Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 332.176
  Pressemitteilungen gelesen: 43.509.811x
08.11.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Pierre Carrier¹ | Pressemitteilung löschen

AMEX meldet Abschluss einer Privatplatzierung auf Bought-Deal-Basis in Höhe von 8 Millionen Dollar

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER AN US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT



TORONTO, 7. November 2019 - Amex Exploration Inc. (das Unternehmen) (TSXV: AMX) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die zuvor angekündigte vermittelte Privatplatzierung mit einem Bruttoerlös von insgesamt 8.000.100 Dollar (das Angebot) abgeschlossen hat.



Im Rahmen des Angebots hat das Unternehmen insgesamt 4.444.500 Flow-Through-Einheiten (jede eine FT-Einheit) zum Preis von 1,80 Dollar pro FT-Einheit auf Bought-Deal-Basis begeben. Die den Einheiten zugrunde liegenden Stammaktien gelten als Flow-Through-Aktien im Sinne von Abschnitt 66(15) des kanadischen Income Tax Act und Abschnitt 359.1 des Taxation Act der Provinz Quebec. Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens, die auf Flow-Through-Basis begeben wird, und einem halben Stammaktienkaufwarrant, der auf Non-Flow-Through-Basis begeben wird (jeder ganze Stammaktienkaufwarrant ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, bis zum 7. Mai 2021 eine Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 1,50 Dollar zu erwerben.



Das Unternehmen freut sich zudem, bekannt zu geben, dass das Konsortium seine Option auf Erhöhung des Platzierungsvolumens teilweise ausgeübt haben, nachdem es sich zum Erwerb von weiteren 545.500 FT-Einheiten mit einem zusätzlichen Bruttoerlös von 981.900 Dollar bereit erklärt hat. Diese Option soll am oder um den 19. November 2019 oder einem anderen vom Unternehmen und dem Konsortium vereinbarten Datum abgeschlossen werden.



PI Financial Corp. und Generic Capital Corporation dienten als Konsortialführer eines Konsortiums, dem auch Canaccord Genuity Corp. und Laurentian Bank Securities Inc. angehörten (zusammen das Konsortium). In Verbindung mit dem Angebot erhielt das Konsortium (i) eine Barprovision in Höhe von 6,0 % des Bruttoerlöses aus dem Angebot, ausschließlich des Bruttoerlöses aus der Ausgabe von FT-Einheiten an Zeichnern auf einer vom Unternehmen und dem Konsortium vereinbarten Presidents List (die Presidents List) - hierfür zahlte das Unternehmen eine Provision von 3,0 % des entsprechenden Bruttoerlöses an das Konsortium - und (ii) eine Anzahl von nicht übertragbaren Vergütungsoptionen (die Vergütungsoptionen), die (a) 6,0 % der Gesamtzahl der im Rahmen des Angebots verkauften FT-Einheiten - ausgenommen der FT-Einheiten, die an Zeichner auf der Presidents List verkauft wurden - bzw. (b) 3,0 % der Gesamtzahl der im Rahmen des Angebots an Zeichner auf der Presidents List verkauften FT-Einheiten entspricht. Jede Vergütungsoption kann innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten ab dem Abschlussdatum des Angebots ausgeübt und zum Preis von jeweils 1,50 Dollar gegen eine Stammaktie des Unternehmens eingelöst werden.



Der Bruttoerlös aus dem Verkauf der FT-Einheiten wird für allgemeine Explorationsausgaben in den Konzessionsgebieten des Unternehmens in Quebec verwendet.



Die im Rahmen des Angebots begebenen Wertpapiere sind im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen an eine Haltedauer von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabedatum gebunden. Das Angebot steht unter dem Vorbehalt der endgültigen Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.



Die Wertpapiere wurden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (das U.S. Securities Act) oder anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert. Sie dürfen daher weder in den Vereinigten Staaten noch an U.S. Persons angeboten bzw. verkauft, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.



Über Amex



Amex Exploration Inc. ist ein Junior-Bergbau- und Explorationsunternehmen, dessen Hauptziel darin besteht, realisierbare Gold- und Basismetallprojekte in den bergbaufreundlichen Rechtsprechungen Quebec und Ontario zu erwerben, zu erkunden und zu erschließen. Das Hauptaugenmerk von Amex ist auf das zu 100 Prozent unternehmenseigene Goldprojekt Perron gerichtet, das 110 Kilometer nördlich von Rouyn Noranda (Quebec) liegt und aus 116 aneinandergrenzenden Schürfrechten mit einer Größe von 4.518 Hektar besteht. Bei Perron wurden eine Reihe bedeutender Goldentdeckungen gemacht, darunter die Eastern Gold Zone, die Gratien Gold Zone, die Grey Cat Zone und die Central Polymetallic Zone. In jeder dieser Zonen wurde eine hochgradige Goldmineralisierung ermittelt. Ein bedeutender Teil des Projekts ist weiterhin nur unzureichend erkundet. Zusätzlich zum Goldprojekt Perron hält das Unternehmen ein Portfolio mit drei anderen Gold- und Basismetallkonzessionsgebieten in der Region Abitibi in Quebec und Ontario.



Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

Victor Cantore

President & Chief Executive Officer

Amex Exploration: 514-866-8209



Montreal, Quebec H2Y 2P5

Telefon: (514) 866-8209



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.



Zukunftsgerichtete Aussagen:



Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen annimmt, erwartet oder ausgeht, dass sie in Zukunft eintreten werden oder eintreten könnten, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Abschluss des Angebots, wie hierin beschrieben, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen können im Allgemeinen anhand der Verwendung von Begriffen wie werden, sollte, weiterhin, erwarten, schätzen, glauben, beabsichtigen, erwerben, planen oder prognostizieren oder der verneinten Form oder anderen Variationen dieser Begriffe oder einer vergleichbaren Terminologie identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, von denen das Unternehmen viele nicht beeinflussen oder vorhersehen kann und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den aktuellen Erwartungen unterscheiden, beinhalten unter anderem, dass die erforderlichen behördlichen Genehmigungen nicht eingeholt werden können; die Kündigung von Vereinbarungen, die über das Angebot verfügen ;die allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage, Veränderungen auf den globalen Goldmärkten; die Verfügbarkeit ausreichender Arbeitskräfte und Equipment; Änderung von Gesetzen und Genehmigungsanforderungen; unerwartete Änderungen der Witterungsbedingungen; Rechtsstreitigkeiten und Ansprüche, Umweltrisiken sowie die im Lagebericht (Managements Discussion and Analysis) des Unternehmens identifizierten Risiken. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten Realität werden oder sollten sich Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als inkorrekt herausstellen, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den beschriebenen unterscheiden. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Obwohl das Unternehmen versuchte, die wichtigsten Risiken, Ungewissheiten und Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der Ergebnisse führen könnten, zu identifizieren, könnte es auch andere Gründe geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Amex Exploration Inc.
Pierre Carrier
410 St-Nicolas 410 St-Nicolas
H2Y 2P5 Montréal, Québec
Kanada

email : pierre.carrier@amexexploration.com

Pressekontakt
Amex Exploration Inc.
Pierre Carrier
410 St-Nicolas 410 St-Nicolas
H2Y 2P5 Montréal, Québec

email : pierre.carrier@amexexploration.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de