Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 70
  Pressemitteilungen gesamt: 339.442
  Pressemitteilungen gelesen: 44.583.676x
03.01.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Joel Shacker¹ | Pressemitteilung löschen

Mota Ventures sichert sich mit verbindlicher Absichtserklärung die Übernahme der Firma Tropical Verde Coast

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, KANADA (02. Januar 2020) -- Mota Ventures Corp. (CSE: MOTA) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass am 02. Januar 2020 eine verbindliche Absichtserklärung (die LOI) unterzeichnet wurde, in der die Rahmenbedingungen für eine Übernahme (die geplante Übernahme) des gesamten Aktienkapitals der Firma Tropical Verde Coast Ltd. (Tropical Verde) durch das Unternehmen festgelegt wurden.



Tropical Verde ist eine unabhängige Partei (Arm's Length Party), die eine sogenannte Tier 1-Anbaulizenz in Jamaika besitzt. Tropical Verde hat sich auf den Anbau und die Extraktion von Cannabis sowie den Vertrieb von Cannabisprodukten über Kräuterläden, Cannabis-Ausgabestellen und über den Gesundheits- und Wellness-Einzelhandel in der gesamten Karibik spezialisiert. Tropical Verde ist derzeit damit beschäftigt, die Bewässerungssysteme, Umzäunungen und Sicherheitseinrichtungen in seinem angemieteten Grundstück mit fünf Acres Nutzfläche einzurichten und plant, mit dem Anbau Ende des 1. Quartals 2020 zu beginnen. Jamaica kann auf eine lange Tradition und Erfahrung in der Herstellung von hochwertigen Marihuanaprodukten zurückblicken. Dank seines für den Freilandanbau idealen Klimas und der Verfügbarkeit einzigartiger Cannabisstämme konnte sich Jamaika als Marktführer in der Karibik positionieren. Im Zuge der Übernahme werden 49 % der Unternehmensanteile indirekt auf Mota Ventures übergehen und das Unternehmen sichert sich damit eine Netto-Gewinnbeteiligung von 95 % an einem Hersteller von medizinischem Cannabis, der eine Tier 1-Anbaulizenz in Jamaika für die Herstellung von Cannabis für medizinische Zwecke besitzt..



Mit dieser Transaktion stellt Mota Ventures sein strategisches Engagement unter Beweis, sich auf globaler Ebene eine Position als kostengünstiges Produktions- und Vertriebsunternehmen für hochwertige CBD-Produkte zu schaffen. Die Karibik ist ein sehr großer Zukunftsmarkt und Jamaika hat hier eine Vorreiterrolle, meint Joel Shacker, Chief Executive Officer des Unternehmens.



Die LOI sieht vor, dass das Unternehmen sämtliche ausgegebenen und ausstehenden (in Umlauf befindlichen) Aktien von Tropical Verde für eine Kaufsumme von 5.000.000 kanadischen Dollar erwirbt. Diese Summe wird in Form von 11.111.111 Stammaktien (die Vergütungsaktien) entrichtet, die zu einem vorab festgelegten Preis von 0,45 kanadischen Dollar pro Aktie auf die bestehenden Aktionäre von Tropical Verde übertragen werden. Die Vergütungsaktien sind nach den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden.



Die geplante Übernahme ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft; dazu zählen u.a. der Abschluss eines Due-Diligence-Verfahrens, der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen seitens der Regulierungsbehörde sowie die Aushandlung eines finalen Dokuments, in dem auch zusätzliche Gewährleistungen, Klauseln, Ansprüche, Nebenvereinbarungen und Rahmenbedingungen, die im Einklang mit den einschlägigen Branchenstandards stehen und bei solchen Transaktionen auch üblich sind, Berücksichtigung finden. Die geplante Übernahme kann erst abgeschlossen werden, wenn die vorgenannten Bedingungen erfüllt wurden.



Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass das Board of Directors im Zusammenhang mit dem Abschluss der Übernahme der Firma NNZ Consulting Corp. (NNZ) entschieden hat, Herrn Nima Bahrami, dem President von NNZ, eine Prämie in Form von 250.000 Aktien des Unternehmens für seine maßgebliche Unterstützung beim Zustandekommen der Transaktion zu gewähren. Alle auf Herrn Bahrami übertragenen Aktien sind nach den geltenden Statuten der Canadian Securities Exchange an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden.



Über Mota Ventures Corp.



Mota Ventures ist bestrebt, ein großer, vertikal integrierter, kostengünstiger globaler Hersteller und Exporteur von CBD-Produkten von höchster Qualität zu werden. Der 2,5 Hektar große Standort in Kolumbien bietet optimale Anbaubedingungen während des gesamten Jahres sowie Zugang zur gesamten erforderlichen Infrastruktur. Der Standort befindet sich etwa zwei Stunden außerhalb von Bogota, 20 Minuten von der Freihandelszone und 30 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt. Phase 1 wird ein modernes, 60.000 Quadratfuß großes Gewächshaus, das die erforderliche Kapazität aufweist, um mehr als 14.000.000 Gramm pro Jahr zu produzieren, sowie den Ausbau der Extraktionsanlagen des Unternehmens umfassen. Das Unternehmen wird sein Hauptaugenmerk auf die CBD-Extraktion zur Herstellung von reinem, rohem CBD richten, um wertschöpfende CBD-Produkte herzustellen und eine eigene Marke für den internationalen Vertrieb zu schaffen.



FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS



MOTA VENTURES CORP.

Joel Shacker

Chief Executive Officer



Nähere Informationen erhalten Sie über Chief Executive Officer Joel Shacker unter der Rufnummer +1.236.521.2177 oder per E-Mail an IR@motaventuresco.com oder auch auf der Website unter http://www.motaventuresco.com.



Die kanadische Wertpapierbörse hat sich in keiner Weise über die Vorzüge des Übernahmeangebots geäußert und den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt.



Diese Pressemitteilung kann bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" gemäß dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen enthalten. Wenn oder falls in dieser Pressemitteilung die Worte "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "Ziel, "planen", "prognostizieren", "können", " geplante" und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, kennzeichnen vorausblickende Aussagen oder Informationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich auf die geplante Übernahme, die voraussichtlichen Geschäftsaktivitäten von NNZ und Ihuana und die Zuverlässigkeit von Informationen Dritter und andere Faktoren oder Informationen beziehen. Solche Aussagen stellen die aktuellen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die, obwohl sie vom Unternehmen als vernünftig erachtet werden, von Natur aus signifikanten geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen, politischen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Für die Zwecke solcher Erklärungen hat das Unternehmen angenommen, dass das in Kolumbien geltende Regulierungssystem Ihuana weiterhin den Anbau von nicht psychoaktivem Cannabis und die Produktion von CBD erlaubt. Viele bekannte und unbekannte Faktoren könnten dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden oder werden könnten. Zu diesen Faktoren gehören Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen in Kolumbien in Bezug auf den Anbau von nicht-psycho-aktivem Cannabis und die Produktion von CBD. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen der Annahmen oder Änderungen der Umstände oder andere Ereignisse, die solche Aussagen und Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze, Regeln und Vorschriften vorgeschrieben.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Mota Ventures Corp.
Joel Shacker
800-1199 West Hastings St.
V6E 3T5 Vancouver, BC
Kanada

email : ir@motaventuresco.com

Pressekontakt
Mota Ventures Corp.
Joel Shacker
800-1199 West Hastings St.
V6E 3T5 Vancouver, BC

email : ir@motaventuresco.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de