Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 363.776
  Pressemitteilungen gelesen: 52.120.345x
05.03.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Michelle Borthwick¹ | Pressemitteilung löschen

Vocan, eine Tochtergesellschaft von Core One Labs, wird mit dem früheren CEO von Canopy, Marcelo Galvão, zusammenarbeiten, um biosynthetisches Psilocy



Vancouver, British Columbia, Kanada - 4. März 2021 - Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTC: CLABF), (Frankfurt: LD62, WKN: A2P8K3) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Vocan Biotechnologies Inc. mit Vocan Brazil Biotechnologies Inc. (Vocan Brazil) eine Absichtserklärung für die Lizenzierung seiner proprietären Technologie unterzeichnet hat. Vocan Brazil ist im Besitz des brasilianischen Unternehmers Marcelo Galvão, einer unabhängigen Partei.



Das Unternehmen hat seine eigene Technologie für die Herstellung, Verwendung und den Verkauf von biosynthetischem Psilocybin und allen daraus abgeleiteten kommerziellen Produkten im exklusiven Gebiet Brasilien lizenziert. Vocan Brazil ist ein vollständig finanziertes Pharmaunternehmen, das beabsichtigt, klinische Studien mit biosynthetischem Psilocybin zu beginnen, sobald Core One Labs sein Patent eingereicht hat. Die Studien sind die erste Stufe, um ein Psilocybin-Arzneimittel auf den Markt zu bringen. Brasilien verfügt über einen der fortschrittlichsten Gesetzesrahmen für Psychedelika, da diese historisch gesehen immer schon Teil der Kultur des Landes waren.



Herr Galvão ist der ehemalige CEO von Canopy Growth Brazil und Gründer von OnixCann, einem brasilianischen Unternehmen für Gesundheitstechnologie. OnixCann verfügt über ein umfassendes Spektrum an Aktivitäten und Partnerschaften zur Entwicklung von Produkten, zur Durchführung klinischer Studien und für die Registrierung von medizinischem Cannabis und Arzneimitteln in Brasilien. OnixCann hat ein Joint Venture mit dem australischen multinationalen Unternehmen MGC Pharma und führt derzeit eine klinische Phase-3-Studie in Brasilien für ein Arzneimittel zur Bekämpfung von COVID-19 durch und wird im Jahr 2022 zwei (2) klinische Phase-3-Studien auf Cannabisbasis durchführen. OnixCann möchte Brasilien dabei unterstützen, mit dem globalen Entwicklungstrend Schritt zu halten, indem es zuverlässige Informationen für medizinisches Fachpersonal anbietet, Patienten den Zugang zu medizinischer Versorgung und medizinischem Fachpersonal sowie zu qualitativ hochwertigen Medikamenten ermöglicht und die allgemeine Lebensqualität der Patienten verbessert.



Die Lizenzierung der Technologie von Core One, die für die Produktion und klinische Studien in Brasilien eingesetzt werden soll, ist für uns ein wichtiger Schritt, so Marcelo Galvão, CEO von Vocan Brazil. Ich glaube, dass die Technologie von Core One uns einen Wettbewerbsvorteil im Bereich der Psychedelika verschaffen wird, und diese Partnerschaft gibt Core One Zugang zum unerschlossenen südamerikanischen Markt.



Brasilien betreibt eines der größten allgemeinen Gesundheitssysteme der Welt, das über 210 Millionen Menschen kostenlose Dienstleistungen bietet. http://www.rvo.nl/sites/default/files/2019/12/Brazil-Life-Sciences-Health-Market-Study-2019.pdf

In ganz Lateinamerika weist Brasiliens Bevölkerung die höchste Rate von Behinderungen durch Depressionen (9,3 %) und durch Angststörung (7,5 %) auf. riotimesonline.com/brazil-news/brazil/mental-health-of-brazilians-ranks-last-on-american-continent/

Darüber hinaus hat Brasilien eine große, vielfältige und schnell wachsende Bevölkerung, wovon ein großer Teil unterversorgt ist; die verkürzten Zulassungszeiten für klinische Studien bieten dem Unternehmen einen First-Mover-Vorteil. So kann sich das Unternehmen frühzeitig etablieren und gleichzeitig wichtige Informationen aus den klinischen Studien sammeln. Die Einnahmen aus den Lizenzgebühren für die Verkäufe, die Vocan Brazil macht, stellen eine zusätzliche Einnahmequelle für Core One Labs dar, ohne dass zusätzliche Kosten übernommen werden.



Die Lizenzvereinbarung hat eine Laufzeit von 60 Monaten, vorbehaltlich einer automatischen Verlängerung um weitere 60 Monate, wenn die festgelegte Gewinnbeteiligung (Royalty) während der anfänglichen Laufzeit $1 Million oder mehr beträgt. Eine Lizenzgebühr in Höhe von $250.000 ist jährlich bei der Markteinführung aller zugehörigen Produkte oder Produkte im Zusammenhang mit der lizenzierten Technologie zu entrichten. $250.000 werden für die Aufwendungen im ersten Jahr entrichtet, zahlbar in vierteljährlichen Raten von je $62.500. $250.000 sind zu Beginn des zweiten Jahres und jedes weiteren Jahres zu hinterlegen, wobei alle diese hinterlegten Lizenzgebühren der Gewinnbeteiligung des ersten Jahres gutgeschrieben werden: 12,5 % der Nettogewinne aus dem Verkauf lizenzierter Produkte im ersten Jahr, 10 % der Nettogewinne aus dem Verkauf lizenzierter Produkte im zweiten Jahr und 7 % der Nettogewinne aus dem Verkauf lizenzierter Produkte im dritten Jahr.



Die geplante Transaktion unterliegt verschiedenen Bedingungen, einschließlich der Verhandlung der endgültigen Vertragsdokumente und der Zustimmung der Board of Directors von Vocan Biotechnologies Inc. und Vocan Brasilien.



Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit einem etablierten Pharmaunternehmen, das die Entwicklung von Produkten mit der unternehmenseigenen Technologie von Vocan finanzieren wird. Herrn Galvãos Erfolgsbilanz als versierter Biotech-Unternehmer macht Vocan Brazil zu einem führenden Unternehmen im Bereich Psychedelika in Brasilien. Das Engagement von Herrn Galvão für dieses Projekt zeigt sein Vertrauen in die Fähigkeit von Dr. Hancock, biosynthetisches Psilocybin auf eine Weise herzustellen, die die Psychedelika-Branche revolutioniert", so Joel Shacker, CEO des Unternehmens.



Über Core One Labs Inc.



Core One Labs ist ein biotechnologisches Forschungs- und Technologieunternehmen im Bereich Life Sciences, das sich darauf spezialisiert hat, psychedelische Medikamente durch neuartige Verabreichungssysteme und psychedelisch unterstützte Psychotherapie auf den Markt zu bringen. Core One Labs hat einen zum Patent angemeldeten, dünnen oralen Filmstreifen (die Technologie) entwickelt, der sich sofort auflöst, wenn er in den Mund genommen wird, und organische Moleküle in präzisen Mengen an den Blutkreislauf abgibt, wobei eine hervorragende Bioverfügbarkeit aufrechterhalten wird. Das Unternehmen beabsichtigt, die Technologie weiterzuentwickeln und bei psychedelischen Verbindungen, wie z.B. Psilocybin, anzuwenden. Core One Labs besitzt auch eine Beteiligung an medizinischen Kliniken, die zusammen eine Datenbank mit über 200.000 Patienten unterhalten. Durch diese Kliniken, die Integration seines geistigen Eigentums, die Forschung und Entwicklung in Zusammenhang mit psychedelischen Behandlungen und neuartigen Arzneimitteltherapien, beabsichtigt das Unternehmen, eine behördliche Forschungsgenehmigung für die Weiterentwicklung von aus Psychedelika abgeleiteten Behandlungen für psychische Gesundheitsstörungen zu erhalten.



Core One Labs Inc.

Joel Shacker

Chief Executive Officer



Nähere Informationen erhalten Sie über:

info@core1labs.com

1-866-347-5058



Vorsorglicher Hinweis/Haftungsausschluss:



Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung.



Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen der Unternehmensführung wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung strenger behördlicher Vorschriften. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Rahmenbedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen abweichen, welche in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.



Darüber hinaus ist Psilocybin derzeit eine Schedule-III-Droge gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) und es ist eine Straftat, Substanzen gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) ohne Rezept oder Genehmigung zu besitzen. Health Canada hat Psilocybin nicht als Medikament für irgendeine Indikation zugelassen. Core One Labs ist weder direkt noch indirekt am illegalen Verkauf, der Produktion oder dem Vertrieb von psychedelischen Substanzen in den Ländern beteiligt, in denen das Unternehmen tätig ist. Core One Labs Inc. glaubt zwar, dass psychedelische Substanzen zur Behandlung bestimmter Erkrankungen eingesetzt werden können, befürwortet aber nicht für die Legalisierung psychedelischer Substanzen für den Freizeitgebrauch. Core One Labs handelt nicht mit psychedelischen Substanzen, es sei denn, sie werden im Rahmen von Laborversuchen und klinischen Studien innerhalb eines genehmigten regulatorischen Rahmens eingesetzt.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Core One Labs Inc.
Michelle Borthwick
820 - 1130 West Pender Street
BC V6E 4A4 Vancouver
Kanada

email : mborthwick@fiorecorporation.com

Pressekontakt
Core One Labs Inc.
Michelle Borthwick
820 - 1130 West Pender Street
BC V6E 4A4 Vancouver

email : mborthwick@fiorecorporation.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de