Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 31
  Pressemitteilungen gesamt: 332.820
  Pressemitteilungen gelesen: 43.605.150x
01.11.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Scott Close¹ | Pressemitteilung löschen

EMX Royalty erwirbt weitere Aktien von Boreal Metals Corp.



Vancouver, British Columbia, 31. Oktober 2019 (TSX Venture: EMX; NYSE American: EMX) - EMX Royalty Corporation (das Unternehmen oder EMX) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen das Eigentum an 791.000 Stammaktien (1,04 % der ausstehenden Aktien) von Boreal Metals Corp. (Boreal; TSX-V: BMX) erworben hat. Der Kauf erfolgte in mehreren Tranchen über die Einrichtungen der TSX Venture Exchange zum Preis von 0,05 Dollar pro Aktie (insgesamt 39.550 Dollar).



Unmittelbar vor dem Erwerb befanden sich 8.734.735 Stammaktien (11,49 % der ausstehenden Stammaktien von Boreal) im Besitz von EMX. Unmittelbar nach dem Erwerb befinden sich jetzt 9.525.735 Stammaktien (12,53 % der ausstehenden Stammaktien von Boreal) sowie Warrants auf den Erwerb 1.995.672 weiterer Stammaktien im Besitz von EMX. Bei Ausübung der Warrants würden sich 11.521.407 Stammaktien (14,77 % der ausstehenden Stammaktien von Boreal) im Besitz von EMX befinden.



Der Erwerb der Aktien erfolgte am 30. Oktober 2019 zu Investitionszwecken. Es besteht die Möglichkeit, dass EMX in Zukunft je nach Marktlage das Eigentum an oder die Kontrolle über weitere Wertpapiere von Boreal erwirbt.



EMX wird bei den Wertpapieraufsichtsbehörden von British Columbia, Alberta und Ontario einen Frühwarnbericht im Zusammenhang mit dem Erwerb einreichen. Eine Kopie des Berichts können Sie auf SEDAR (www.sedar.com) einsehen oder kostenfrei bei Christina Cepeliauskas, Chief Financial Officer von EMX, unter der Rufnummer 604-688-6390 anfordern.

Über EMX. EMX nutzt seine Projektbeteiligungen und sein Explorations-Know-how zum Aufbau von Partnerschaften, bei denen der Partner unsere Mineralkonzessionen erweitert und EMX Zahlungen in Vorbereitung auf die Produktion sowie Gebührenbeteiligungen erhält. EMX ergänzt seine Gebührengenerierungsinitiativen durch den Erwerb von Gebührenbeteiligungen und strategische Investments.

Die jüngsten Entwicklungen im Anlagenportfolio des Unternehmens unterstreichen den Fokus von EMX auf kontinuierlich steigende globale Einnahmequellen aus strategischen Investitionen, Lizenzgebührenbeteiligungen und anderen Zahlungen. Das Ziel des Unternehmens ist es, sein Cash-Flow-Lizenzgebührenportfolio deutlich zu erweitern und gleichzeitig mehreren Chancen für Explorations- und Produktionserfolge zu bieten.



-30-



Nähere Informationen erhalten Sie über:



David M. Cole-

President & Chief Executive Officer

Tel: (303) 979-6666

E-Mail: Dave@EMXroyalty.com



Scott Close

Director of Investor Relations

Tel: (303) 973-8585

E-Mail: SClose@EMXroyalty.com



EMX Royalty Corporation

Suite 501 - 543 Granville Street, Vancouver,

British Columbia V6C 1X8, Canada

Tel: (604) 688-6390

Fax: (604) 688-1157

http://www.EMXroyalty.com





Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.



Zukunftsgerichtete Aussagen



Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, Schwierigkeiten beim Erhalt der erforderlichen Genehmigungen seitens der Regulierungsbehörde, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.



Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für das am 30. Juni 2019 endende Quartal (MD&A) und im zuletzt eingereichten Formular 20-F für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen - einschließlich MD&A, Formular 20-F und Finanzberichte des Unternehmens - sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
EMX Royalty Corp.
Scott Close
Suite 501 - 543 Granville Street
V6C 1X8 Vancouver
Kanada

email : sclose@emxroyalty.com

Pressekontakt
EMX Royalty Corp.
Scott Close
Suite 501 - 543 Granville Street
V6C 1X8 Vancouver

email : sclose@emxroyalty.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de