Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 71
  Pressemitteilungen gesamt: 357.920
  Pressemitteilungen gelesen: 48.354.167x
11.11.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Stephan Bogner¹ | Pressemitteilung löschen

Rockstone Research: Jetzt anschnallen! Gold-Anomalie so gewaltig, dass Tocvan-CEO Hauptredner bei grosser Konferenz in Mexiko ist



Bohrprogramm startet in Kürze und Jay Currie sieht Aktie mindestens doppelt so hoch

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54171/Rockstone _IRW15_111120.001.jpeg





Gestern Abend veröffentlichte der in Nord-Amerika bekannte Jay Currie von MotherlodeTV einen neuen Artikel über Tocvan Ventures Corp. (CSE: TOC; Frankfurt: TV3, WKN: A2PE64), der ins Deutsche übersetzt wurde (siehe unten). Es wird anschaulich erklärt, wieso Tocvan aussergewöhnlich gute Chancen hat, mit dem bevorstehenden Bohrprogramm eine riesige Gold-Lagerstätte nachzuweisen. Mit guten Bohrergebnissen sieht er die Aktie mindestens doppelt so hoch wie aktuell.



Heute startet die "Discoveries 2020 Mining Conference" in Guadalajara, Mexiko, an der Tocvan-CEO Derek Wood als ein "Key Note Speaker" einen der Hauptvorträge hält. Das zeigt, dass Tocvan in Mexiko bereits Anerkennung findet. Diese Konferenz wird Tocvan zu deutlich mehr Bekanntheit verhelfen.



Hinzu kommt, dass jederzeit mit der Bohrgenehmigung gerechnet werden kann (vor 2 Wochen wurde die Genehmigung beantragt; in der Regel erhält man die Bohrgenehmigung nach 2 Wochen). Tocvan-CEO Derek Wood sagte, dass er nach der Konferenz in Mexiko bleiben will, um vor Ort das Bohrprogramm zu verfolgen. Er rechnet mit der Genehmigung in der kommenden Woche. Sobald die Bohrgenehmigung eingetroffen ist, kann Tocvan sofort loslegen. Dies ist typischerweise der Startschuss für eine starke Aktienkurs-Rallye, da viele Investoren oftmals erst mit dem Bohrstart einsteigen



VOLLSTÄNDIGER ARTIKEL:

http://www.rockstone-research.com/index.php/de/news/5762-Jetzt-anschnallen-Gold-Anomalie-so-gewaltig ,-dass-Tocvan-CEO-Hauptredner-bei-grosser-Konferenz-in-Mexiko-ist



Unternehmensdetails

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54171/Rockstone _IRW15_111120.002.jpeg





Tocvan Ventures Corp.

Suite 1150 Iveagh House,

707 - 7th Avenue S.W.

Calgary, Alberta, Kanada T2P 3H6

Telefon: +1 403 668 7855

Email: dwood@tocvan.ca (Derek Wood)

http://www.tocvan.com



ISIN: CA88900N1050

Aktien im Markt: 24.480.287

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54171/Rockstone _IRW15_111120.003.png





Chart



Kanada Symbol (CSE): TOC

Aktueller Kurs: $0,35 CAD (10.11.2020)

Marktkapitalisierung: $9 Mio. CAD

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54171/Rockstone _IRW15_111120.004.png





Chart



Deutschland Symbol / WKN (Frankfurt): TV3 / A2PE64

Aktueller Kurs: 0,218 EUR (10.11.2020)

Marktkapitalisierung: 5 Mio. EUR



Kontakt



Rockstone Research

Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)

8260 Stein am Rhein, Schweiz

Tel.: +41-44-5862323

info@rockstone-research.com

http://www.rockstone-research.com



Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Tocvan Ventures Corp. und wird für die hiesigen Ausführungen und Verbreitung bezahlt. Obwohl der Autor nicht direkt vom Unternehmen beauftragt und bezahlt wird, so findet eine Bezahlung von Dritten statt, sodass insgesamt mehrere Interessenkonflikte vorherrschen. Quellenangaben siehe vollständigen Artikel.




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Rockstone Research
Stephan Bogner
Stein am Rhein
8260 Stein am Rhein
Schweiz

email : sb@rockstone-research.com

Pressekontakt
Rockstone Research
Stephan Bogner
Stein am Rhein
8260 Stein am Rhein

email : sb@rockstone-research.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de