Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 56
  Pressemitteilungen gesamt: 361.793
  Pressemitteilungen gelesen: 50.968.661x
11.02.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Jorge Ramiro Monroy¹ | Pressemitteilung löschen

Reyna Silver meldet hochwertige Silber- und Goldergebnisse aus der ersten Probenahmekampagne in Batopilas

4. Februar 2021 - Vancouver und Hongkong - Reyna Silver Corp. (TSXV: RSLV; OTCQB: RSNVF; FWB: 4ZC) (Reyna) meldet hochgradige Silber- und Goldergebnisse aus seinem Übertage- und Schürfgraben-Probenentnahmeprogramm Ende 2020, das sich auf die Projektion der Gangzone Pastrana-Roncesvalles-Cobriza in den nördlichen und nordöstlichen Teil des zu 100 % unternehmenseigenen Projekts Batopilas konzentrierte. Man nimmt an, dass der historische Bezirk Batopilas das höchstgradige Silbersystem in Mexikos Geschichte beherbergt und geschätzte 350.000.000 Unzen Silber mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,5 kg/t produziert hat.



Die wichtigsten Punkte



- Zwischen Oktober und Dezember 2020 wurden 258 Schürfgraben-, Gesteinssplitter- und Bodenproben auf der Grundlage der ASTER-Satellitenbildanalyse und der Strukturkartierung in den zuvor nicht erkundeten nördlichen und nordöstlichen Teilen des Bezirks gesammelt.

- Es wurden zwei neue Erzgänge gefunden: einer ist ein typischer Gang mit gediegenem Silber des Batopilas-Typs, der andere ist der erste signifikante goldreiche Erzgang, der bisher auf dem Projekt angetroffen wurde.

- Bemerkenswerte hochgradige Proben ergaben zwischen 305 und 42.302 g/t Silber bzw. zwischen 1,03 und 21,4 g/t Gold.

- Den Bezirk abdeckende hochauflösende hyperspektrale Satellitenbilder, die nach dem Probenahmeprogramm erhalten wurden, zeigen das Übereinstimmen der charakteristischen Alterationsmineralogie mit den neuen und seit Langem bekannten Strukturen mit zusätzlichen Anomalien, die zurzeit überprüft und beprobt werden.

- Diese Ergebnisse werden in den kommenden Monaten mit historischen Daten kombiniert, um Ziele für Bohrungen im Laufe des Jahres festzulegen.



Jorge Ramiro Monroy, CEO von Reyna Silver, kommentierte: Wir freuen uns sehr, dass unsere ersten Arbeiten in Batopilas diese hochgradigen Ergebnisse geliefert haben. Die Arbeiten konzentrierten sich auf Gebiete, die bisher nur wenig erkundet wurden.



Es ist sehr aufregend, die ersten gleichbleibenden Goldgehalte im historischen hochgradigen silberdominanten Bezirk Batopilas zu finden, insbesondre da wir eine Reihe dieser Vorkommen mit Alterationsanomalien in Verbindung bringen können, die kürzlich bei einer hyperspektralen WorldView III-Satellitenerkundung festgestellt wurden, sagte Dr. Peter Megaw, Explorationsberater von Reyna Silver. Für die Bohrungen müssen noch viele Anomalien im Feld überprüft, beprobt und priorisiert werden.



Beschreibung des Explorationsprogramms 2020



Dieses erste Explorationsprogramm wurde im vierten Quartal 2020 durchgeführt, um Ausläufer der historisch wichtigen Erzgänge Pastrana-Roncesvalles-Cobriza in den relativ wenig erkundeten nördlichen und nordöstlichen Teilen des Projekts Batopilasin in den Gebieten La Cobriza-Gossan-Minitas Teodoro zu finden (siehe Karte unten). Insgesamt wurden 258 Proben gesammelt, einschließlich Schürfgraben-, Boden- und über Tage entnommene Gesteinssplitterproben in einem Gebiet von etwa 2,0 km Länge und 1,5 km Breite, wo die beiden neu erkannten mineralisierten Strukturen durch diskontinuierliche Aufschlüsse gekennzeichnet sind.



Die erste dieser Strukturen liegt entlang der Projektion des Erzganges La Cobriza, einem für den Bezirk Batopilas typischen Erzgang mit gediegenem Silber, der 2,2 km südwestlich abgebaut wurde. Entlang dieser Projektion wurden drei Schürfgräben durch das Alluvium bis in das Grundgebirge angelegt. Der Graben 1 durchschnitt nichts Interessantes, aber Graben 2 durchschnitt einen gediegenes Silber führenden Gang auf einer Länge von 5,4 m, einer Breite von 0,60 m und bis in eine Tiefe von 1,90 m. Der Graben 3 durchschnitt einen gediegenes Silber führenden Gang auf einer Länge von 6 m, einer Breite von 0,75 m und bis in eine Tiefe von 3,10 m. Diese Anschnitte scheinen denselben Erzgang freizulegen, und die an gediegenem Silber reiche Mineralisierung (siehe Bilder auf der Website) lieferte Gehalte von 671 bis 42.306 g/t Ag. Diese stimmen mit den Bonanza-Gehalten überein, die den Bezirk Batopilas berühmt gemacht haben.



Die andere Neuentdeckung ist der Golderzgang Teodoros Gold Vein, der weiter in nordöstlicher Streichrichtung liegt. Dieser Gang ist in vereinzelten Aufschlüssen an der Oberfläche und in flachen Schürfgräben freigelegt und kann im Gelände über mehr als 340 m verfolgt werden. Der Erzgang ist nicht das einzige Goldvorkommen in diesem Gebiet, da er mit der kürzlich wiederentdeckten alten Goldmine Orochi in einer Linie liegt und wahrscheinlich mit dieser in Verbindung steht. Darüber hinaus wurden bei dieser Kampagne neun separate Vorkommen entdeckt, die Analyseergebnisse über 1 g/t Au mit anomalen Silbergehalten lieferten. Diese können zusätzliche neue Erzgänge widerspiegeln, und Nachfolgearbeiten sind im Gange.



Tabelle 1. Wichtigste Silber- und Goldergebnisse aus dem Probenahmeprogramm im vierten Quartal 2020 bei Batopilas



Die vollständige Liste der Analyseergebnisse zusammen mit Standortkarten, eingehenden Ergebnissen und Feldfotos finden Sie unter folgendem Link reynasilver.com/projects/batopilas.



Probe- Proben- Ag

Nummer Typ (g/t)

133164 Schlitzp42,306,

robe 00



133119 Schlitzp18.078,

robe 00



133172 Schlitzp6.320,0

robe 0



133120 Schlitzp2.880,0

robe 0



133117 Schlitzp2.060,0

robe 0



133173 Schlitzp2.060,0

robe 0



133178 Schlitzp1.510,0

robe 0



133112 Schlitzp989,00

robe



133113 Schlitzp841,00

robe



133073 Schlitzp671,00

robe



133108 Bodenpro662,00

be



133137 Petro-Pr414,00

obe



133169 Schlitzp405,00

robe



133072 Schlitzp400,00

robe



133071 Schlitzp310,00

robe



133107 Bodenpro305,00

be



Probe- Proben- Au

Nummer Typ (g/t)

133090 Schlitzp21,40

robe



133093 Schlitzp18,35

robe



133248 Schlitzp18,30

robe



109247 Schlitzp16,90

robe



133095 Petro-Pr16,40

obe



133088 Haldenpr15,40

obe



133091 Schlitzp15,20

robe



133232 Schlitzp12,90

robe



133250 Schlitzp12,40

robe



109249 Schlitzp7,82

robe



109251 Petro-Pr5,71

obe



109250 Petro-Pr5,44

obe



133094 Schlitzp3,77

robe



133087 Haldenpr3,34

obe



133249 Schlitzp3,24

robe



109254 Petro-Pr2,98

obe



133247 Schlitzp2,03

robe



109257 Petro-Pr1,18

obe



133080 Petro-Pr1,13

obe



133239 Schlitzp1,03

robe



133243 Channel 1.02



Abbildung 1. Karte des Konzessionsgebiets Batopilas mit den identifizierten Gangspuren. Das eingekreiste Gebiet repräsentiert die Zone des Explorationsprogramms 2020 auf dem Projekt.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56655/Reyna _040221_DEPRcom.001.png





Abbildung 2. Geologische Karte des Projektgebiets Batopilas und der Probenahmestellen des Explorationsprogramms 2020 in Batopilas.



http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56655/Reyna _040221_DEPRcom.002.png



Laufende Arbeiten



Ende November 2020 erhielt Reyna Silver die Ergebnisse einer neuen kombinierten hyperspektralen ASTER- und WorldView III-Satellitenbilderkundung des Bezirks Batopilas, die von Photosat Information Ltd aus Vancouver, B.C., durchgeführt wurde. Das Wetter verhinderte eine sofortige Überprüfung im Feld, aber ein Vergleich der durch die Erkundung aufgedeckten Anomalien mit Alterationsmineralen zeigt eine enge Übereinstimmung der charakteristischen Alterationsmineralogien mit historisch bekannten mineralisierten Strukturen und den hier beschriebenen neuen Strukturen. Diese Erkundungen zeigten auch zahlreiche zusätzliche Anomalien, die jetzt so schnell wie es die Wetterbedingungen erlauben, in eine Erkundungsexploration im Bezirksmaßstab einbezogen werden. Die Zielsetzung ist, die Ergebnisse der durchgeführten Bildanalyse mit vorhandenen Daten zu kombinieren, um Ziele für Bohrungen später im Jahr 2021 abzugrenzen.



Jorge Ramiro Monroy

Chief Executive Officer



Nähere Informationen erhalten Sie über:



Reyna Silver Corp.

Jorge Ramiro Monroy, Chief Executive Officer

info@reynasilver.com

http://www.reynasilver.com



Ein Treffen mit dem Management können Sie unter folgendem Link vereinbaren: calendly.com/reynasilver/reyna-silver-news-releases



Über Reyna Silver Corp.



Reyna Silver Corp. ist ein Silber-Explorationsunternehmen mit einem robusten Portfolio an Silberprojekten in Mexiko und den USA. Das Unternehmen wurde um die Projekte Guigui und Batopilas herum aufgebaut, die Teil des ursprünglichen IPO-Portfolios von MAG Silver waren. Reynas Strategie konzentriert sich darauf, seine Fachkenntnisse in Mexiko zur Erkundung von Projekten wirksam einzusetzen, die das Potenzial für hochwertige Entdeckungen im Bezirksmaßstab haben.



Qualifizierter Sachverständiger



Dr. Peter Megaw, Ph.D., C.P.G., hat als qualifizierter Sachverständiger Person gemäß National Instrument 43-101 für diese Veröffentlichung fungiert und die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überwacht. Dr. Megaw hat einen Doktortitel in Geologie und verfügt über mehr als 38 Jahre relevante Erfahrung, die sich auf Carbonatverdrängungslagerstätten weltweit konzentriert. Er ist ein Certified Professional Geologist (CPG 10227) des American Institute of Professional Geologists und ein registrierter Geologe im US-Bundesstaat Arizona (ARG 21613). Dr. Megaw steht in einem Nahverhältnis zum Unternehmen, da er ein Hauptaktionär des Unternehmens Minera Cascabel S.A. de C.V. ist, das eine zugrundeliegende 2,5%ige NSR-Lizenzgebührenbeteiligung am Konzessionsgebiet hält. Außerdem ist er Chief Exploration Advisor und ein Aktionär von Reyna Silver. Dr. Megaw ist davon überzeugt, dass die Ergebnisse basierend auf einer Inspektion der Feld-, geophysikalischen und Bilddaten, einer Prüfung der Probenahmeverfahren, der Referenzen der Fachleute, die die Arbeiten durchführten, und der Art der Silber- und Basismetallmineralisierung in einem Gebiet, in dem er mit dem Typ und der Kontinuität der Mineralisierung vertraut ist, verifiziert sind.



VORSICHTSHINWEIS IN BEZUG AUF ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN



Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuen der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich des Explorationsprogramms, das von Reyna durchgeführt werden soll. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten; Verzögerungen oder das Scheitern von behördlichen Genehmigungen; die Verfügbarkeit von Bohrgeräten und Personal sowie die Ungewissheiten in der Mineralexplorationsbranche. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweiche können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Reyna Silver Corp.
Jorge Ramiro Monroy
200 University Avenue, Suite 1401
M5H 3C6 Toronto ON
Kanada

email : jr@emarcap.com

Pressekontakt
Reyna Silver Corp.
Jorge Ramiro Monroy
200 University Avenue, Suite 1401
M5H 3C6 Toronto ON

email : jr@emarcap.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de