Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 37
  Pressemitteilungen gesamt: 361.622
  Pressemitteilungen gelesen: 50.858.906x
08.02.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Hugh Agro¹ | Pressemitteilung löschen

Revival Gold gibt Ergebnisse der Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen von Beartrack-Arnett bekannt



Studie hebt wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert

für Lemhi County und Idaho hervor



Toronto, Ontario. 8. Februar 2021 - Revival Gold Inc. (TSXV: RVG, OTCQB: RVLGF) (Revival Gold oder das Unternehmen), http://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/revival-gold-inc/ ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen, gibt die Ergebnisse einer unabhängig verfassten Studie (Studie) über die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen des Goldprojekts Beartrack-Arnett (Beartrack-Arnett) des Unternehmens auf die lokale Gemeinde im Lemhi County und des Bundesstaates Idaho bekannt.



Die wichtigsten Punkte

- Kumulativer Beitrag von 1,2 Mrd. Dollar zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Staates Idaho über einen Zeitraum von acht Jahren (einjährige Bauzeit, sieben Betriebsjahre);



- Im Durchschnitt 858 jährliche Vollzeitstellen, die während des Betriebs unterstützt werden, einschließlich Multiplikatoreffekt mit direkter Beschäftigung von 267 Mitarbeitern vor Ort sowie zusätzliche 506 Vollzeitstellen, die während der Bauzeit unterstützt werden;



- 87 Mio. Dollar bzw. 121 Mio. Dollar kumulativer Beiträge zu den Steuereinnahmen des Bundesstaates Idaho bzw. des Bundes während der achtjährigen Projektlaufzeit;

*Alle angegebenen Beträge sind in US-Dollar, sofern nicht anders angegeben.



Die Studie, die von Steven Peterson, BS, MS, einem langjährigen Associate Clinical Professor an der University of Idaho, Moscow (Idaho), durchgeführt wurde, basiert auf den Ergebnissen von Revival Golds wirtschaftlicher Erstbewertung (PEA, Preliminary Economic Assessment) für die geplante Wiederaufnahme des Tagebau-Haufenlaugungsbetriebs der Phase-1 auf dem Goldprojekt Beartrack-Arnett im Lemhi County, Idaho, USA (siehe Pressemitteilung vom 18. Dezember 2020).



Diese Studie bestätigt das große Ausmaß der potenziellen wirtschaftlichen Prosperität, den ein erfolgreicher Neustart des Projekts Beartrack-Arnett dem Lemhi County, dem Bundesstaat Idaho und den USA bietet. Das Projekt könnte erhebliche positive Auswirkungen auf Beschäftigung, Kompetenzenentwicklung und gesamtwirtschaftliche Aktivitäten haben und Hunderten von Familien und lokalen Unternehmen in Idaho direkt und indirekt den dringend benötigten wirtschaftlichen Aufschwung bringen. Beartrack-Arnett besitzt das Potenzial, zu Spitzenzeiten mehr als 1.300 Vollzeitstellen mit hohem Lohn zu unterstützen, was einer Gesamtvergütung von fast 100 Millionen Dollar pro Jahr entspricht, vor allem in einer Region, die unter einer höheren Arbeitslosigkeit als der Durchschnitt des Bundesstaates Idaho leidet , sagte President & CEO Hugh Agro.



Die PEA skizzierte eine erste Phase des Tagebau- und Haufenlaugungsbetriebs, der nach einer anfänglichen Kapitalinvestition von 100 Millionen US-Dollar und einer einjährigen Bauzeit laut Schätzungen pro Jahr 72.000 Unzen Gold über eine geschätzte Lebensdauer von sieben Jahren fördern wird. Einschließlich der nachhaltigen Investitionen und anderer Ausgaben wird die kumulative Bruttokapitalinvestition auf insgesamt 207 Mio. Dollar geschätzt. Das Projekt würde einen Kapitalwert (NPV) nach Steuern bei einem Abzinsungssatz von 5 % (NPV5%) von 88 Mio. USD und einem internen Zinsfuß (IRR) nach Steuern von 25 % bei 1.550 USD pro Unze Gold generieren. Dies würde sich bei 1.950 USD pro Unze Gold auf einen NPV5% von 211 Mio. USD und IRR von 49 % erhöhen.



Diese PEA ist vorläufiger Art. Sie enthält gefolgerte Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um die wirtschaftlichen Überlegungen zu berücksichtigen, die eine Einstufung als Mineralvorräte ermöglichen würden, und es besteht keine Gewissheit, dass die wirtschaftliche Erstbewertung realisiert wird. Mineralressourcen sind keine Mineralvorräte und haben keine Wirtschaftlichkeit gezeigt.



Die Studie ergab, dass Beartrack-Arnett während des Betriebs direkt durchschnittlich 267 Mitarbeiter pro Jahr beschäftigen wird, wobei das durchschnittliche Gehaltspaket auf ungefähr 100.000 USD pro Person geschätzt wird, 80 % höher als das durchschnittliche Gehaltspaket in Idaho und 107 % höher als das durchschnittliche Gehaltspaket in Lemhi County, wo das mittlere jährliche Haushaltseinkommen 37.900 Dollar beträgt. Einschließlich indirekter Arbeitsplätze werden jedes Jahr rund 858 Vollzeitstellen durch die Mine unterstützt. Weitere 506 direkte und indirekte Vollzeitstellen werden während des Projektaufbaus unterstützt.



Während der acht Jahre des erwarteten Phase-1-Betriebs wird die Gesamtwertschöpfung für das BIP des Staates insgesamt 1,2 Milliarden Dollar betragen, was einem Durchschnitt von 152 Millionen Dollar pro Jahr entspricht. Dieser starke Anstieg der Wirtschaftstätigkeit wird zu erheblichen Gewinnen bei der Steuerbemessungsgrundlage des Staates führen. Die Gesamtgewinne für Staats- und Kommunalverwaltungen werden voraussichtlich 84 Millionen Dollar betragen, was einem Durchschnitt von 11 Millionen Dollar pro Jahr entspricht.



Zusammenfassung geschätzte wirtschaftliche Beiträge (Millionen konstanter Dollar 2024)



BetriebsjahDirekte BIP GesamtvergüStaatliche

r u. (US$ Miotung und

indirek. kommunale

te ) (US$ Mio.) Steuern

Arbeits

plätze (US$ Mio.)



0 1,364 $172 $113 $11

1 813 $145 $95 $10

2 742 $137 $91 $10

3 887 $152 $100 $11

4 912 $153 $101 $11

5 957 $160 $106 $11

6 795 $147 $97 $10

7 897 $152 $100 $10

Gesamtbeitr $1,218 $803 $84

äge



Revival Gold ist ein wertorientiertes Unternehmen. Die Mission des Unternehmens ist, Wachstum durch Gold mittels verantwortungsvoller Exploration und Entwicklung zum Nutzen unserer Eigentümer, unseres Teams und der Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, zu fördern. Es ist Teil unseres Engagements, den lokalen Interessengruppen zu helfen, dass sie die potenziellen wirtschaftlichen Vorteile von Beartrack-Arnett für ihre Gemeinde verstehen. Das Unternehmen engagiert sich für die Einstellung vor Ort, Kompetenzentwicklung und andere nachhaltige Vorteile sowie für Initiativen zur Minimierung der Treibhausgasemissionen durch Technologie und die Nutzung der kohlenstoffarmen Energiequellen in Idaho, fügte Agro hinzu.



Revival Gold avanciert Beartrack-Arnett in Richtung einer Vormachbarkeitsstudie, die voraussichtlich bis Ende 2022 abgeschlossen sein wird. In der Zwischenzeit wird die Exploration fortgesetzt. Für den Erhalt weiterer Informationen werden Interessenten gebeten, http://www.revival-gold.com zu besuchen oder Revival Gold unter info@revival-gold.com zu kontaktieren.



Qualifizierte Sachverständige



Rodney A. Cooper, P.Eng ein Berater des Unternehmens und Steven T. Priesmeyer, C.P.G., Vice President Exploration, Revival Gold Inc. s haben als qualifizierte Sachverständige im Sinne der Nationalen Vorschrift 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.



Über Revival Gold Inc.



Revival Gold Inc. ist ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen. Das Unternehmen baut das Goldprojekt Beartrack-Arnett im US-Bundesstaat Idaho aus.



Beartrack-Arnett ist der größte ehemalige Goldproduktionsbetrieb in Idaho. Eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) im Hinblick auf eine erste Phase der Wiederaufnahme eines Haufenlaugungsbetriebs zur Produktion von 72.000 Unzen Gold pro Jahr für eine Lebensdauer von zunächst sieben Jahren (nachhaltige Gesamtkosten von 1.057 Dollar pro Unze) durchgeführt. Zwischenzeitlich sind Explorationen, die auf die Erweiterung der Mineralressourcen - aktuell 36,6 Millionen Tonnen angedeutete Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,15 g/t, in denen 1,36 Millionen Unzen Gold enthalten sind, sowie 47,1 Millionen Tonnen vermutete Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,08 g/t bzw. 1,64 Millionen Unzen Gold - im Gange. Der Mineralisierungstrend bei Beartrack hat eine Länge von mehr als fünf Kilometer und ist in Streichrichtung und in der Tiefe offen. Die Mineralisierung bei Arnett ist in allen Richtungen offen.



Nähere Einzelheiten, einschließlich der wesentlichen Annahmen, Parameter und Methoden, die bei der Schätzung der Mineralressourcen und der Datenverifizierung zum Einsatz kamen, entnehmen Sie bitte dem technischen Bericht gemäß NI 43-101 mit dem Titel Preliminary Economic Assessment of the Heap Leach Operation on the Beartrack Arnett Gold Project Lemhi County, Idaho, USA - NI 43-101 Technical Report, datiert mit 17. Dezember 2020.



Revival Gold hat etwa 71,2 Millionen ausstehende Aktien und verfügte zum 31. Dezember 2020 über einen Barmittelbestand von rund 9,1 Million CAD. Zusätzliche Veröffentlichungen, einschließlich der Geschäftsberichte, technischen Berichte, Pressemitteilungen, sowie andere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie über http://www.revival-gold.com oder bei SEDAR unter http://www.sedar.com.



Weitere Informationen erhalten Sie über:



Hugh Agro, President & CEO oder Adam Rochacewich, CFO

Telefon: (416) 366-4100 oder E-Mail: info@revival-gold.com



In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

http://www.resource-capital.ch



Vorsorglicher Hinweis



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Rodney A. Cooper, P.Eng ein Berater des Unternehmens und Steven T. Priesmeyer, C.P.G., Vice-President Exploration von Revival Gold Inc., haben als qualifizierte Sachverständige im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.



Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen. Die zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Schätzungen und Angaben, die die zukünftigen Pläne, Zielsetzungen oder Ziele des Unternehmens beschreiben, einschließlich von Aussagen, wonach das Unternehmen oder das Management bestimmte Bedingungen oder Ergebnisse erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen können anhand von Begriffen wie z.B. glaubt, erwartet, schätzt, kann, könnte, würde, wird oder plant erkannt werden. Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen basieren und sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Obwohl diese Aussagen auf den Informationen beruhen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, kann das Unternehmen nicht gewährleisten, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren im Zusammenhang mit zukunftsgerichteten Informationen können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf die Absichten des Unternehmens im Hinblick auf seine Zielsetzungen, Ziele oder zukünftigen Pläne und Aussagen. Zu den Faktoren, die eine deutliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, die potenziellen Auswirkungen des COVID-19-Coronavirus auf Faktoren, die für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens relevant sind, vorherzusagen oder ihnen entgegenzuwirken; die Unfähigkeit, zusätzliche Mineralressourcen zu identifizieren; die Unfähigkeit, im Rahmen fortgeschrittener Studien die geschätzten Mineralressourcen in Reserven umzuwandeln; die Unfähigkeit, eines Tages eine Machbarkeitsstudie durchzuführen, die eine Produktionsentscheidung unterstützen könnte; dass der vorläufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse nicht repräsentativ für die gesamte Lagerstätte ist; Verzögerungen bei der Einholung bzw. die Unfähigkeit, die erforderlichen Regierungs-, Umwelt- oder sonstige Projektgenehmigungen einzuholen; politische Risiken; Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von Finanzierungen, die in Zukunft erforderlich sind; Veränderungen auf den Kapitalmärkten; Inflation; Wechselkursänderungen; Rohstoffpreisschwankungen; Verzögerungen bei der Erschließung des Projekts; eine bedeutende Abweichung der Kapital-, Betriebs- und Sanierungskosten von den Schätzungen sowie andere Risiken in Zusammenhang mit der Mineralexplorations- und -erschließungsbranche und diejenigen Risiken, die in den auf SEDAR veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens angeführt sind. Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!






Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Revival Gold Inc.
Hugh Agro
145 King St. W., Suite 2870
M5H 1J8 Toronto, ON
Kanada

email : info@revival-gold.com

Pressekontakt
Revival Gold Inc.
Hugh Agro
145 King St. W., Suite 2870
M5H 1J8 Toronto, ON

email : info@revival-gold.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de