Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 346.630
  Pressemitteilungen gelesen: 45.570.254x
04.05.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von ¹ | Pressemitteilung löschen

Barrian Mining Corp. kündigt nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von bis zu 10 Millionen Dollar sowie geänderte Bedingungen für den Erwerb des

Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtendienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt



Vancouver, British Columbia, 4. Mai 2020: Barrian Mining Corp. (Barrian oder das Unternehmen) (TSX-V: BARI, OTCQB: BARRF, FWB: BM5) freut sich, über den aktuellen Stand seiner Optionsvereinbarung mit Liberty Gold Corp. (Liberty Gold) hinsichtlich des Erwerbs des Goldprojekts Kinsley Mountain, das sich südlich der Goldmine Long Canyon von Nevada Gold Mines LLC befindet und eine Mineralisierung vom Carlin-Typ enthält, zu berichten. Barrian beabsichtigt, eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die Privatplatzierung) mit einem Bruttogesamterlös von mindestens 7.500.000 Dollar und maximal 10.000.000 Dollar durchzuführen. Die Privatplatzierung besteht aus Einheiten zum Preis von 0,22 Dollar pro Einheit. In Verbindung mit der Privatplatzierung hat Barrian die zuvor angekündigte Kaufoptionsvereinbarung (siehe Pressemeldung vom 2. Dezember 2019) geändert und die anfängliche an Liberty Gold zu entrichtende Zahlung verringert.



Nach Abschluss der Privatplatzierung plant Barrian, in seinen Projekten Explorationen mit dem Ziel durchzuführen:



1. die Mineralressource bei Kinsley Mountain durch eine Schwerpunktlegung auf hochgradige Bohrziele entlang der Bereiche Secret Canyon Shale und Dunderberg Shale auszubauen und aufzuwerten; und

2. den Ausbau des Gold-Silber-Projekts Bolo durch Step-out-Bohrungen fortzusetzen, um eine mögliche Mineralressourcenschätzung zu entwickeln.



Das Goldprojekt Kinsley Mountain



Die aktualisierte Ressourcenschätzung für Kinsley Mountain, die zum 15. Januar 2020 gültig ist und von Mike Gustin, Ph.D., CPG, in Übereinstimmung mit der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards for Disclosure for Mineral Projects erstellt wurde, beinhaltet 4,948 Millionen Tonnen mit 418.000 Unzen Gold bei einem Gehalt von 2,63 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) in der angezeigten Kategorie sowie 2,438 Millionen Tonnen mit 117.000 Unzen Gold bei einem Gehalt von 1,51 g/t Au in der abgeleiteten Kategorie Gustin et al. (2020), Technical Report and Updated Estimate of Mineral Resources for the Kinsley Project, Elko and White Pine Counties, Nevada, USA vom 21. Februar 2020, gültig zum 15. Januar 2020, auf http://www.sedar.com verfügbar.



.



Die Goldmineralisierung bei Kinsley ist in zwei Sedimenteinheiten - Dunderburg Shale und Secret Canyon Shale - eingelagert. Das vornehmliche Ziel für eine hochgradige Goldmineralisierung ist der Secret Canyon Shale, wie an der Western Flank Zone verdeutlicht wird, die eine Teilmenge der angezeigten Ressource von 1,249 Millionen Tonnen mit 265.000 Unzen Gold bei einem Durchschnittsgehalt von 6,61 g/t Au enthält.



Zielgebiet Secret Canyon Shale



Die historischen Bohrergebnisse aus der Western Flank Zone, Teil des Secret Canyon Shale, beinhalten:



Bohrloch-Nr. von bis AbschnAu CutofBohrlZone Mutterge

(Az (m) (m) itt (g/t)f ochti stein

imut, Neigung 1 -Wertefe

) (m) (g/t

Au (m)

(Grad) )

PK091CA (090,159,161,2,9 1,46 0,2 291,7Western Dunderbe

-70) 0 8 Flank rg



und 231,233,2,3 0,71 0,2

5 8



und 255,291,36,6 8,53 0,2 Secret C

1 7 yn

Shale

einschließlic276,284,7,6 29,4 5,0

h 5 0





PK127C2 (090,137,140,2,6 0,57 0,2 389,2Western Dunderbe

-66) 8 4 Flank rg



und 233,236,3,0 0,37 0,2 Secret C

8 8 yn

Shale

und 268,270,1,5 0,68 0,2

8 4



und 276,318,41,7 6,85 0,2

5 1



einschließlic282,287,4,6 8,50 5,0

h 5 1



einschließlic301,309,8,5 16,3 5,0

h 0 5



einschließlic314,318,3,6 20,5 5,0

h 6 1





PK131C (110, 229,232,3,0 0,36 0,2 398,4Western Secret C

-72) 2 3 Flank yn

Shale

und 247,249,1,5 0,68 0,2

5 0



und 262,305,42,7 10,5 0,2

7 4



einschließlic276,299,22,9 18,3 5,0

h 5 3





PK132C (-90) 172,174,1,5 1,46 0,2 456,9Western Secret C

8 3 Flank yn

Shale

und 249,303,53,3 7,53 0,2

6 0



einschließlic257,259,2,3 18,1 5,0

h 3 5



einschließlic269,292,22,9 14,9 5,0

h 4 3



und 324,331,7,6 4,67 0,2

3 9



einschließlic327,328,1,8 13,7 5,0

h 1 9





PK133C (270, 206,210,4,6 0,46 0,2 413,6Western Dunderbe

-77) 3 9 Flank rg



und 246,247,1,5 0,67 0,2 Secret C

0 5 yn

Shale

und 310,340,30,0 10,6 0,2

0 0



einschließlic322,338,16,5 16,1 5,0

h 2 6





PK137C** 253,282,29,0 21,3 0,2 282,8Western Secret C

(120 9 9 Flank yn

-80) Shale



einschließlic259,264,4,9 46,4 5,0

h 7 6



einschließlic270,281,11,4 32,7 5,0

h 5 9





PK137CA3 (120253,292,38,7 15,6 0,2 346,9Western Secret C

, 3 0 Flank yn

-80) Shale



einschließlic259,281,21,9 26,2 5,0

h 4 3





PK175CA 189,197,7,6 0,54 0,2 398,4Western Hamburg

(255, 6 2 Flank

-78)



und 241,244,3,0 0,75 0,2 Secret

4 4 Canyon



und 287,332,45,7 6,19 0,2

1 8



einschließlic299,319,19,2 13,8 5,0

h 9 1





PK186C (030, 212,226,14,0 1,53 0,2 422,8Western Dunderbe

-79) 4 5 Flank rg



und 252,256,4,3 0,36 0,2

4 6



und 273,313,39,6 10,1 0,2 Secret

4 0 Canyon

Shale



einschließlic283,305,21,6 17,4 5,0

h 8 4





PK187C (145, 133,140,6,7 3,09 0,2 364,8Western Dunderbe

-81) 8 5 Flank rg



und 252,258,6,1 0,43 0,2 Secret

1 2 Canyon

Shale



und 262,293,30,5 6,05 0,2

7 2



einschließlic274,282,8,2 8,10 5,0

h 3 5

1 Die wahren Mächtigkeiten der mineralisierten Abschnitte liegen schätzungsweise zwischen 60 und 90 % der angegebenen Längen.

2 Die gemeldeten Abschnitte aus PK126C und PK127C wurde geringfügig geändert, indem der Mindestwert in g/t*m erhöht wurde, um kleinere Abschnitte mit geringeren Gehalten auszuschließen. Ein zusätzlicher Teilabschnitt (einschließlich) in PK127C wurde der Tabelle hinzugefügt.

3 Das Bohrloch PK 137C ging gegen Ende der mineralisierten Zone aufgrund schlechter Bodenbedingungen in geringerer Tiefe verloren. PK137CA wurde als Keilbohrung desselben Lochs oberhalb der mineralisierten Zone mithilfe von NQ-Werkzeugen niedergebracht und direkt neben PK137C durch die mineralisierte Zone gebohrt.



Die Explorationen von Liberty Gold im Secret Canyon Shale konzentrierten sich auf die Western Flank Zone, die weiterhin nach Osten und Westen für die Erweiterung offen sind. Der Secret Canyon Shale unterlagert das gesamte Konzessionsgebiet in der Tiefe, wobei nur sehr wenige Tests außerhalb der Western Flank Zone durchgeführt wurden und ausgezeichnetes Potenzial für Neuentdeckungen in derselben Muttergesteinsschicht besteht. Bohrloch PK153, das 2 Kilometer südlich der Western Flank Zone niedergebracht wurde, lieferte beispielsweise den folgenden Abschnitt:



Bohrloch-Nr. von bis AbschnAu CutofBohrlZone Mutterge

(Azimut, (m)(m) itt (g/t)f ochti stein

Neigung) 1 -Wertefe

(m) (g/t

(Grad) Au) (m)



PK153 (0, 411,437,25,9 1,34 0,2 518,2Secret Secret C

-90) 5 4 Spot an

yon

Shale



und 443,457,13,7 1,09 0,2

5 2



einschließlic451,452,1,5 5,03 5,0

h 1 6



und 469,475,6,1 0,21 0,2

4 5



und 477,483,6,1 3,02 0,2

0 1



einschließlic480,481,1,5 6,01 5,0

h 1 6

1 Die wahren Mächtigkeiten der mineralisierten Abschnitte liegen schätzungsweise zwischen 60 und 90 % der angegebenen Längen.



Zielgebiet Secret Canyon: Wachstums- und Ausbaumöglichkeiten



- Die hochgradige Mineralisierung tritt in strukturellen Korridoren auf, wo sie den Secret Canyon Shale durchteufen. Der Secret Canyon Shale unterlagert das gesamte Konzessionsgebiet in der Tiefe, wobei nur sehr wenige Tests außerhalb der Western Flank Zone durchgeführt wurden.



- Erste metallurgische Untersuchungen, die Goldgewinnungsraten von 89 bis 95 % und Konzentratgehalte zwischen 98,6 und 312 g/t Au lieferten, zeigen, dass aus der hochgradigen Mineralisierung im Secret Canyon Shale ein hochgradiges Konzentrat gewonnen werden kann.



Zielgebiet Dunderberg Shale



Der Dunderberg Shale liegt aus stratigraphischer Sicht oberhalb des Secret Canyon Shale. Die historische Produktion bei Kinsley Mountain stammte aus dem Dunderberg Shale. Im Rahmen eines Haufenlaugungsbetriebs mit Oxid-Roherz mit durchschnittlich 1,4 g/t Au wurden während einer Zeit mit historisch niedrigen Goldpreisen 138.000 Unzen produziert. In diesem Zielhorizont bestehen weiterhin oberflächennahe Oxid-Goldziele.



Liberty Gold erweiterte die Oxidmineralisierung entlang des Einfallens der historischen Gruben und durchteufte unter anderem folgende Abschnitte:



Bohrloch-Nr.von bis AbschniAu CutofBohrlochtZone Mutterges

(Azimut, (m)(m) tt (g/tf iefe tein

Neigung) 1 ) -Wert

(m) (g/t (m)

(Grad) Au)



PK014C 94,5114,20,4 5,480,2 126,5 Main Dunderber

(270, 9 g

-50)



einschließli97,5103,5,5 16,45,0

ch 0 3





PK001C (0, 88,5105,16,8 1,640,2 215,5 Main Dunderber

-90) 3 g





PK002C (90, 111,120,8,7 6,230,2 215,5 Main Dunderber

-68) 7 4 g



einschließli117,120,3,1 12,05,0

ch 4 4 5



und 131,135,3,4 0,330,2

7 0





PK003C (0, 102,110,7,5 6,750,2 282,6 Main Dunderber

-90) 7 2 g



einschließli107,110,3,2 13,55,0

ch 0 2 2





PK031C 31,159,928,8 0,920,2 163,7 Main Dunderber

(100, g

-85)

1 Die wahren Mächtigkeiten der mineralisierten Abschnitte liegen schätzungsweise zwischen 60 und 90 % der angegebenen Längen.



Maximilian Sali, CEO von Barrian, meint: Wir möchten Herrn Cal Everett als primären Finanzberater im Advisory Board des Unternehmens willkommen heißen. Wir freuen uns auch über die Unterstützung des Fachteams von Liberty bei der Ermittlung der Bohrziele bei Kinsley. Liberty wird nach Abschluss der Transaktion mit einer Beteiligung von 9,9 % der größte Aktionär von Barrian sein. Die vorherigen historischen Bohrabschnitte aus den Zonen bei Secret Canyon Shale, die wir bei unserem Bohrprogramm 2020 anvisieren werden, beinhalten 36,6 Meter mit 8,53 g/t Au, 29,0 Meter mit 21,3 g/t Au, 11,4 Meter mit 32,7 g/t Au und 21,6 Meter mit 17,4 g/t Au. Das Fachteam von Liberty Gold wird Barrian bei der Auswahl von Bohrzielen für dieses Programm unterstützen und wir hoffen, ähnliche Ergebnisse erzielen zu können. Angesichts eines steigenden Goldpreises, der sich auf einem mehrjährigen Höchststand befindet, sind wir der Ansicht, dass wir durch Bohrungen bei Kinsley einen beachtlichen Mehrwert für unsere Aktionäre schaffen können.



Geänderte Optionsvereinbarung



Die zuvor angekündigte Kaufoptionsvereinbarung vom 29. November 2019 (siehe Pressemeldung vom 2. Dezember 2019) zwischen Liberty Gold und Barrian wurde geändert (die geänderte Optionsvereinbarung).



Um die Option auf den Erwerb der Beteiligung von Liberty Gold (die Option) an Kinsley Gold LLC (die JVCO), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die die Eigentums- und Pachtrechte an 513 nicht patentierten Claims und 5 gepachteten, patentierten Claims hält, die sich über 4.187 Hektar im Südosten von Elko County (Nevada) erstrecken und das Projekt Kinsley Mountain ausmachen, zu erwerben, muss Barrian wie folgt Stammaktien begeben und bestimmte Barzahlungen leisten:



(a) Barzahlung von 1.250.000 US-Dollar (zuvor 2.500.000 US-Dollar), Zahlung von 124.570 US-Dollar für bestimmte Rücklagen/Versicherungen im Zusammenhang mit dem Projekt Kinsley Mountain und Ausgabe von Stammaktien (nach der Zusammenlegung und nach der Finanzierung) von Barrian, die einer Beteiligung von 9,9 % entsprechen (zuvor 2.000.000 Stammaktien) (die Anfangszahlungen);



(b) Barzahlung von 2.500.000 US-Dollar am oder vor dem ersten Jahrestag der endgültigen Genehmigung der Transaktion durch die TSX Venture Exchange; und



(c) Ausgabe von Stammaktien von Barrian im Wert von 2.500.000 US-Dollar am oder vor dem zweiten Jahrestag der endgültigen Genehmigung der Transaktion durch die TSX Venture Exchange.



Die im Rahmen der Anfangszahlungen begebenen Stammaktien sind an eine freiwillige Haltedauer von 12 Monaten ab dem Ausgabedatum gebunden. Liberty werden auch bestimmte Rechte in Bezug auf zukünftige Aktienfinanzierungen von Barrian gewährt, die das Unternehmen vor einer Verwässerung seiner Beteiligung schützen.



Nach Ausübung der Option durch Barrian erhält Liberty Gold eine NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Return Royalty) von 1 % auf alle Erlöse - angepasst an die prozentuale Beteiligung an der JVCO, die sich im Besitz und unter Kontrolle von Barrian befindet -, die Barrian aus der Produktion und dem Verkauf aller Produkte aus dem Projekt Kinsley Mountain erzielt. Diese NSR-Lizenzgebühr kann von Barrian für 500.000 US-Dollar in bar auf 0,5 % reduziert werden.



Die geänderte Optionsvereinbarung steht unter dem Vorbehalt einer Reihe von Konditionen, darunter der Abschluss einer Finanzierung (siehe unten) und die endgültige Genehmigung durch die TSX Venture Exchange. Nevada Sunrise Gold Corp. hat auf sein Vorkaufsrecht hinsichtlich der Übertragung der Beteiligung von Liberty Gold an Kinsley Gold LLC verzichtet.



In Verbindung mit dieser Transaktion hat sich Barrian bereit erklärt, an Request Equity Corp. - vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange - eine Vermittlungsprovision von 800.000 Einheiten (unten definiert) zu zahlen.



Barrian beabsichtigt vor dem Abschluss der Finanzierung und der geplanten Transaktion mit Liberty Gold eine Aktienzusammenlegung im Verhältnis von zwei (2) Aktien vor der Zusammenlegung zu einer (1) Aktie nach der Zusammenlegung durchzuführen (die Zusammenlegung).



Der Handel mit den Aktien des Unternehmens wird voraussichtlich bis zum Abschluss der Transaktion ausgesetzt bleiben.



Advisory Board



Barrian freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Hinblick auf den geplanten Erwerb der Beteiligung von Liberty Gold Corp. am Goldprojekt Kinsley Mountain durch das Unternehmen ein Advisory Board eingerichtet hat, damit Barrian stark aufgestellt ist, durch das Explorationsprogramm bei Kinsley Mountain einen beträchtlichen Mehrwert für seine Aktionäre zu erzielen. Nach Abschluss der Transaktion wird Barrian Herrn Cal Everett als Hauptberater für Finanzfragen in das Advisory Board von Barrian bestellen.



Das Explorationsteam von Liberty Gold wird Barrian bei der Ermittlung von Bohrzielen unterstützen.



Über Cal Everett, B.Sc.



Herr Everett ist ein Geologe mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in der oberirdischen und unterirdischen Exploration, die er im Rahmen seiner Tätigkeit für führende Bergbauunternehmen sammelte. 1990 wechselte er in die Finanzbranche und war 12 Jahre lang für BMO Nesbitt Burns mit dem Schwerpunkt Rohstoffaktien bzw. sieben Jahre lang für PI Financial Corp. im Bereich Senior Resources Institutional Sales und Kapitalmärkte tätig. Von 2008 bis 2015 war er President und Chief Executive Officer von Axemen Resource Capital. Herr Everett hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftsgeologie von der University New Brunswick. Aktuell ist Herr Everett Chief Executive Officer, President und ein Director von Liberty Gold Corp.



Zukünftige Aufnahmen in das Board of Director und Management



Liberty Gold und Barrian werden zusammenarbeiten, um Führungskräfte für Barrian zu gewinnen und einen VP-Exploration mit Erfahrung mit in Sedimentgestein gelagerten Goldlagerstätten vom Carlin-Typ zu ernennen.



Aktueller Stand der Finanzierung



Die zuvor angekündigte Vereinbarung mit Sprott Capital Partners LP wurde in gegenseitigem Einvernehmen gekündigt.



Barrian beabsichtigt, eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die Privatplatzierung) mit einem Bruttogesamterlös von mindestens 7.500.000 Dollar und maximal 10.000.000 Dollar durchzuführen. Die Privatplatzierung besteht aus Einheiten (jeweils eine Einheit) zum Preis von 0,22 Dollar pro Einheit.



Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (die Aktien) und einem Stammaktienkaufwarrant des Unternehmens (die Warrants). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren nach dem Abschluss der Privatplatzierung eine weitere Aktie zum Preis von jeweils 0,30 Dollar zu erwerben.



Der Erlös aus der Privatplatzierung wird zur Entrichtung der Anfangszahlungen, zur Finanzierung seiner Instandhaltungs- und Explorationskosten in seinen Konzessionsgebieten und zur Aufstockung des allgemeinen Working Capital verwendet werden.



Die Privatplatzierung ist der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange vorbehalten und alle ausgegebenen Wertpapiere sind an eine viermonatige Haltedauer gebunden. In Verbindung mit der Privatplatzierung sind in Übereinstimmung mit den Statuten der TSX Venture Exchange und den geltenden Wertpapiergesetzen Vermittlungsprovisionen zu entrichten.



Über Barrian Mining Corp.



Barrian Mining Corp. ist ein Goldexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Weiterentwicklung von Edelmetallprojekten in den USA gerichtet ist. Das Vorzeigeprojekt Bolo von Barrian, das 90 Kilometer nordöstlich von Tonopah (Nevada) liegt, beherbergt eine Goldmineralisierung vom Carlin-Typ. Barrian hat auch die Option auf den Erwerb sämtlicher Anteile am Projekt Troy Canyon (Nevada). Barrian wird von einem starken Management- und Technikteam geleitet, das aus Kapitalmarkt- und Bergbauprofis besteht, deren Ziel darin besteht, den Aktionärswert durch neue Mineralentdeckungen, langfristige Partnerschaften sowie die Weiterentwicklung von Explorationsprojekten in geopolitisch günstigen Rechtsprechungen zu maximieren. Barrian notiert unter dem Börsenticker BARI an der TSX-V, unter dem Ticker BARRF an den OTC-Märkten und unter dem Börsenticker BM5 an den deutschen Börsen (Frankfurt).



Methoden und QA/QC



Die Bohrverbundproben wurden unter Anwendung eines Cutoff-Wertes von 0,20 g/t Au berechnet. Die Bohrabschnitte werden als erbohrte Mächtigkeiten angegeben. Die wahren Mächtigkeiten der mineralisierten Abschnitte liegen schätzungsweise zwischen 60 und 90 % der angegebenen Längen. Die Bohrproben wurden von ALS Global (ALS) in Reno (Nevada) anhand einer Brandprobe an einer 30-Gramm-Charge (Probiergewicht) mit abschließendem AA-Verfahren auf Gold untersucht. Bei Goldwerten von über 5,0 g/t wurden die Proben erneut mit einem abschließenden gravimetrischen Verfahren analysiert. Die Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle (QA/QC) für alle Bohrproben beinhaltete die Hinzugabe und kontinuierliche Überwachung von zahlreichen Standard- und Leerproben in der Probencharge sowie die Entnahme von Doppelproben in willkürlichen Abständen bei jeder Charge. Ausgewählte Löcher wurden auch mittels eines geochemischen ICP-MS-Verfahrens auf 51 Elemente untersucht. ALS ist ein gemäß ISO-IEC 17025:2017 und ISO 9001:2015 akkreditiertes geoanalytisches Labor und ist von Barrian und dem qualifizierten Sachverständigen unabhängig. Barrian stellte bei der Prüfung der Daten keine größeren QA/QC-Probleme fest. Barrian ist sich keiner Bohr-, Probe-, Gewinnungs- oder sonstiger Faktoren bewusst, die die Genauigkeit und Verlässlichkeit der hierin angegebenen Daten erheblich beeinträchtigen könnten.



Qualifizierter Sachverständiger



Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf das Projekt Kinsley Mountain beziehen, wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Consultant von APEX Geoscience Ltd. aus Edmonton (Alberta) und einem Director von Barrian, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects, geprüft und genehmigt. Herr Raffle hat die hierin dargelegten Daten verifiziert, einschließlich einer Prüfung der Analyse- und Testdaten, die den hierin enthaltenen Informationen und Meinungen zugrunde liegen.



Für das Board of Directors,

gez. Max Sali

Max Sali, Chief Executive Officer



Kontaktinformationen:



Karl Mansour, Paradox IR

Tel: (514) 341-0408

E-Mail: karlmansour@paradox-pr.ca



Max Sali, Chief Executive Officer & Director

Tel: (604) 620-8406

E-Mail: info@barrianmining.com



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.



Diese Pressemeldung stellt in Rechtsgebieten, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, einschließlich der Vereinigten Staaten, kein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar. Die Wertpapiere werden bzw. wurden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (das Gesetz von 1933) registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft bzw. an - oder auf Rechnung bzw. zugunsten von - US-Bürgern (laut Definition der Vorschrift S des Gesetzes von 1933) weder angeboten noch verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem Gesetz von 1933 oder den entsprechenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen besteht bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierungspflicht vorliegt.



Zukunftsgerichtete Informationen



Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Abschluss der Privatplatzierung, die Durchführung der Aktienzusammenlegung, die Einholung der Genehmigung der geplanten Transaktion mit Liberty Gold Corp. durch die TSX Venture Exchange, die Durchführung von Explorationsarbeiten in seinen Projekten, andere Aussagen in Bezug auf die fachlichen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens und seiner Konzessionsgebiete sowie andere Angelegenheiten.



Es kann nicht gewährleistet werden, dass die geplante Transaktion mit Liberty Gold abgeschlossen wird oder dass sie bei Abschluss erfolgreich sein wird.



Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen. Diese Aussagen beziehen sich auf Analysen und andere Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht bestimmbaren Mengen sowie auf Annahmen des Managements basieren. Sämtliche Aussagen, die sich explizit oder implizit auf Prognosen, Erwartungen, Annahmen, Pläne, Ziele, Vermutungen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen (die oftmals, jedoch nicht immer, durch Begriffe oder Phrasen wie erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, geht davon aus oder geht nicht davon aus, plant, schätzt, beabsichtigt oder durch Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, wonach bestimmte Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen könnten, würden oder werden), sowie Variationen solcher Begriffe und ähnliche Ausdrücke stellen keine historischen Tatsachen dar und könnten zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichteten Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass sich tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Aussagen und Informationen basieren auf zahlreichen Annahmen hinsichtlich der aktuellen und zukünftige Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, einschließlich der Metallpreise; der erwarteten Kosten und der Fähigkeit, Ziele zu erreichen; dass sich die allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage nicht wesentlich nachteilig ändern wird; dass eine Finanzierung bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen zur Verfügung steht; und dass Drittanbieter, Ausrüstungen und Betriebsmittel sowie behördliche und andere Genehmigungen, die für die Durchführung der geplanten Explorationsarbeiten des Unternehmens erforderlich sind, rechtzeitig und zu angemessenen Bedingungen verfügbar sein werden. Obwohl solche Schätzungen und Annahmen vom Management des Unternehmens als vernünftig angesehen werden, unterliegen sie erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen und behördlichen Ungewissheiten und Risiken.



Zukünftige Aussagen unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Aktivitäten, Leistungen oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf: (i) Risiken in Zusammenhang mit Preisschwankungen von Gold und anderen Rohstoffen; (ii) Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Interpretation von Explorationsergebnissen; (iii) Risiken in Zusammenhang mit der Ungewissheit von Explorationen und Kostenschätzungen sowie mit der Möglichkeit unerwarteter Kosten und Ausgaben; (iv) die Ressourcenexploration und -erschließung, die ein spekulatives Geschäft darstellen; (v) einen Verlust oder eine Aufgabe der Beteiligung an Konzessionsgebieten seitens des Unternehmens oder die Unfähigkeit, die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten; (vi) strengere Umweltgesetze und -bestimmungen; (vii) die Unfähigkeit des Unternehmens, im Bedarfsfall zusätzliche Gelder aufzubringen; (viii) die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen; (ix) Explorations- und Erschließungsrisiken, einschließlich Risiken in Zusammenhang mit Unfällen, Equipment-Ausfällen, Arbeitsstreitigkeiten oder anderen unerwarteten Schwierigkeiten oder Unterbrechungen der Explorations- und Erschließungsarbeiten; (x) die Konkurrenz; (xi) potenzielle Verzögerungen von Explorations- und Erschließungsarbeiten oder bei der Erstellung geologischer Berichte oder Studien; (xii) die Ungewissheit der Profitabilität anhand der Verlusthistorie des Unternehmens; (xiii) Risiken in Zusammenhang mit Umweltbestimmungen und entsprechenden Verpflichtungen; (xiv) Risiken in Zusammenhang mit der Unfähigkeit, die Akzeptanz der Gemeinde, Abkommen und Genehmigungen (im Allgemeinen soziale Genehmigung bezeichnet) aufrechtzuerhalten; (xv) Risiken in Zusammenhang mit dem Erhalt und der Aufrechterhaltung aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Lizenzen und Konzessionen in Zusammenhang mit den kontinuierlichen Explorationen und Erschließungen der Projekte des Unternehmens; (xvi) Risiken in Zusammenhang mit den Ergebnissen rechtlicher Schritte; (xvii) politische und behördliche Risiken in Zusammenhang mit dem Abbau und der Exploration; (xviii) Risiken in Zusammenhang mit der aktuellen Weltwirtschaftslage; sowie (xix) andere Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit den Erkundungsgebieten, den Konzessionsgebieten und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Diese und andere Risiken könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich davon unterscheiden.



Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage, den Verlust wichtiger Board-Mitglieder, Angestellter oder Berater, widrige Witterungsbedingungen, Kostensteigerungen, Equipment-Ausfälle, Rechtsstreitigkeiten, Wechselkursschwankungen, die Unfähigkeit von Vertragspartnern, ihren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, sowie von Dienstleistern in Rechnung gestellte Gebühren. Investoren werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Ereignisse darstellen, weshalb man sich aufgrund der grundsätzlichen Ungewissheit zukunftsgerichteter Aussagen nicht darauf verlassen sollte. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das angegebene Datum und das Unternehmen ist nicht verpflichtet - sofern nicht ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben -, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es als Folge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder aus anderen Gründen.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Barrian Mining Corp.
605-815 Hornby Street
V6Z 2E6 Vancouver, BC
Kanada


Pressekontakt
Barrian Mining Corp.
605-815 Hornby Street
V6Z 2E6 Vancouver, BC

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de