Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 358.032
  Pressemitteilungen gelesen: 48.457.362x
13.11.2020 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Marcio Fonseca¹ | Pressemitteilung löschen

GR Silver Mining entdeckt neue Gold- und Silbervererzung im Liegenden der Silberressource San Marcial; dies wird die zukünftige Ressourcenerweiterung



- 3,8 m mit 2.184 g/t Ag, 0,8 % Pb und 2,9 % Zn



- 2,7 m mit 1,48 g/t Au, einschließlich 0,6 m mit 5,87 g/t Au



- 2,5 m mit 1,43 g/t Au, einschließlich 1,0 m mit 3,34 g/t Au



- 0,9 m mit 1.452 g/t Ag, 1,5 % Pb und 9,0 % Zn



Vancouver, British Columbia - GR Silver Mining Ltd. (TSXV: GRSL, FRANKFURT: GPE, OTCQB: GRSLF) (GR Silver Mining oder das Unternehmen) gibt eine neue hochgradige Silber- und Goldvererzung im Liegenden neben der NI 43-101 konformen Ressource des Silberprojekts San Marcial (Projekt San Marcial) in Sinaloa, Mexiko, bekannt. Diese positiven Ergebnisse unterstützen das Potenzial für eine zukünftige Erweiterung der Ressource.



Die neue Vererzung wurde mittels Schlitzprobenentnahme entlang der neu gebauten Straße zum Tunnel identifiziert, der für die geplanten Untertagebohrstellen erweitert wurde (Abbildung 1). Diese neue Vererzung wurde mit ersten Flachbohrungen überprüft, die die 3D-Kontinuität der Wirtsstrukturen in kurzen Abständen von der Straße und in Oberflächennähe überprüften. Die neuen Straßenanschnitte haben einen neuen Bereich des Liegenden der NI 43-101 konformen Ressource in Gebieten freigelegt, die zuvor als nicht vererzt bezeichnet wurden. Es wurden Hinweise auf durchdringend alterierte Gesteine mit intensiver Verkieselung, Gangbildung und damit in Zusammenhang stehende mächtige mit Silber und Gold vererzte Zonen entdeckt.



Das Gebiet wird derzeit detailliert kartiert, wobei zusätzliche geochemische Untersuchungen durchgeführt werden, um die Geometrie und Kontinuität des vererzten Systems in Streich- und Fallrichtung zu bestimmen (Abbildung 2). Die Lage der Straßenaufschlüsse relativ zur Ausrichtung der vererzten Strukturen führte dazu, dass einige Proben subparallel zur Vererzung entnommen wurden und die ungefähren wahren Mächtigkeiten in Tabelle 1 angegeben sind. Die ersten drei Bohrungen sind subvertikal zu den Strukturen und vererzten Zonen ausgerichtet. Das Unternehmen sieht jedoch ein nachfolgendes tieferes Bohrprogramm vor, um die Abmessungen des vererzten Systems vollständig zu erfassen.



Marcio Fonseca, President und CEO der GR Silver Mining, kommentierte: Das Unternehmen hat neue Aufschlüsse von frischem Gestein genutzt, die das Ergebnis der Bauarbeiten an einem neuen Straßenzugang zum San Marcial Tunnel sind. Das Freilegen einer breiten hydrothermal veränderten, verkieselten und sulfidreichen Zone lieferte eine hochgradige Silber- und Goldvererzung im Liegenden neben dem Ressourcenbereich, die das Potenzial besitzt, zur NI 43-101 konformen Ressourcenschätzung in San Marcial beizutragen. Wir haben eine Reihe dieser vererzten Zonen mittels kurzer Kernbohrungen validiert. Es ist insofern von Bedeutung, als die Edelmetallvererzung in einer potenziell mächtigen Zone beherbergt ist, die Hinweise auf hydrothermale Merkmale wie Verkieselung und sulfidreiche Gangbildungen aufweist, die unserem hochgradigen Goldergebnis aus dem Bohrprogramm im Jahr 2019 ähneln, das 1 m mit 204,6 g/t Au lieferte, ca. 140 m nordwestlich des Tunnels und ebenfalls außerhalb des NI 43-101 konformen Ressourcenbereichs. In diesem Bereich werden weitere Arbeiten durchgeführt, um die bisher ermutigenden Ergebnisse weiterzuverfolgen.



Abbildung 1: San Marcial - Ergebnisse der Gold- und Silberexploration in der Lower Acid Volcanic Zone

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54221/20-11-12 _GR-Silver-News-Release_DE_PRCOM.001.jpeg



Die Vererzung entlang der neuen Zufahrtsstraße besteht aus hochgradigen silber- und lokal goldführenden schmalen Quarz-Zinkblende-Bleiglanz-Gängen, die entlang von Kontakten mit und innerhalb eingelagerter saurer Vulkanitgesteine in bruchgesteuerte flüssigkeitführende Kanäle eindrangen. Das Wirtsgestein zeigt eine mäßige Quarz-Serizit-Alteration mit variablen Mengen an disseminierten und in Erzschnüren vorkommenden Pyrit, Zinkblende und Bleiglanz. Die Art und Häufigkeit der schmalen Gänge wird derzeit untersucht, obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass diese schmalen Gänge möglicherweise häufiger auftreten und möglicherweise in der Tiefe zusammenlaufen könnten. Die Alteration ist in einigen Abschnitten durch intensive Verkieselung gekennzeichnet, was ein großes hydrothermales System andeutet, das möglicherweise breiter als die vererzten Zonen ist.



Die signifikanten Ergebnisse der Schlitzprobenentnahme entlang der neuen Straße, die den Zugang zur Untertageentwicklung am San Marcial-Tunnel ermöglicht, schließen folgende vererzte Zonen ein (Tabelle 1).



Tabelle 1: Ergebnisse der Schlitzprobenentnahme an der neuen Straße zum San Marcial Tunnel

Schlitzpro BeprobtUngefährAu Ag g/tPb % Zn %

be Von bis e e g/t

(m) (m) Länge wahre M

(m) ächtigke

it

(m)

SMtr-049 35,450,815,4 11,5 0,02 37 0,1 -

einschließ35,437,42,0 1,2 0,02 83 0,1 -

lich



und 46,950,83,9 2,7 0,04 57 0,2 -

61,369,38,0 7,5 0,02 39 - -

72,373,31,0 0,7 1,91 4 - -

78,379,31,0 0,6 0,01 30 - -

88,391,33,0 2,7 0,15 10 - -

101,105,4,0 2,6 0,07 60 - -

3 3



105,112,7,0 5,2 0,27 10 - -

3 3



einschließ105,107,2,0 1,3 0,56 18 - -

lich 3 3



124,125,1,0 0,3 0,03 48 - -

5 5



132,133,1,0 0,3 0,02 50 - -

6 6



177,180,3,8 0,2 0,03 2,184 0,8 2,9

0 8



188,189,0,9 0,2 0,04 1,452 1,5 9,0

8 7



240,242,2,0 0,2 0,01 80 0,1 0,1

6 6

* "-" = Analyseergebnisse

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
GR Silver Mining Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 - 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC
Kanada

email : marcio@goldplayexploration.com

Pressekontakt
GR Silver Mining Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 - 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC

email : marcio@goldplayexploration.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de