Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 370.332
  Pressemitteilungen gelesen: 56.142.681x
29.06.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Stefan Seidl¹ | Pressemitteilung löschen

Umschuldung mit Bavaria Finanz

Bei der Bavaria Finanz können Kreditnehmer Phasen sinkender Zinsen effektiv für eine Umschuldung nutzen. Dabei hängt die Zinsentwicklung für Kredite stark von der Europäischen Zentralbank ab. Die EZB legt den Zinssatz fest, zu welchen Banken Geld bei der EZB leihen können. Sind die Konditionen besonders günstig, äußert sich dies in niedrigen Zinssätzen, die die Kreditinstitute an die Kreditnehmer weitergeben. Ob Zinssätze erhöht oder gesenkt werden, hängt daneben auch an der wirtschaftlichen Lage in der Eurozone ab. Hier finden Sie Antworten rund um das Thema Umschuldung mit der Bavaria Finanz Service:



• Was ist eine Umschuldung mit der Bavaria Finanz?

• Was kostete eine Umschuldung?

• Wo gibt es günstige Umschuldungskredite?

• Wann ist eine Umschuldung sinnvoll?

• Was hat die Schufa mit einer Umschuldung zu tun?





WAS IST EINE UMSCHULDUNG MIT DER BAVARIA FINANZ?



Eine Kreditumschuldung mit Bavaria Finanz bedeutet im Grunde genommen nichts anderes, als dass der Kreditnehmer einen neuen Kredit zu günstigeren Konditionen aufnimmt, um bestehende Kreditkosten zu reduzieren. Das Ziel bei einer Umschuldung ist die Kostenreduzierung der laufenden Kreditkosten. Einige Banken sprechen auch von Kredit ablösen.





WAS KOSTET EINE UMSCHULDUNG?



Wer mit einem Umschuldungskredit der Bavaria Finanz Kredite umschuldet und somit vor Ende der eigentlichen Laufzeit bei anderen Kreditinstituten ablöst, der muss an diese eine sogenannte Entschädigungszahlung für verlorene Zinsen entrichten - auch bekannt unter dem Begriff Vorfälligkeitsentschädigung genutzt. Bei vorzeitig beendeten Ratenkrediten ist die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung gesetzlich durch den § 502 des BGB gedeckelt. Das bedeutet:



• Die Vorfälligkeitsentschädigung darf höchstens ein Prozent der Restschuld betragen, wenn laut geplanter Tilgung mehr als 12 Raten fällig wären.

• Die Vorfälligkeitsentschädigung darf nur 0,5 Prozent betragen, wenn laut geplanter Tilgung noch bis zu 12 Raten fällig sind.

• Die Vorfälligkeitsentschädigung darf nicht höher als die Kreditzinsen liegen, die der Bank durch den frühen Ausgleich entgehen.



Bei Baufinanzierungen gibt es hingegen keine gesetzlichen Regelungen über die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigungen. Jedoch ist diese nur in den ersten 10 Jahren nach Kreditvergabe fällig. Läuft der Kredit bereits länger, kann ohne Vorfälligkeitsentschädigung, unter Einhaltung einer 6-monatigen Kündigungsfrist, gekündigt werden.





WO GIBT ES GÜNSTIGE UMSCHULDUNGSKREDITE?



Eine Umschuldung lohnt sich nur, wenn mit dem neuen Kredit deutlich weniger Zinsen anfallen. Aus diesem Grund macht es Sinn eine Spezialbank wie Bavaria Finanz für den aufzusuchen. Dabei sollte man grundsätzlich auf den Effektivzins achten. Sind die effektiven Jahreszinsen der neuen Angebote höher als beim ursprünglichen Kredit, lohnt sich eine Umschuldung eventuell nicht. Pauschal zu beantworten ist die Frage daher generell nicht, da jede Bank eigene Konditionen und Bestimmungen hat.





WANN IST EINE UMSCHULDUNG SINNVOLL?



Immer dann, wenn eine Neufinanzierung zu günstigeren Kreditkonditionen oder mehrere Kredite parallel bestehen, ist eine Umschuldung mit der Bavaria Finanz sinnvoll. Dabei spielt nicht nur das Einsparpotenzial durch neue, niedrige Zinsen eine Rolle, sondern auch der Gewinn einer neuen Übersicht über alle finanziellen Verpflichtungen. Wie viel sich letztendlich bei einer Umschuldung sparen lässt, ist von der Höhe der Restschuld, der noch offenen Raten und dem Zinssatz des alten und des neuen Kredits abhängig.





WAS HAT DIE SCHUFA MIT EINER UMSCHULDUNG ZU TUN?



Wie bei anderen Kreditanträgen ist auch bei einer Umschuldung eine Abfrage bei der Schufa notwendig. Eine Umschuldung ohne eine Bonitätsprüfung ist per Gesetz in Deutschland nicht möglich. Für die Umschuldung werden die Einkommenssituation und die Zahlungsmoral berücksichtigt. Liegt ein schlechter Schufa-Score vor, sollte die Umschuldung entweder bei der Bank gemacht werden, bei der bereits der alte Kredit besteht oder aber man wendet sich an eine Spezialbank wie die Bavaria Finanz Service, die seit über 15 Jahren schufafreie Kredite vergibt und daher auf eine Schufa-Abfrage verzichtet.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Bavaria Finanzservice e.K.
Herr Stefan Seidl
Ahornring 7
94363 Oberschneiding
Deutschland

fon ..: 09426-8522316
web ..: https://www.bavariafinanz.com/
email : Office@bavarifinanz.com

Pressekontakt
Bavaria Finanzservice e.K.
Herr Stefan Seidl
Ahornring 7
94363 Oberschneiding

fon ..: 09426-8522316
web ..: https://www.bavariafinanz.com/
email : Office@bavarifinanz.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de