Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 14
  Pressemitteilungen gesamt: 338.988
  Pressemitteilungen gelesen: 44.532.984x
06.02.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Ulla Schnee¹ | Pressemitteilung löschen

Agilität zum Erfolg machen

Agiles Arbeiten sei eine Antwort auf die zunehmende Komplexität der Wirtschaftswelt und auf den Wandel der Arbeitnehmergenerationen. Sowohl das Team als auch die Führungsebene brauche bei dessen Umsetzung Unterstützung. "Eine Herausforderung ist, wenn einige Mitarbeiter beim Thema Agilität sofort loslegen möchten und andere von Ängsten gehemmt werden", erklärt Ulla Schnee, Expertin für Kommunikation, Verhalten und Kooperation.

Mitarbeiter seien sich durchaus bewusst, dass Unternehmen oder zumindest Teile davon agiler werden. Das führe nicht selten zu Unsicherheit. Ulla Schnee weiß, was jetzt zu tun ist: "Wichtig ist, dass die Unternehmensleitung frühzeitig reagiert und transparent an ihre Mitarbeiter weitergibt, welche Pläne zum Thema Agilität bestehen und umgesetzt werden sollen. Das räumt Ängste, Befürchtungen und Bedenken frühzeitig aus und bietet gleichzeitig die Basis, Mitarbeiter auf dem Weg zum agilen Arbeiten mitzunehmen."

Ein effizienter Weg, um aufzuzeigen, was agiles Arbeiten bedeute und wie dieses umgesetzt werden könne, seien Workshops und Trainings für einzelne Teams oder für Mitglieder aus Teams verschiedener Abteilungen. Ebenso sei die Implementierung einer Vertrauenskultur ein wichtiger Schritt hin zum agilen Arbeiten wie Ulla Schnee aufzeigt: "Sie vermittelt dem Team ein Gefühl der Sicherheit. Mitarbeiter werden ermutigt innovative Gedanken zu äußern - ohne mit negativen Konsequenzen rechnen zu müssen, wenn sich eine Idee im Nachhinein doch nicht als geeignet erweist."

Agil bedeute nicht den Wegfall von Regeln, sondern das Annehmen der Veränderung, die sich unter anderem darin zeige, dass unterschiedliche Professionen crossfunktional zusammenarbeiten. Um Agilität zum Erfolg zu machen, brauche es von Anfang an Transparenz gegenüber den Mitarbeitern. "Die Unternehmensleitung sollte zudem ein offenes Ohr für die Ideen, Wünsche und Bedenken der Mitarbeiter haben und deren Kompetenzen auf dem Weg zum agilen Unternehmen nutzen", resümiert Schnee.


Weitere Informationen zu Ulla Schnee Consulting finden Sie auf ihrer neuen Website unter http://www.ulla-schnee.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ulla-schnee.de
Ulla Schnee - Konfliktart
Postfach 26 02 54 40095 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.ulla-schnee.de
Ulla Schnee - Konfliktart
Postfach 26 02 54 40095 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de