Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 356.706
  Pressemitteilungen gelesen: 47.424.703x
28.09.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Patrick Donnelly¹ | Pressemitteilung löschen

Norsemont beauftragt Entwicklungspartner für NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung

Vancouver, B.C., Kanada, 28. September 2020 - Norsemont Mining Inc. (CSE: NOM, OTCQB: NRRSF, FWB: LXZ1) (Norsemont oder das Unternehmen) gibt erfreut bekannt, dass Resource Development Associates Inc. (RDA oder Wilson) ausgewählt wurde, um eine erste National Instrument 43-101-konforme Ressourcenschätzung für das Projekt Choquelimpie im Norden Chiles zu verfassen.



Scott Wilson wird den Bericht verfassen. Er möchte als unabhängige qualifizierte Person (QP) für das Projekt verantwortlich sein. Wilson wird alle bestehenden digitalen Daten für das Projekt importieren, aktualisieren und überprüfen. Die aktuellen Bohrdaten, auf der die Ressourcenschätzung basieren wird, enthalten 917 RC-Bohrlöcher, 147 Sprenglöcher, 740 Ultraschallbohrlöcher und 74 Diamantkernlöcher.



Die Mineralressourcenschätzung für das Projekt erfolgt gemäß CIM-Definitionsstandards. Die Ressourcen werden durch die Erstellung allgemeiner statistischer Modelle und geostatistischer Modelle der Ergebnisse der Bohrdatenbanken bestimmt. Die Einschätzungsparameter werden beurteilt, um die beste statistische Darstellung der Analysedaten für das Projekt zu finden. Dazu gehören auch Schätzungen mit Inverse-Distanz- und Kriging-Methoden. Wir gehen davon aus, dass der erste Bericht in diesem Quartal vorliegen wird.



Ein Programm aus Neuuntersuchungen der Bohrkerne und Bestätigungsbohrungen könnte wie durch NI 43-101 beschrieben als eine erste Phase empfohlen werden. Basierend auf grubeneinschränkenden Parametern werden die Ressourcen den CIM-Standard als vernünftige Prospektionsgebiete für mögliche wirtschaftliche Extraktion erfüllen. Für Chile typische Bergbau- und Verarbeitungskosten werden in die Einschätzung als vernünftige Prospektionsgebiete einbezogen.



Marc Levy, CEO von Norsemont, sagte: Dies ist ein wichtiger Meilenstein, um die erste Ressourcenschätzung laut 43-101-Standards für Choquelimpie zu erhalten. Dadurch erhalten wir einen Überblick über die Arbeiten, die wir im nächsten Jahr abschließen werden, um für unsere Aktionäre weitere Werte zu generieren.



Über Norsemont Mining

Wir sind erfahrene Ressourcenexperten, die sich darauf konzentrieren, den Unternehmenswert zu steigern und unser Vorzeigeprojekt schnellstens in den Zustand der bankfähigen Machbarkeit zu bringen. Norsemont Mining hat eine Beteiligung von 100% am Gold-Silberprojekt Choquelimpie im Norden Chiles, einer ehemals aktiven Gold- und Silbermine.





Für das Board of Directors:

NORSEMONT MINING INC.



Marc Levy

CEO & Chairman



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter:

Telefon: (604) 669-9788; Fax: (604) 669-9768



Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen genehmigt oder dementiert.



Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassend als "zukunftsgerichtete Aussagen" bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen Gesetzgebung. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht rein historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen und beinhalten Aussagen zu Überzeugungen, Plänen, Erwartungen und Prognosen für die Zukunft, einschließlich, ohne Einschränkung, der beabsichtigten Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind und Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen und anderer Faktoren widerspiegeln, die das Management für vernünftig und relevant hält, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür geben, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden typischerweise durch Wörter wie "glaubt", "erwartet", "antizipiert", "beabsichtigt", "schätzt", "plant", "könnte", "sollte", "würde", "wird", "potentiell", "geplant" oder Variationen solcher Wörter und Phrasen und ähnliche Ausdrücke, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten können, könnten, würden, dürften oder werden oder angenommen oder erreicht werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen zugrunde gelegt.



Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren gehört die Unfähigkeit des Unternehmens, den vorgeschlagenen Geschäftsplan auszuführen und geplante zukünftige Aktivitäten zu realisieren. Das neuartige Coronavirus und COVID-19 stellen neue Risiken dar, die derzeit nicht bezifferbar und unermesslich sind. Andere Faktoren können sich ebenfalls negativ auf die zukünftigen Ergebnisse oder Leistungen des Unternehmens auswirken, einschließlich der allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen, des zukünftigen Goldpreises, Änderungen an den Finanzmärkten und der Goldnachfrage, Änderungen der Gesetze, Bestimmungen und Richtlinien, die sich auf die Mineralexplorationsbranche auswirken, sowie die Risiken und Ungewissheiten, die in der jährlichen und vierteljährlichen Managementdiskussion und -analyse des Unternehmens sowie in anderen Einreichungen des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden im Rahmen des Unternehmensprofils unter http://www.sedar.com ausführlicher beschrieben sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass vorausblickende Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Ereignisse darstellen und dementsprechend werden sie davor gewarnt, sich aufgrund der inhärenten Ungewissheit solcher Aussagen in unangemessener Weise auf vorausblickende Aussagen zu verlassen.



Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen bzw. die Gründe für die Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen gefordert.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!






Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Norsemont Mining Inc.
Patrick Donnelly
40 University Avenue Suite 1002
M5J 1T1 Toronto, Ontario
Kanada

email : patrick.donnelly@hudbayminerals.com

Pressekontakt
Norsemont Mining Inc.
Patrick Donnelly
40 University Avenue Suite 1002
M5J 1T1 Toronto, Ontario

email : patrick.donnelly@hudbayminerals.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de