattformen für Unternehmensfinanzierungen. Auf fincompare.de erhalten kleine und mittelständische Unternehmen Zugang zu vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten mit optimalen Konditionen. Bei FinCompare steht ein Netzwerk mit aktuell mehr als 250 Banken, alternativen Finanzdienstleistern und Fintechs zur Verfügung. Die verschiedenen Finanzierungsoptionen (z.B. Kredit, Leasing, Factoring und Einkaufsfinanzierung) können auf FinCompare intuitiv verglichen und abgeschlossen werden. Bislang bearbeitete das "Interhyp für KMU-Finanzierung" Anfragen von mehr als 10.000 Kunden mit einem Volumen von über 4,5 Milliarden Euro. Aktuell beschäftigt FinCompare 65 Mitarbeiter und hat seit Start im Februar 2017 14 Millionen Euro an Venture Capital eingeworben, unter anderem von starken Partnern wie dem ING Ventures, Speedinvest und UNIQA Ventures.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://fincompare.de
FinCompare GmbH
Dircksenstraße 47 10178 Berlin

Pressekontakt
http://fincompare.de
FinCompare GmbH
Dircksenstraße 47 10178 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de