Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 42
  Pressemitteilungen gesamt: 354.659
  Pressemitteilungen gelesen: 46.828.833x
16.09.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Marc Missmahl¹ | Pressemitteilung löschen

COVID-19: Gekommen, um zu bleiben!

Dass die Welt nicht mehr sein wird wie vor der Corona-Pandemie, erfahren wir jeden Tag schmerzlich. Die Veränderungen des Alltags lassen sich im Wesentlichen unter der AHA-Formel subsummieren. Darüber hinaus müssen Unternehmen sich die zentrale Frage stellen, wie sie sich auf diesen grundlegenden Umbruch vorbereiten und einstellen. Denn es geht darum, zu den Corona-Gewinnern zu zählen.
Bei diesen Überlegungen ist vor allem bestmöglich zu antizipieren, was noch kommen mag. Der Faktor "Unsicherheit" ist hierbei der Treiber für alle Themenfelder. Nach unseren Beobachtungen gibt es drei Auswirkungen, die nahezu jedes Unternehmen betreffen: Erstens ein Einbruch der Auftragseingänge (März 2020: -15,6% = stärkster Rückgang seit Beginn der Zeitreihe im Januar 1991). Zweitens eine Organisationsanpassung (Laut Bitkom-Studie aus April 2020 arbeiten 49% der Belegschaft im Home Office). Und drittens eine Evolution des Geschäftsmodells (Eine PwC Umfrage unter 24 C-Level Vertretern der Finanzbranche zeigt, dass über 90% der Befragten eine tiefgreifende Wandlung ihrer Geschäftsmodelle erwarten).
Daher haben wir mit dem ARKADIA-V3-Ansatz eine effektive Methodik zum Umgang mit den Corona-Herausforderungen entwickelt: Sie orientiert sich an einer von außen nach innen geschälten Zwiebel. Dabei werden die Handlungsoptionen VERZICHT, VERBESSERN und VERÄNDERN beleuchtet, um zu Handlungsempfehlungen für alle Bereiche des Unternehmens zu gelangen. Vor allem das Handlungsfeld VERÄNDERN bringt tiefgreifende Anforderungen mit sich.
Der ARKADIA PostCorona Winner Plan identifiziert diese Anforderungen und zeigt individuelle Lösungen auf. Im kostenlosen Whitepaper erfahren Sie im Detail, was die ARKADIA-V3-Methode für Ihr Unternehmen leisten kann. Laden sie das Dokument einfach unter dem folgenden Link herunter: http://bit.ly/corona-gewinner

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.arkadia.de/
ARKADIA Management Consultants GmbH
Agrippinawerft 14 50678 Köln

Pressekontakt
https://www.arkadia.de/
ARKADIA Management Consultants GmbH
Agrippinawerft 14 50678 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de