Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 330.598
  Pressemitteilungen gelesen: 43.259.825x
01.10.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Rainer Krumm¹ | Pressemitteilung löschen

Mut zur Veränderung mit Rainer Krumm

"Change ist großartig. Aber warum tun wir Menschen uns manchmal damit so schwer?", eröffnet der Management-Profi Rainer Krumm seinen Vortrag bei GEDANKENtanken. Interessiert warteten die ca. 400 Zuschauer im Kölner Millowitsch-Theater auf seine Ausführungen.

Rainer Krumm vergleicht den Change mit einer Achterbahnfahrt, die aus vier Phasen besteht: "In der ersten Phase, dem Erkennen, kommen erste Gerüchte über den Change auf, der Flurfunk läuft auch Hochtouren. Das ist der entscheidende Punkt für Führungskräfte das Gefälle der Achterbahn zu bestimmen." Phase 2, die Verweigerung, sei geprägt vom "dagegen" der Mitarbeiter. Diese möchten sich über die Veränderung auslassen - umso wichtiger sei es für Führungskräfte die nötige Plattform dafür zu schaffen. "In der dritten Phase, der Auseinandersetzung, gilt es sich zu fragen, was der Change für einen selbst bedeutet. Welche Technologien, neue Abläufe oder eventuelle Umzüge betreffen mich auf welche Art und Weise", erläutert Rainer Krumm. In der abschließenden Phase gehe es um Motivation, die tagtäglich stattfindet.

Rainer Krumm liefert auch gleich die Formel für erfolgreichen Change: Ziel, Qualifikation, Motivation, Ressourcen und Aktionsplan. "Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, dann gelingt der erfolgreiche Change. Fehlt allerdings nur eine davon kann der Change in Chaos, Angst, Lähmung, Frust oder Planlosigkeit enden."

Krumm rät abschließend: "In Zukunft wird es jede Menge Changes geben. Vergessen Sie dabei nicht, Erfolge zu feiern und wertzuschätzen sowie Ihren Mitarbeitern zu danken."

Den gesamten Vortrag von Rainer Krumm für GEDANKENtanken finden Sie hier (https://youtu.be/hRNJrjriNg0)

Nähere Informationen zu Rainer Krumm finden Sie unter http://www.rainerkrumm.de (https://www.rainerkrumm.de).

Bildquelle: © patrickreymann

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.axiocon.de
axiocon GmbH
Eywiesenstraße 6 88212 Ravensburg

Pressekontakt
https://www.axiocon.de
axiocon GmbH
Eywiesenstraße 6 88212 Ravensburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de