Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 332.176
  Pressemitteilungen gelesen: 43.509.683x
08.11.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Tobias Mitter¹ | Pressemitteilung löschen

Die Jugendjahre: Interview Teil 2 mit Berthold Schadek

Interviewer: Nach Ihrer Kindheit haben Sie also einen festen Job in einer Firma angefangen und dort auch die Ausbildung absolviert. Wie haben Sie es geschafft zusätzliches Geld zu verdienen?



Berthold Schadek: Es fing an mit Zeitungsaustragen, später habe ich im Betrieb dann zusätzliche Aufgaben übernommen, oder zusätzliche Ware bekommen, die ich dann wieder weiterverkauft habe. Insofern hatte ich immer extra Geld. Später habe ich dann Taxi gefahren und Bus gefahren. Also, immer irgendetwas nebenbei gemacht, um die Handlungsfreiheit zu haben. Das andere war, wir sind aufgewachsen in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Demarkationslinie, also später dann Grenze zur DDR. Und die stärksten Radiosender, die wir reinbekamen, waren natürlich immer die Sender der DDR, weil die Sender wurden an der Grenze aufgestellt und strahlten mehr Richtung Westen als für die eigenen Leute. Und dort habe ich diese Propaganda über den real existierenden Sozialismus mitbekommen und bin schon als Kind politisch interessiert worden. Das hat bis zum heutigen Tag angehalten. Daher kann ich vielleicht den Unterschied zwischen dieser Propaganda über den Sozialismus und unserem freiheitlichen System mehr schätzen, als mancher, der gar nichts anderes kennt.



Interviewer: Das stimmt wahrscheinlich. Genau, Sie sind dann zum Militär gegangen im Anschluss, oder?



Lesen Sie den gesamten Artikel im Blog des AVT Verbundes!

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
AVT Verbund
Herr Jürgen Schadek
Prof.-Max-Lange-Platz 12
83646 Bad Tölz
Deutschland

fon ..: +49 8041 79957-0
web ..: https://avtportal.de
email : avt@avtportal.de

Pressekontakt
digitalwunder.io
Herr Tobias Mitter
Dorfstr. 6
85777 Fahrenzhausen

fon ..: 08133 9178346
web ..: https://digitalwunder.io
email : hi@digitalwunder.io

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de