Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 346.235
  Pressemitteilungen gelesen: 45.508.678x
14.05.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Samantha Stewart¹ | Pressemitteilung löschen

Ergebnisse der ersten Probenahmen durch Kingman aus dem Minenschacht und der 100-Fuß-Ebene im Projekt Mohave: 252 g/t Au und 341 g/t Ag auf 0,46 m auf



Vancouver, B.C., Kanada (14. Mai 2020) Kingman Minerals Ltd. (TSX-V:KGS) (FWB:47A1) (Kingman oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse der ersten unterirdischen Probenahmen aus dem Schacht und der 100-Fuß-Ebene der Mine Rosebud bekannt zu geben.



Das Projekt Mohave (das Projekt) liegt in den Music Mountains in Mohave County (Arizona) und besteht aus 20 Erzgangschürfrechten (Lode Claims), die auch die ehemals produzierende Mine Rosebud (Rosebud) umfassen. In den 1880ern wurden in dem Gebiet hochgradige Gold- und Silbergänge entdeckt und hauptsächlich in den späten 1920ern und 1930ern abgebaut. Die Untertageerschließung im Konzessionsgebiet Rosebud umfasste einen 400-Fuß-Schacht sowie Stollen, Schächte und Querstrecken auf rund 2.500 Fuß.



Zu Beginn des Frühjahres 2020 wurde die Firma Burgex Mining Consultants (Burgex) damit beauftragt, die Zugänglichkeit - sofern vorhanden - des Hauptproduktionsschachtes der Mine Rosebud zu ermitteln. Mithilfe von Seilen und Leitern prüfte Burgex die Sicherheit und Stabilität des Schachtes und war in der Lage, Arbeiter auf die 100-Fuß-Ebene der stillgelegten Mine abzusenken. Die Bedingungen waren nicht ideal, um längere Zeit in der Mine zu verweilen; Burgex konnte jedoch 17 Gesteinsproben aus der 100-Fuß-Ebene entnehmen. Der Schacht war unterhalb der 100-Fuß-Ebene durch Schutt und Abfall blockiert, weswegen während dieses Erkundungsprogramms kein Versuch unternommen wurde, die unteren Teile der Mine zu begehen. Ein Video und Fotos zu diesem Programm sind auf der Website des Unternehmens unter kingmanminerals.com/projects/mohave-project/first-underground-program/ einsehbar.



Die von Burgex entnommenen Proben wurden an die Einrichtung von ALS Laboratories in Reno (Nevada) überstellt, wo sie anhand des ALS-Verfahrens ME-GRA21 auf Gold und Silber analysiert wurden. Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine Brandprobenmethode zur optimalen Edelmetallgewinnung.



Ergebnisse der Probenahmen durch Kingman Mi

nerals

(

Burgex, 2020)



Probe Nr. Probentyp AbschnitAu Ag

t (g/t) (g/t)

(m)

RB100-1 Stichprobe- 0,13 12

RB100-2 Stichprobe- 0,47 18

RB100-3 Splitterpr0,38 4,85 116

obe



RB100-4 Splitterpr0,46 252 341

obe



RB100-5 Splitterpr0,46 0,07 11

obe



RB100-6 Splitterpr0,2 5,57 230

obe



RB100-7 Splitterpr0,2 1,52 18

obe



RB100-8 Splitterpr0,15 0,17 6

obe



RB100-9 Splitterpr0,3 0,50

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Kingman Minerals Ltd.
Samantha Stewart
555 West Hastings Street, Suite 2150
V6B 4N6 Vancouver, BC
Kanada

email : samantha.venturecapital@gmail.com

Pressekontakt
Kingman Minerals Ltd.
Samantha Stewart
555 West Hastings Street, Suite 2150
V6B 4N6 Vancouver, BC

email : samantha.venturecapital@gmail.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de