Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 368.266
  Pressemitteilungen gelesen: 54.872.078x
21.06.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Jen Hanson¹ | Pressemitteilung löschen

Vizsla Silver erhält Genehmigung der Aktionäre und des Gerichts zur Ausgliederung der Kupferexplorationsanlagen und Abschluss der Non-Brokered Privatp

Vancouver, British Columbia, 21. Juni 2021 -Vizsla Silver Corp. (TSXV: VZLA) (OTCQB: VIZSF) (Frankfurt: 0G3) ("Vizsla Silver" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/vizsla-silver-corp/ ) freut sich bekannt zu geben, dass auf der außerordentlichen Aktionärsversammlung am 15. Juni 2021 alle Beschlüsse ordnungsgemäß gefasst wurden, einschließlich des Sonderbeschlusses zur Genehmigung des vorgeschlagenen Arrangement-Plans (das "Arrangement"), gemäß dem Vizsla Silver seine Kupferexplorationsanlagen in British Columbia an Vizsla Copper Corp. ("Vizsla Copper" oder "SpinCo"). Außerdem hat heute der Supreme Court von British Columbia das Arrangement gemäß den Bestimmungen des Business Corporations Act (British Columbia) genehmigt.



Stammaktien von Vizsla Copper (die "SpinCo-Aktien") werden an die Aktionäre von Vizsla Silver (die "Aktionäre") auf der Basis von einer Vizsla Copper-Aktie für je drei Stammaktien von Vizsla Silver verteilt. Das Arrangement wird nicht zu einer Änderung der Eigentumsverhältnisse eines Aktionärs an Vizsla Silver führen. Die Mehrheit der Aktionäre (jene, die ihre Aktien über ihren Broker halten) wird ihre SpinCo-Aktien ohne weitere Maßnahmen erhalten.



Sobald das Arrangement in Kraft tritt, werden die Aktionäre Aktien an beiden öffentlichen Unternehmen besitzen: (i) Vizsla Copper, das sich auf das zu 100 % unternehmenseigene Kupferprojekt Blueberry im Porphyrgürtel Babine in Zentral-British Columbia konzentrieren wird und die Option auf den Erwerb einer 60 %-Beteiligung am Kupfergrundstück Carruthers Pass 200 Kilometer nördlich von Smithers, British Columbia, besitzt, und (ii) Vizsla Silver, das das Silber-Gold-Projekt Panuco Copala in Mexiko weiter vorantreiben wird.



Der Vollzug des Arrangements unterliegt einer Reihe üblicher Bedingungen, einschließlich der folgenden:

(a) Zustimmung der TSX Venture Exchange ("TSXV") zum Arrangement durch Vizsla Silver;

(b) Genehmigung TSXV für Notierung der SpinCo-Aktien nach Abschluss des Arrangements; und

(c) Abschluss einer Privatplatzierung durch SpinCo, um einen Bruttoerlös von bis zu 3.500.000 $ zu erzielen.



Unter der Annahme, dass diese Bedingungen rechtzeitig erfüllt werden, erwartet das Unternehmen den Abschluss des Arrangements im Juli 2021.



Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es seine nicht vermittelte Privatplatzierung (die "Privatplatzierung"), die zuvor am 3. Juni 2021 angekündigt wurde, abgeschlossen hat. Das Unternehmen emittierte insgesamt 1.690.000 Einheiten (die "Einheiten") zu einem Preis von 2,50 C$ pro Einheit für einen Bruttoerlös von 4.225.000 C$.



Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem halben Optionsschein zum Erwerb einer Stammaktie (jeder ganze Optionsschein zum Erwerb einer Stammaktie ist ein "Privatplatzierungs-Warrant"). Jeder Private Placement Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens innerhalb von 18 Monaten nach Abschluss der Privatplatzierung zu einem Preis von 3,25 C$.



Das Unternehmen zahlte eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 6 % des Bruttoerlöses und emittierte Makler-Warrants des Unternehmens, die jederzeit bis zum 18. Dezember 2022 ausgeübt werden können, um jene Anzahl von Stammaktien des Unternehmens zu erwerben, die 6 % der Anzahl der im Rahmen der Privatplatzierung verkauften Einheiten entspricht, zu einem Ausübungspreis von 2,50 C$.



Die im Rahmen des Angebots ausgegebenen Wertpapiere haben eine Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab Abschluss, die am 19. Oktober 2021 endet.



Der Nettoerlös der Privatplatzierung wird dazu verwendet werden, die Exploration und Erschließung des unternehmenseigenen Projekts Panuco voranzutreiben, Optionszahlungen zu leisten und potenzielle zukünftige Akquisitionen zu verfolgen sowie für das Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke.



Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar, noch findet ein Verkauf der Wertpapiere in einer Jurisdiktion statt, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre. Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (der "Act von 1933") oder gemäß den Wertpapiergesetzen eines US-Bundesstaates registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen des Act von 1933 in seiner geänderten Fassung und den anwendbaren Wertpapiergesetzen der Bundesstaaten ausgenommen.



Über das Panuco-Projekt

Vizsla hat eine Option auf den Erwerb von 100% des neu konsolidierten 9.386,5 Hektar großen Panuco-Distrikts im südlichen Sinaloa, Mexiko, in der Nähe der Stadt Mazatlán. Die Option ermöglicht den Erwerb von über 75 Kilometern Gesamtausdehnung der Adern, einer 500-Tonnen-pro-Tag-Mühle, 35 Kilometern Untertagebau, Abraumanlagen, Straßen, Strom und Genehmigungen.



Der Bezirk enthält epithermale Silber- und Goldlagerstätten mit mittlerer bis geringer Sulfidierung, die mit siliziumhaltigem Vulkanismus und Krustenerweiterung im Oligozän und Miozän in Zusammenhang stehen. Das Muttergestein ist hauptsächlich kontinentales Vulkangestein, das mit der Tarahumara-Formation korreliert.



Über das Blueberry-Projekt



Das Grundstück Blueberry befindet sich ~60 Kilometer südwestlich der Stadt Houston, British Columbia. Das Grundstück fällt in die Zuständigkeit der Omineca Mining Division. Die Liegenschaft profitiert von einem großzügigen Zugang durch ein Netzwerk von Ressourcenstraßen auf der Liegenschaft.



Über das Carruthers Pass Grundstück



Das Grundstück Carruthers Pass besteht aus acht zusammenhängenden Mineralien-Claims, die sich über 3.250 Hektar erstrecken und etwa 200 Kilometer nordöstlich der Gemeinde Smithers liegen. Die Kemess Mine Road verläuft 25 Kilometer nördlich und östlich der Claims, während sich industrielle Holzfällerstraßen vom Takla Lake nordwärts bis in eine Entfernung von 35 Kilometern zum Grundstück erstrecken. Das Grundstück umfasst eine isolierte Gruppe von topographisch hohen Gipfeln und das untere Gebiet, das die Bergkette umgibt. Die Liegenschaft besteht aus 8 zusammenhängenden Claims, die als 130 Einheiten etwa 3.250 Hektar umfassen.



Kontaktinformationen: Für weitere Informationen und um sich in die Mailingliste einzutragen, wenden Sie sich bitte an:



Michael Konnert, Präsident und Chief Executive Officer

Tel: (604) 838-4327 | E-Mail: michael@vizslasilver.ca



In Europe:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

http://www.resource-capital.ch



Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.



BESONDERER HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die zukünftige Geschäftstätigkeit des Unternehmens und von SpinCo sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie "wird", "kann", "plant", "sollte", "antizipiert", "erwartet", "beabsichtigt", "deutet an" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, ohne Einschränkung, Aussagen über die zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens und von SpinCo, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem der erwartete Zeitplan und das Datum des Abschlusses des Arrangements, die Fähigkeit der Parteien, die anderen Bedingungen für den Abschluss des Arrangements rechtzeitig zu erfüllen, die zukünftige Börsennotierung von SpinCo und der erwartete Zeitplan und Abschluss der SpinCo-Privatplatzierung. Es kann nicht garantiert werden, dass das Arrangement abgeschlossen wird oder dass es zu den in dieser Pressemitteilung genannten Bedingungen abgeschlossen wird. Das Arrangement könnte in Übereinstimmung mit seinen Bedingungen modifiziert oder gekündigt werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und alle Annahmen, auf denen sie beruhen, werden in gutem Glauben gemacht und spiegeln unsere derzeitige Einschätzung hinsichtlich der Richtung unseres Geschäfts wider. Das Management ist der Ansicht, dass diese Annahmen angemessen sind. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden.



Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: dass das Arrangement zu den derzeit vorgesehenen Bedingungen abgeschlossen wird, dass das Arrangement gemäß dem derzeit erwarteten Zeitplan ohne unangemessene Verzögerung abgeschlossen wird, dass alle Bedingungen für den Abschluss des Arrangements zu gegebener Zeit erfüllt werden oder darauf verzichtet wird und dass die Arrangement-Vereinbarung nicht vor dem Abschluss des Arrangements gekündigt wird, Annahmen und Erwartungen in Bezug auf den Handelskurs von Vizsla Silver und die zukünftige Börsennotierung von SpinCo sowie andere Erwartungen und Annahmen in Bezug auf das Arrangement.



Zu den weiteren Risiken und Ungewissheiten gehören u. a: das Arrangement wird möglicherweise nicht zu den Bedingungen oder in Übereinstimmung mit dem derzeit vorgesehenen Zeitplan oder überhaupt nicht abgeschlossen; die Gesellschaft und SpinCo haben im Zusammenhang mit dem Arrangement Aufwendungen getätigt und werden für diese Aufwendungen aufkommen müssen, unabhängig davon, ob das Arrangement abgeschlossen wird oder nicht; die Gesellschaft und SpinCo sind möglicherweise nicht erfolgreich bei der Erfüllung der Bedingungen des Arrangements; die Möglichkeit nachteiliger Reaktionen oder Änderungen in den Geschäftsbeziehungen, die sich aus der Ankündigung oder dem Abschluss des Arrangements ergeben; das Scheitern, die erwarteten Vorteile des Arrangements zu realisieren; anhaltende Ungewissheiten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie und andere Risiken, die dem aktuellen Geschäft von Vizsla Silver inhärent sind und/oder Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen und die eine wesentliche nachteilige Auswirkung auf Vizsla Silver oder die Fähigkeit, das Arrangement zu vollziehen, haben könnten.



Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollte sich der Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen.




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Vizsla Silver Corp.
Jen Hanson
Suite 700, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada

email : jen@vizslaresources.com

Pressekontakt
Vizsla Silver Corp.
Jen Hanson
Suite 700, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver

email : jen@vizslaresources.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de