Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 22
  Pressemitteilungen gesamt: 363.788
  Pressemitteilungen gelesen: 52.122.259x
06.04.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Domenic Carosa¹ | Pressemitteilung löschen

Banxa verzeichnet einen Anstieg der Gesamt-Transaktionen im März-Quartal um 793 % gegenüber dem Vorjahr

- $400 Millionen in Transaktionen wurden im am 31. März endenden 9-Monate-Zeitraum abgewickelt

- Rekordtransaktionen im Märzquartal von $205 Mio. Rekordtransaktionen von $79,5 Mio. für den Monat März 2021

- Anstieg um 26 % auf 63 Netzwerkpartner gegenüber dem vorangegangenen Quartal



VANCOUVER, BC, 6. April 2021 - Banxa Holdings Inc. (TSXV: BNXA) (OTCQX: BNXAF) (FSE: AC00)



BANXA, ein Payment Service Provider (PSP) mit der Mission, die Brücke zwischen traditionellen Finanzsystemen, Vorschriften und dem digitalen Asset-Bereich zu schlagen, hat seinen Gesamttransaktionswert (TTV) für den Monat März 2021 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnete Transaktionen in Höhe von AUD 79,5 Mio., einen Anstieg um 13 % gegenüber dem Vormonat (AUD 70,4 Mio.) und einen Anstieg von 696 % gegenüber dem gleichen Berichtszeitraum im März 2020. Dies bringt den TTV für das Quartal Januar-März 2021 auf AUD 205 Mio. Dies ist ein Anstieg um 793 % gegenüber dem entsprechenden Vorzeitraum (PCP). Banxa meldete auch über $400 Mio. TTV für den 9-Monats-Zeitraum, der am 31. März endete.



Holger Arians, CEO von Banxa, sagte: Die Digital Asset-Branche befindet sich in einer Phase nachhaltigen und kontinuierlichen Wachstums. Dies hat das Interesse für den gesamten Markt beflügelt. Der plötzliche Zustrom neuer Nutzer an die Kryptobörsen und Wallets hat die Nachfrage erhöht. Das Interesse an Banxa ist jedoch weitgehend von den Preisen für digitale Vermögenswerte abgekoppelt. Es gibt Interesse, unabhängig vom Preis. Wenn sich der Markt nach unten bewegt, kaufen die Kunden. Wenn er anzieht, betreten erstmals neue Teilnehmer den Markt. Holger fügt hinzu: Dies hat die Dienstleistungen von Digital Asset-Dienstleistern, einschließlich Banxa, stark belastet. Wir haben unsere Customer Experience- und Support-Teams erweitert, um diese zusätzliche Nachfrage zu bewältigen.



Neben dem Erreichen dieser Meilensteine in diesem Quartal hat das Unternehmen auch sein Partner-(B2B-Kunden-)Netzwerk von 50 auf 63 erweitert, was einem Anstieg von 26 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Klicken Sie auf den folgenden Link, um unser neuestes Investor-Webinar abzurufen:



bit.ly/BNXA-Webinar-31March2021



FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

DOMENIC CAROSA

Domenic Carosa

Chairman (+1-888-218-6863)



Über BANXA



BANXA (TSX-V: BNXA - Banxa Holdings Inc.) ist ein Payment Service Provider (PSP) mit der Mission, eine Brücke zwischen den traditionellen Finanzsystemen, der Regulierung und dem Bereich der digitalen Assets zu bauen. Unser Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit an digitale Währungen heranzuführen, indem wir eine vollständig konforme Zahlungsinfrastruktur aufbauen, die eine einfache und sichere Umwandlung von Fiat-Währung in digitale Währung ermöglicht (USD/CAD zu BTC/ETH [Bitcoin/Ethereum[). Banxa hat Büros in Australien und den Niederlanden. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.banxa.com.



Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Diese Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, sollte, wird, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, annehmen, erwarten, glauben oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen. Die Aussagen von BANXA, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Bedingungen, von denen sich viele dem Einflussbereich von BANXA entziehen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Ungewissheiten der Geschäftstätigkeit des Unternehmens eingeschränkt, einschließlich: dass sich die Annahmen von BANXA bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen können; ungünstige Marktbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19; und dass zukünftige Ergebnisse von den historischen Ergebnissen abweichen können. Sofern nicht durch die Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt BANXA keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.



Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.banxa.com.



Anlegerservice:

Nordamerika: +1 (604) 609 6169

International: +61 451 744 080

E-Mail: Investor@banxa.com



Lytham Partners, LLC New York/Phoenix

Ben Shamsian

E-Mail: Shamsian@lythampartners.com



Mediensprecher

Liam Bussell, Leiter, Corporate Communications

E-Mail: Liam@banxa.com



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Banxa Holdings Inc.
Domenic Carosa
10th Floor, 595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC
Kanada

email : dom@banxa.com

Pressekontakt
Banxa Holdings Inc.
Domenic Carosa
10th Floor, 595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC

email : dom@banxa.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de