Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 47
  Pressemitteilungen gesamt: 358.082
  Pressemitteilungen gelesen: 48.489.563x
09.11.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Farshad Shirvani¹ | Pressemitteilung löschen

Sichtbares Goldvorkommen in Bohrkern von goldreicher Kupfer-Porphyr-Lagerstätte Hat

9. November 2020 - Doubleview Gold Corp. (TSX-V: DBG) (Doubleview oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass während des laufenden Bohrprogramms das allererste Vorkommen von sichtbarem Gold in Bohrloch H036 in der Zone Lisle der goldreichen Kupfer-Porphyr-Lagerstätte Hat im Goldenen Dreieck im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia durchschnitten wurde.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54120/DBG _9-11-20_DEPRcom.001.jpeg





President und CEO Farshad Shirvani, sagte: Dieser Abschnitt des sichtbaren Goldes bei der Lagerstätte Lisle verdeutlicht das Goldpotenzial der Porphyrlagerstätte Hat. Ich freue mich darauf, die Explorationen in anderen Gebieten der Zone Lisle fortzusetzen. Die Mineralisierung in diesem Abschnitt von Bohrloch H-036 umfasst sichtbares Gold, Chalkopyrit, möglicherweise Kupferglanz, Magnetit und Quarz. Die Kerngesteinsproben wurden zur Analyse an ein unabhängiges akkreditiertes Labor geschickt und die Ergebnisse werden bekannt gegeben, sobald sie eingetroffen, zusammengestellt und verifiziert sind.



Doubleview freut sich auch, die jüngsten Explorationsentwicklungen in seinem Konzessionsgebiet Hat bekannt zu geben. Das aktuelle Diamantbohrprogramm liefert weitere Details der Zone Lisle sowohl im Süden als auch in der Tiefe.



Das Bohrprogramm 2020 in der Zone Lisle peilte das tiefe anomale Gebiet der 3-D-IP-Wiederaufladbarkeit an, wo Bohrloch H034 im Jahr 2019 bestätigte, dass die Anomalie das weitere Vorkommen einer Gold- und Kupfermineralisierung in Stil der Zone Lisle validiert hat. Das erste Bohrloch im Jahr 2020, H035, wurde bei 347.870 Ost, 6.453.938 Nord mit einem Azimut von 175 Grad und einem Neigungswinkel von minus 85 Grad gebohrt, um die 3-D-IP-Anomalie östlich von Bohrloch H034 zu bewerten. Das Bohrloch durchschnitt Chalkopyrit, möglicherweise Kupferglanz und Magnetit mit Quarzerzgängen im gesamten Bohrloch bis in eine endgültige Tiefe von 495 Metern. Bohrloch H035 wurde in einer von Norden nach Süden verlaufenden Verwerfungszone in der Mineralisierung aufgegeben, was die stärksten Bemühungen unseres Bohrteams zunichtemachte.



Über den folgenden Link können Fotos von einigen Teilen der mineralisierten Abschnitte von H035 aufgerufen werden:

http://www.doubleview.ca/nr-11-09-ddh-h035-permanent/



Bohrloch H036 wurde vom selben Standort wie Bohrloch H035 aus mit einem Azimut von 185 Grad und einem Neigungswinkel von minus 80 Grad begonnen und sollte die in H035 vorgefundene Verwerfungszone meiden. Bohrloch H036 durchschnitt mehrere Abschnitte einer starken Mineralisierung mit Chalkopyrit, Kupferglanz (?), Magnetit und Quarzerzgängen, musste jedoch bei 972,3 Meter aufgegeben werden - offensichtlich in derselben steil abfallenden Verwerfung, die die Beendigung von Bohrloch H035 verursachte. Eine Fotogalerie der disseminierten Chalkopyritmineralisierung in Bohrloch H036 kann über den folgenden Link aufgerufen werden:

http://www.doubleview.ca/nr-11-09-ddh-h036-permanent/



Die Enden der Bohrlöcher H036 und H034 weisen einen seitlichen Abstand von etwa 125 Metern auf.



Qualifizierter Sachverständiger



Erik Ostensoe, P. Geo., zeichnet für das Projekt Hat als geologischer Berater und qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) verantwortlich und hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und freigegeben. Er steht in einem Nahverhältnis zu Doubleview, da er Aktionär des Unternehmens ist.



Über Doubleview Gold Corp.



Doubleview Gold Corp. ist ein Rohstoffexplorations- und -erschließungsunternehmen mit Firmensitz in Vancouver (British Columbia, Kanada), dessen Aktien an der kanadischen Börse TSX-Venture Exchange notieren [TSX-V: DBG], [OTCBB: DBLVF], [GER: A1W038], [Frankfurt: 1D4]. Doubleview hat sich auf die Auffindung, den Erwerb und die Finanzierung von Edelmetall- und Basismetallexplorationsprojekten in Nordamerika, vor allem in der kanadischen Provinz British Columbia, spezialisiert. Doubleview steigert den Shareholder Value durch den Erwerb und die Exploration von hochwertigen Gold-, Kupfer- und Silberliegenschaften und durch die Anwendung modernster Explorationsmethoden. Doubleviews´ Portfolio an strategischen Projekten dient der Diversifikation und reduziert das Anlagerisiko.



Für das Board of Directors,

Farshad Shirvani, President & Chief Executive Officer



Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

Doubleview Gold Corp.

Vancouver, BC V6C 1V5



Farshad Shirvani, President & CEO

T: +1 (604) 678-9587

E: corporate@doubleview.ca



Zukunftsgerichtete Aussagen



Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie sind keine Garantien für zukünftige Leistungen. Doubleview warnt davor, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung durch eine Reihe von wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Doubleview liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebstätigkeit von Doubleview und der Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Mit Ausnahme der geltenden Wertpapiergesetze übernimmt Doubleview keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.



WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH DEREN REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (WIE DIESER BEGRIFF IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE DEFINIERT IST) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Doubleview Gold Corp.
Farshad Shirvani
409 Granville St. Suite #880
V6C 1T2 Vancouver, BC
Kanada

email : corporate@doubleview.ca

Pressekontakt
Doubleview Gold Corp.
Farshad Shirvani
409 Granville St. Suite #880
V6C 1T2 Vancouver, BC

email : corporate@doubleview.ca

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de