Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 360.113
  Pressemitteilungen gelesen: 49.696.169x
07.01.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Adriaan Bakker¹ | Pressemitteilung löschen

Kommerzielle Entwicklung von emissionsfreien Schiffen, die von Vanadium-Redox-Batterien der nächsten Generation angetrieben werden

Vancouver (British Columbia), 7. Januar 2021. VanadiumCorp Resource Inc. (TSX-V: VRB, OTCBB: APAFF, Frankfurt: NWN) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die kommerzielle Entwicklungsarbeit für die erste Phase des grundlegenden Designs und der Konstruktion von Vanadium-Redox-Flüssigbatterie- (VRFB-Batterie)-Systemen der nächsten Generation für Schiffsantriebsanwendungen begonnen hat.



Die Phase-1-Arbeiten werden von der 100-Prozent-Tochtergesellschaft des Unternehmens in der Europäischen Union, der VanadiumCorp GmbH, unter der Leitung des Chief Technology Officer von VanadiumCorp, Dr. G. Y. Champagne, durchgeführt. Ein fachübergreifendes Technikerteam mit Sitz in Deutschland, den Niederlanden und Nordamerika richtet sein Hauptaugenmerk auf die Systemarchitektur von Vanadium-Redox-Flüssigbatterien (VRFB), das Design von Komponenten und Bauteilen sowie auf andere erforderliche Aufgaben, die zur Lieferung von VRFB-Zellen und -Stapeln in unterschiedlichen Größen zu Testzwecken an lokale Forschungs- und Entwicklungspartner in der Nähe der errichteten Anlage der VanadiumCorp GmbH in Deutschland führen. Abgesehen von diesen Bestrebungen werden die F&E-Partner auch einige spezifische Material- und Elektrolyttests auf Laborebene durchführen, um die technischen Arbeiten und die Integration der VRFB in Marineschiffe zu unterstützen.



Die Phase-1-Arbeiten sind Teil eines mehrstufigen Entwicklungsplans, der die Grundlage für die endgültigen Abkommen darstellt, die erforderlich sind, um eine trilaterale Partnerschaft mit Conoship International Projects BV (CONOSHIP) aus den Niederlanden und der Vega Reederei and Partners GmbH (VEGA) aus Deutschland offiziell zu machen, die mit Redox-Flüssigbatterien der nächsten Generation emissionsfreie Schifffahrtsmärkte anpeilt. Wichtige Fortschritte bei der Energiedichte bilden ein starkes Geschäftsszenario und stammen aus der Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit von VanadiumCorp mit CENELEST (die deutsch-australische Allianz für elektrochemische Technologien zur Speicherung erneuerbarer Energie), die die Stärken des Fraunhofer ICT (Institut für chemische Technologie) und der University of New South Wales (die UNSW) bei Redox-Flüssigbatterie-Systemen vereint.



Die Rolle von VanadiumCorp besteht darin, die Hauptkomponenten des VRFB-Systems zu entwickeln, die einen Batteriestapel mit geeigneter Leistungsgröße und eine optimierte Elektrolytformulierung mit günstiger Energiedichte beinhalten. VanadiumCorp wird seine kompetenten Partner bei der Elektrolytproduktion, der VRFB-Batterieherstellung sowie bei der Forschung und Entwicklung einbeziehen.



Im Namen des Board of Directors von VanadiumCorp Ressource Inc.

Adriaan Bakker,

President und Chief Executive Officer



Über Conoship International Projects BV



Conoship International Projects BV ist eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Conoship International (Conoship). Conoship ist ein aufstrebendes und innovatives Schiffskonstruktions- und Technikbüro. Conoship International, das 1952 als zentrales Konstruktionsbüro für eine Gruppe von Werften im Norden der Niederlande gegründet wurde, entwickelte ein umfassendes Sortiment an Schiffen - von allgemeinen Frachtschiffen über Tanker und Baggerschiffe bis hin zu Fähren und Offshore-Schiffen. Über 2.000 Schiffe wurden nach Entwürfen von Conoship gebaut und sind in allen Teilen der Welt im Einsatz. Conoship ist ein leidenschaftlicher Schiffskonstrukteur, der seine Kunden in allen Phasen des Schiffbauprozesses bei der Umsetzung ihrer Visionen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.conoship.com.



Über die Vega Reederei and Partners GmbH



Vega mit Hauptsitz im Hamburger Hafen ist eine der am schnellsten wachsenden Reedereien der Welt. Vega bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Dienstleistungen, einschließlich Schiffbau, Schiffbetrieb, Charterung, Schiffentsorgung und Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.vega-reederei.com.



Über VanadiumCorp:



VanadiumCorp Resource Inc. ist ein ganzheitliches grünes Technologieunternehmen mit strategischen Vanadium-Minerallagerstättenaktiva. Das Hauptaugenmerk von VanadiumCorp ist auf die Kommerzialisierung bahnbrechender Technologien zur Verarbeitung von Mineralkonzentraten, nachhaltigen Herstellung sowie zur Wiederverwertung von Vanadium-Elektrolyten und zum Bau von Vanadium-Redox-Flüssigbatterie-Systemen (VRFB) der nächsten Generation gerichtet. VRFBs sind eine zu 100 Prozent grüne Technologie von der Mine bis zur Batterie, wenn der Vanadium-Quellrohstoff durch hydrometallurgische Prozesse hergestellt wird. (Siehe die zu 100 Prozent unternehmenseigene patentierte grüne VEPT-Prozesstechnologie von VanadiumCorp.)



Erprobte VRFB-Technologien steigern die Effizienz erneuerbarer Energien, indem sie temporäre Energieüberschüsse speichern und bei Bedarf wieder in das Stromnetz einspeisen. VanadiumCorp besitzt außerdem eine der größten und metallurgisch günstigsten Vanadium-Mineralienlagerstätten der Welt, die sich in der bergbaufreundlichen kanadischen Provinz Quebec befindet.



Adriaan Bakker

President und Chief Executive Officer



Kontakt für weitere Informationen:



Adriaan Bakker,

President und CEO, VanadiumCorp Resource Inc.

(TSX-V: VRB) (OTCBB: "APAFF") (FRANKFURT: "NWN")

Tel.: +1-604-385-4489

E-Mail: ab@vanadiumcorp.com

Website: http://www.vanadiumcorp.com



Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
VanadiumCorp Resource Inc.
Adriaan Bakker
Suite 400 - 1505 West 2nd Avenue
V6H 3Y4 Vancouver, BC
Kanada

email : ab@vanadiumcorp.com

Pressekontakt
VanadiumCorp Resource Inc.
Adriaan Bakker
Suite 400 - 1505 West 2nd Avenue
V6H 3Y4 Vancouver, BC

email : ab@vanadiumcorp.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de