Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 28
  Pressemitteilungen gesamt: 349.168
  Pressemitteilungen gelesen: 45.981.646x
30.06.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Dr. Werner Baumgart¹ | Pressemitteilung löschen

Agriversa - hohe Rendite bei maximaler Sicherheit - mit dem Kustall 4.0

Höhenluft, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Dauer des Tageslichtes werden an die natürlichen Lebensverhältnisse der Kühe angepasst. Die Tiere erhalten in einem speziellen Bewegungsmodul unter anderen täglich Auslauf wie auf einer Alm und physiotherapeutische Wassertherapien.



Durch die Herausfilterung von den bei der Tierhaltung anfallenden Schadgasen, wie Methan und der Verwertung von Gülle als Energieträger und Düngemittel ist der Betrieb "energieautark" und erzielt aus dem Verkauf von reinem Biomethan, Strom, Wärme, Dünger, Kolostrum- und Industriemilch zusätzliche Einnahmen.



Der neue Null Emission Kuhstall

Neben einer erheblichen Steigerung der Milchproduktion von 10 bis 15%, garantiert der Kuhstall 4.0, dass an die Umwelt so gut wie keine Emissionen abgegeben und eine Geruchsbelästigung der Bevölkerung weitestgehend vermieden wird. Umweltbelastendes Methan, Lachgase, CO2, Stickoxide (N2O, NO) und Ammoniak (NH3) werden herausgefiltert und einer sinnvollen Nutzung zugeführt.



Durch Nutzung von regenerativen Strom als Energieträger (Methan oder Wasserstoff) bzw. auch als Wirtschaftsdünger (Stickoxide, CO2) können diese im Pflanzen- und Gartenbau sehr effizient eingesetzt werden.



Die so gewonnene Energie reicht aus, um die angeschlossenen Betriebsteile, wie Verwaltung, Unterkünfte für das Personal, Schulen, Kindergärten, andere örtliche Produktionsstätten usw. energieautonom betreiben zu können.



Doz. Dr. agr. habil. Werner Baumgart, Projektleiter und Geschäftsführer von Agriversa, kennt den Markt der Landwirtschaftlichen Produktion und die enorme Nachfrage nach profitablen Projekten mit hohem Entwicklungspotential wie kaum ein anderer und hat mit seinen Partnern ein Konzept entwickelt, das völlig neue Maßstäbe setzt. Nicht nur in Europa sondern weltweit. Gerade in Anbetracht der ständig wachsenden Bevölkerung ist dieses Projekt ein Selbstläufer.





Folgen Sie mit Ihrem Investment der Agriversa auf einem der Wachstumsmärkte und der Vision eines weitsichtigen, erfahrenen Agrarunternehmers aus Deutschland und freuen Sie sich Tag für Tag aufs Neue über Ihre sprudelnden Renditen.



Sie haben noch Fragen? Kein Problem! Sprechen Sie uns an, wir nehmen Sie mit auf unsere Reise in die Zukunft und lassen Sie gerne mit einem visionären Konzept an unserem Erfolg partizipieren. Machen Sie jetzt Nägel mit Köpfen und erfreuen Sie sich an einer außergewöhnlichen Wertsteigerung und Renditen im mittleren einstelligen Bereich, doch entschließen Sie sich schnell, das Zeitfenster zum Einstieg schließt sich bald.



Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: http://www.agriversa.org

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Agriversa Pro Bovis GmbH
Herr Dr. Werner Baumgart
Hermann-Elflein-Str. 17
14467 Potsdam
Deutschland

fon ..: +49 30 990 05187
web ..: http://www.agriversa.org
email : anms@agriversa.berlin

Pressekontakt
Agriversa Pro Bovis GmbH
Herr Dr. Werner Baumgart
Hermann-Elflein-Str. 17
14467 Potsdam

fon ..: +49 30 990 05187
web ..: http://www.agriversa.org
email : anms@agriversa.berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de