Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 361.739
  Pressemitteilungen gelesen: 50.954.211x
04.02.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Michelle Borthwick¹ | Pressemitteilung löschen

Core One Labs kündigt seinen Einstieg in den Ketamin-Markt mit der geplanten Übernahme von Ketamine Infusion Centers of Texas an

Vancouver (British Columbia, Kanada), 4. Februar 2021. Core One Labs Inc. (CSE: COOL, OTC: CLABF, Frankfurt: LD62 - WKN: A2P8K3) (das Unternehmen), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen im Bereich der Biotechnologie, dessen Hauptaugenmerk auf Biowissenschaften und die Einführung psychedelischer Arzneimittel durch neuartige Verabreichungssysteme und psychedelisch unterstützte Psychotherapie gerichtet ist, freut sich bekannt zu geben, dass es am 20. Januar 2021 eine Absichtserklärung (die Absichtserklärung) mit der unabhängigen Partei Ketamine Infusion Centers of Texas LLC (KICT) unterzeichnet hat, um eine potenzielle Übernahme von KICT zu prüfen.



KICT ist eine Gesundheits- und Wellnessklinik in Woodlands im US-Bundesstaat Texas, die gegründet wurde, um behandlungsresistente Depressionen und andere psychische Störungen durch die Verabreichung von Ketamin-Infusionen zu behandeln. Das Ziel von KICT ist es, als Kompetenzzentrum für die Behandlung von behandlungsresistenten Depressionen bekannt zu sein und strebt danach, dies durch eine unvergleichliche und individuelle Betreuung zu erreichen, die auf der Einzigartigkeit jedes einzelnen Patienten basiert. Auf der Grundlage forschungsbasierender Daten hat KICT erprobte, wirksame Behandlungsprotokolle entwickelt, die Patienten mit behandlungsresistenten Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen geholfen haben. Diese beinhalten die Major Depression, die bipolare Störung, die postpartale Depression, die posttraumatische Belastungsstörung sowie die Zwangsstörung.



Die Übernahme von KICT stellt eine aufregende Wachstumsmöglichkeit für Core One dar, zumal wir bestrebt sind, unser Profil auf dem Markt für Psychedelika als alternative Medizin zu erweitern und auf medizinische Kliniken in ganz Nordamerika zu expandieren. Es ist unser erster Schritt in Richtung der führenden psychedelischen Behandlungsmethodik in den USA, die für uns einen ganz neuen Markt erschließt, sagte Joel Shaker, CEO des Unternehmens.



Die Geschichte von KICT als etablierte Praktiker in diesem aufstrebenden Bereich sowie die kontinuierliche Forschung und Entwicklung von Core One im Bereich von alternativen psychedelischen Arzneimitteln und Verabreichungsmethoden, schaffen eine einzigartige und internationale Plattform, um psychische Gesundheit zu thematisieren. Diese Übernahme ist der erste Schritt, um unser Fundament und unsere Infrastruktur in den USA aufzubauen, wo sich die Bestimmungen in Zusammenhang mit Psychedelika schnell ändern. Angesichts des innovativen Behandlungsansatzes und der Kundenbasis von KICT ist Core One in der Lage, von einer Vielzahl neuer Behandlungsmöglichkeiten zu profitieren, die den FDA-Prozess durchlaufen. Darüber hinaus bietet uns dies eine beeindruckende Möglichkeit, Forschung und klinische Studien durchzuführen, um weitere neuartige IP zu schaffen."



ÜBER KETAMIN



Ketamin ist eine legale Substanz und erzeugt in einer subanästhetischen Dosis einen ungewöhnlichen Bewusstseinszustand, der psychedelische und euphorische Wirkungen hervorruft. Ketamin zeigt große Erfolge bei der Linderung von Symptomen bei Depressionen, Angstzuständen und anderen psychischen Erkrankungen, wenn es in Verbindung mit einer Psychotherapie verabreicht wird.



Im Jahr 2000 veröffentlichte die Yale University eine erste Studie über den Einsatz von Ketamin bei der Behandlung von Depressionen. Seit dieser ersten Studie wurden viele weitere Studien veröffentlicht, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Ketamin als alternative Behandlungsmethode belegen. Der Einsatz von Ketamin war so wirksam, dass Dr. Thomas Insel, Director der National Institutes of Health, sagte: Die jüngsten Daten weisen darauf hin, dass intravenös verabreichtes Ketamin der wichtigste Durchbruch bei der Behandlung von Depressionen seit Jahrzehnten sein könnte.



Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation leiden weltweit 300 Millionen Menschen an Depressionen. 16,2 Millionen Amerikaner oder etwa 7 % haben im vergangenen Jahr eine Depression erlebt. 10,3 Millionen Amerikaner haben eine Episode erlebt, die zu schweren Beeinträchtigungen geführt hat, einschließlich des Verlusts von Arbeit und Beziehungen. Depressionen sind weltweit die häufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit. Die wirtschaftliche Gesamtbelastung wird auf jährlich 210 Milliarden Dollar geschätzt.



"Es gibt viele Facetten von Depressionen, darunter bipolare Störungen, Angststörungen und posttraumatische Belastungsstörungen (PTSD). Wir alle sind auf die eine oder andere Weise von Depressionen betroffen gewesen. Viele von uns haben aus erster Hand erfahren, was Depressionen einem geliebten Menschen, einem engen Freund oder einem Arbeitskollegen antun können. Depressionen können eine unglaubliche Leere in diesen Menschen hinterlassen, doch leider sind Depressionen und der Bereich der psychischen Gesundheit in unserer heutigen Kultur in den Hintergrund getreten. Im Gegensatz zu Diagnosen wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit oder Diabetes sind Depressionen keine gesellschaftlich akzeptierte Erkrankung und führen dazu, dass sich Betroffene noch weiter zurückziehen und die Welt um sich herum ausblenden", so Michael Nguyen, M.D., Psy.D., medizinischer Leiter von KICT.



BEDINUNGEN DER ABSICHTSERKLÄRUNG



Gemäß den Bedingungen der Absichtserklärung ist vorgesehen, dass das Unternehmen sämtliche ausstehenden Mitgliedsbeteiligungen an KICT für 200.000 US-Dollar erwirbt, die beim Abschluss durch die Emission von Stammaktien des Unternehmens beglichen werden.



Der Abschluss der Übernahme von KICT unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Abschluss der Kaufprüfung, die Ausverhandlung der endgültigen Dokumentation sowie den Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Es ist nicht davon auszugehen, dass die geplante Übernahme eine grundlegende Änderung für das Unternehmen darstellt und auch nicht zu einer Änderung der Kontrolle über das Unternehmen im Sinne des geltenden Wertpapierrechts und der Bestimmungen der Canadian Securities Exchange führen wird.



Über Core One Labs Inc.



Core One Labs Inc. ist ein Forschungs- und Technologieunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Biowissenschaften und die Markteinführung psychedelischer Arzneimittel durch neuartige Verabreichungssysteme und psychedelisch unterstützte Psychotherapie gerichtet ist. Das Unternehmen hat einen zum Patent angemeldeten, dünnen oralen Filmstreifen (die Technologie) entwickelt, der sich sofort auflöst, wenn er in den Mund genommen wird, und organische Moleküle in präzisen Mengen an den Blutkreislauf abgibt, wobei eine hervorragende Bioverfügbarkeit aufrechterhalten wird. Mit dieser Technologie beabsichtigt das Unternehmen, die Technologie seines geistigen Eigentums weiterzuentwickeln, um sich auf die Verabreichung psychedelischer Moleküle zu konzentrieren, wobei der Schwerpunkt zunächst auf Psilocybin liegt. Core One besitzt auch eine Beteiligung an Ambulanzen, die zusammen eine Datenbank mit über 200.000 Patienten unterhalten. Durch die Forschung und Entwicklung in diesen Ambulanzen, einschließlich der Integration seines geistigen Eigentums in Zusammenhang mit psychedelischen Behandlungen und neuartigen Arzneimitteltherapien, beabsichtigt das Unternehmen, an einer behördlichen Zulassung für die Forschung zu arbeiten, die Behandlungen psychischer Erkrankungen auf Basis von Psychedelika weiterentwickelt.



Core One Labs Inc.

Joel Shacker

Chief Executive Officer



Nähere Informationen erhalten Sie über:

info@core1labs.com

1-866-347-5058



Vorsorglicher Hinweis/Haftungsausschluss:



Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung.



Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen der Unternehmensführung wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung umweltrechtlicher und behördlicher Vorschriften. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Darüber hinaus ist Psilocybin derzeit eine Schedule-III-Droge gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) und es ist eine Straftat, Substanzen gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) ohne Rezept zu besitzen. Health Canada hat Psilocybin nicht als Medikament für irgendeine Indikation zugelassen. Core One Labs Inc. ist weder direkt noch indirekt am illegalen Verkauf, der Produktion oder dem Vertrieb von psychedelischen Substanzen in den Ländern beteiligt, in denen das Unternehmen tätig ist. Core One Labs Inc. glaubt zwar, dass psychedelische Substanzen zur Behandlung bestimmter Erkrankungen eingesetzt werden können, befürwortet aber nicht für die Legalisierung psychedelischer Substanzen für den Freizeitgebrauch. Core One Labs Inc. handelt nicht mit psychedelischen Substanzen, es sei denn, sie werden im Rahmen von Laborversuchen und klinischen Studien innerhalb eines genehmigten regulatorischen Rahmens eingesetzt.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Core One Labs Inc.
Michelle Borthwick
820 - 1130 West Pender Street
BC V6E 4A4 Vancouver
Kanada

email : mborthwick@fiorecorporation.com

Pressekontakt
Core One Labs Inc.
Michelle Borthwick
820 - 1130 West Pender Street
BC V6E 4A4 Vancouver

email : mborthwick@fiorecorporation.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de