Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 364.704
  Pressemitteilungen gelesen: 52.714.055x
25.03.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Faizaan Lalani¹ | Pressemitteilung löschen

United Lithium Corp. gibt Entwicklungsvereinbarung zur Extraktion und Aufbereitung von Lithium in seinem Lithiumprojekt Bergby in Schweden bekannt

Vancouver, British Columbia - 25. März 2021 - United Lithium Corp. (CSE: ULTH; OTC: ULTHF; FWB: 0UL) (das Unternehmen oder United Lithium) freut sich, die Unterzeichnung einer Partnerschaft mit Process Research Ortech Inc. (Ortech) von Mississauga, Kanada, zur Entwicklung eines Protokolls zur Auslaugung und Aufbereitung von Lithiumvorkommen aus Hartgestein bekanntzugeben.



Das geplante Arbeitsprogramm wird vorläufige Ablaufpläne zur Mineralienaufbereitung und zum metallurgischen Verfahren für die Gewinnung von Lithium aus Hartgestein-Spodumen-Mineralisierungen entwickeln. Die Entwicklung dieses Verfahrens erlaubt dem Unternehmen, mit Hilfe eines Pilotprojekts auf die Kommerzialisierung von Produkten aus der Lithiumextraktion und -reinigung aus Spodumen zuzusteuern. Das Unternehmen erwartet, dieses Programm in etwa 16 - 22 Wochen von der Beauftragung bis zu Abschluss und Ergebnissen abzuschließen.



Ortech arbeitet mit United Lithium an den folgenden Maßnahmen zur Durchführung der Phase 1:



- Mineralienaufbereitung (Spodumen/Petalit)

- Beseitigung von Verunreinigungen (d. h. Al, Fe, Si, Mn, Zn, Mg und Ca)

- Produktgewinnung (Lithiumkarbonat (Li2CO3))



Mit diesen Testarbeiten wird ein erster Prozessablaufplan zur Optimierung der nachfolgenden Forschungsarbeiten entwickelt und bewertet. Die Nachfolgearbeiten beinhalten ein Testprogramm mit einer Mini-Pilotanlage, durch das vorläufige Designkriterien für das Verfahren und wirtschaftliche Machbarkeitsdaten erhalten werden.



Hintergrundinformation



Lithium (Li) ist eines der wichtigsten strategischen Metalle aufgrund der steigenden Verwendung in neu entwickelten Technologien, besonders Batterien für aufladbare Hybrid-, elektrische - und Hybrid-Elektro-Fahrzeuge, tragbare Elektronikgeräte und Energiespeicher. Hochreines Lithiumkarbonat (Li2CO3) wird als Rohmaterial bei der Herstellung dieser Batterien verwendet. Derzeit werden etwa 35 % der weltweiten Lithiumproduktion in Lithium-Ionenbatterien (LIBs) verwendet, und der erwartete LIB-Bedarf könnte bis zum Jahr 2025 auf 66 % steigen. Hochgradiges Lithium-Hartgestein/-Erze und Sole sind derzeit Quellen für die kommerzielle Lithiumproduktion. Mehr als 80 % des Lithiums werden aus Sole gewonnen aufgrund bedeutend geringerer Produktionskosten im Vergleich zu Hartgestein. Das globale Vorkommen von Lithium-Sole ist jedoch geografisch konzentriert und äußerst unausgeglichen, was zu Monopolen führen könnte. Daher sollten Hartgesteinsmineralien effektiver und wirtschaftlicher zu Deckung des steigenden Bedarfs an Lithium eingesetzt werden



Die größten Konzentrationen von lithiumhaltigen Mineralien treten in granitischen Pegmatiten auf. Die wichtigsten dieser Mineralien sind Spodumen (Li2O.Al2O3.4SiO2), Petalit (Li2O.Al2O3.8SiO2) und Lepidolit (LiKAl2F2Si3O9 oder LiF·KF·Al2O3·3SiO2). Unter diesen Mineralien gilt Spodumen aufgrund des höheren Gehalts als das wichtigste kommerzielle Lithiummineral.



Qualifizierter Sachverständiger



Mark Saxon (FAusMM), Fachberater des Unternehmens, ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) und hat die wissenschaftlichen und fachlichen Informationen in dieser Pressemeldung erstellt oder deren Erstellung geprüft.



Für das Board of Directors

Michael Dehn

Chief Executive Officer



Anlegerservice

+1 (604) 259-0889

ir@unitedlithium.com



Über Process Research Ortech Inc.



Process Research ORTECH Inc wurde im Rahmen des Privatisierungsprogramms der Regierung von Ontario im Januar 1999 zum Zweck der Übernahme der Geschäftsbereichs Prozesstechnologie (Process Technologies Division) von ORTECH Corporation (ehemals Ontario Research Foundation) gebildet. Die Aufgabe dieses Unternehmens ist die Fortsetzung der von diesem Geschäftsbereich der ORTECH Corporation seit mehr als 70 Jahren betriebenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie die Erforschung innovativer Lösungen in diesem Bereich, um den Bedürfnissen der kanadischen Industrie und internationaler Unternehmen besser zu entsprechen.



Process Research ORTECH (PRO) ist jetzt ein Privatunternehmen, das die Bergbau-, metallurgische -, Recycling- und chemische Industrie versorgt. Das Unternehmen hat die Notwendigkeit zur Entwicklung der Nachhaltigkeit in diesen Industriebereichen erkannt und sein Angebot an Kunden um Verfahrenstechnologien mit wirtschaftlichem Vorteil sowie ökologischer und sozialer Verantwortung erweitert.



Über United Lithium Corp.



United Lithium Corp. (CSE: ULTH) ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das von der globalen Nachfrage nach Lithium beflügelt wird. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf Lithiumprojekte in politisch stabilen Rechtsgebieten mit ausgebauter Infrastruktur gerichtet, da diese die Möglichkeit für eine schnelle und kostengünstige Exploration, Erschließung und Produktion bieten.



Die konsolidierten Abschlüsse und die dazugehörigen Lageberichte (Managements Discussion and Analysis) des Unternehmens können auf der Website des Unternehmens unter http://www.leadingedgematerials.com oder unter seinem SEDAR-Profil unter http://www.sedar.com abgerufen werden.



Zukunftsgerichtete Aussagen



Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über den erwarteten Abschluss der Übernahme, die Aufnahme und den Abschluss des Programms sowie die Geschäftstätigkeit und die Pläne des Unternehmens. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen wesentlich von den in diesen Aussagen enthaltenen abweichen, unter anderem in Abhängigkeit von den Risiken, dass die Übernahme nicht wie geplant oder überhaupt nicht abgeschlossen wird; dass das Programm nicht wie geplant oder überhaupt durchgeführt wird; dass das Unternehmen keine weiteren Explorationsaktivitäten bei dem Projekt durchführt; dass das Unternehmen keinen Ressourcen-, technischen oder anderen geologischen Bericht in Bezug auf das Projekt erstellt; und dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, seine Geschäftspläne wie erwartet durchzuführen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab und beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung zu aktualisieren. Die Aussagen in dieser Pressemeldung beziehen sich auf das Datum dieser Pressemeldung.



Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
United Lithium Corp.
Faizaan Lalani
Suite 1080, 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : ir@unitedlithiumcorp.com

Pressekontakt
United Lithium Corp.
Faizaan Lalani
Suite 1080, 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : ir@unitedlithiumcorp.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de