Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 354.188
  Pressemitteilungen gelesen: 46.750.141x
07.08.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Vanessa Griebel¹ | Pressemitteilung löschen

Agile Coach & Transformation Consultant Ausbildung: K&P startet fünf Ausbildungen

Wie können wir unsere Agilität erhöhen? Das fragen sich zurzeit branchenübergreifend - auch corona-bedingt - viele Unternehmen in der DACH-Regiona, weil sich in ihrem Umfeld so vieles und nicht selten unvorhergesehen ändert. Doch leider berücksichtigen sie bei ihren Projekten zum Steigern ihrer Agilität oft nicht ausreichend, dass ein agiles Arbeiten einen Paradigmenwechsel bei allen Stakeholdern erfordert - unabhängig davon, ob es sich bei ihnen um Führungskräfte oder Mitarbeiter, Projektmanager oder (Software-)Entwickler handelt.

Entsprechend häufig scheitern Projekte, die auf das Schaffen einer agilen Struktur und Kultur abzielen. Dies nicht zuletzt, weil in der Organisation Multiplikatoren fehlen, die
-die agilen Prinzipien sowie Methoden verinnerlicht haben,
-mit solchen Frameworks wie der Scrum-Philosophie und -Methodik vertraut sind und
-ihre Kollegen dabei unterstützen, diese zu erlernen sowie die organisationalen und emotionalen Blockaden zu überwinden, die deren Anwendung im Wege stehen.

Deshalb startet die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner (K&P), Bruchsal (D) im zweiten Halbjahr 2020 in der DACH-Region fünf offene Ausbildungen (https://www.kraus-und-partner.de/academy-events/academy/agile-coach-ausbildung) zum "Agile Coach und Transformation Consultant" in München (16.09.), Frankfurt (28.09), Zürich (19.10.), Stuttgart (20.10.) und Dornbirn (27.10.). Damit reagiert die Unternehmensberatung laut Katja von Bergen, die die Ausbildung mitkonzipierte, auf eine entsprechende Nachfrage von Einzelpersonen nach der Ausbildung, die K&P auch regelmäßig als Inhouse-Veranstaltung in Unternehmen durchführt.

Die berufsbegleitende Ausbildung zum zertifizierten "Agile Coach und Transformation Consultant" erstreckt sich über rund fünf Monate und besteht aus fünf drei- bis fünf-tägigen Modulen. Das erste Modul trägt die Überschrift "Agile Dimensionen und Beratung". In ihm erfahren die Teilnehmer unter anderem, welch unterschiedliche Bedeutung der Auftrag "Machen Sie uns agil" haben kann. So erhalten sie beispielsweise ein Tool an die Hand, um den Auftrag zu klären und den Veränderungsfall sowie dessen Auswirkungen auf das System zu analysieren.

In Modul 2 "Agiles Projektmanagement" werden die Teilnehmer auf die Scrum Master- oder alternativ die Product Owner-Prüfung vorbereitet. Außerdem reflektieren sie mit ihren Ausbildern andere agile Methoden und übertragen diese auch auf nicht IT-bezogene Teams und Projekte. Im dritten Modul "Agile Organisationsentwicklung und Change Management" lernen die Teilnehmer zu analysieren, inwieweit sich die Kultur einer Organisation ändern muss, damit die Einführung agiler Strukturen und Prozesse erfolgreich ist; außerdem zu ermitteln, wieviel Agilität ein Unternehmen verträgt, sodass man auch in starren Strukturen "einfach mal" beginnen kann. In Modul 4 "Agile Führung und Instrumente" reflektieren die Teilnehmer u.a. ihren Verhaltensstil und die eigene Haltung zum Thema Führung. Außerdem erfahren sie, was sich hinter einem "Servant Leader" verbirgt und lernen agile Coachingformate sowie Methoden zur Konfliktprävention und -moderation kennen.

Im fünften und letzten Baustein "Agile Persönlichkeit" befassen sich die Teilnehmer dann intensiv mit dem Thema der eigenen Persönlichkeit, da Agilität - wie die Lean-Philosophie - stark u.a. auf Eigeninitiative und Selbstverantwortung sowie eine kontinuierliche Reflektion der eigenen Haltung, Handlungen und der Zusammenarbeit baut. In diesem Modul trainieren die Teilnehmer auch die Coachingtechniken, die sie in Modul 4 kennengelernt haben, und lernen viele andere neue Werkzeuge so anzuwenden, dass ihre Wirksamkeit in der Organisation kontinuierlich steigt.
Nähere Infos über die Agile Coach und Transformation Consultant Ausbildung finden Interessierte auf der Webseite von Dr. Kraus & Partner (www.kraus-und-partner.de) in der Unterrubrik "Academy & Events" der Rubrik "Für Kunden". Sie können auch Katja von Bergen, einen der Leadtrainer der Ausbildung, kontaktieren (Tel.: 0163-267 30 18; Email: katja.vonbergen@krauspartner.de). Sofern gewünscht führt Dr. Kraus & Partner die Ausbildung auch firmenintern durch. Auch einzelne Module sind als Inhouse-Seminar buchbar.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kraus-und-partner.de
Dr. Kraus & Partner
Werner-von-Siemens-Str. 2-6 76646 Bruchsal

Pressekontakt
http://www.kraus-und-partner.de
Die PRofilBerater GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 2-6 64285 Bruchsal

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de