Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 368.428
  Pressemitteilungen gelesen: 54.944.805x
13.07.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von William Randall¹ | Pressemitteilung löschen

Arena Minerals meldet Privatplatzierung im Wert von 10 Mio. Dollar mit einem Lead Order von Lithium Americas

TORONTO,12. Juli 2021 -- Arena Minerals Inc. (Arena oder das Unternehmen) (TSX-V: AN) kündigt eine nicht vermittelte Privatplatzierung von Zeichnungsscheinen (die Zeichnungsscheine) zum Preis von 0,14 Dollar pro Zeichnungsschein an, womit ein Bruttoerlös von bis zu 10.000.000 Dollar erzielt werden soll (die Platzierung). Der Erlös aus der Privatplatzierung wird für den Erwerb des Lithiumsoleprojekts Sal de la Puna von Centaur Resources Pty Ltd., wie in den Pressemeldungen des Unternehmens vom 25. Mai 2021 und 10. Juni 2021 beschrieben (der Centaur-Erwerb), verwendet. Arena wird den Restbetrag, der nicht für den Abschluss des Centaur-Erwerbs erforderlich ist, für Explorations- und Erschließungsausgaben in den Lithiumprojekten des Unternehmens und für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.



Lithium Americas Corp. (Lithium Americas oder LAC ) wird im Rahmen der Platzierung Zeichnungsscheine im Wert von 6 Millionen Dollar erwerben. Gemäß der Zeichnungsvereinbarung zwischen LAC und Arena und unter der Voraussetzung, dass LAC mindestens 7,5 % der Stammaktien von Arena hält, wurde LAC das Recht eingeräumt, (i) an zukünftigen Finanzierungen von Arena teilzunehmen, um seinen Anteilbesitz an Arena aufrechtzuerhalten; und (ii) einen Kandidaten in das Board of Directors von Arena zu ernennen, solange LAC mindestens 10 % der Stammaktien von Arena hält.



Ganfeng Lithium Co., Ltd (Ganfeng Lithium) hat gemäß der Zeichnungsvereinbarung vom 3. Februar 2021 das Recht, sich an der Platzierung zu beteiligen, um seine prozentuale Beteiligung an Arena aufrechtzuerhalten.



Nach dem erfolgreichen Abschluss des Aktienkaufvertrags des Unternehmens mit Centaur Resources Pty Ltd. (die Freigabebedingung) werden die Zeichnungsscheine ohne Zahlung einer weiteren Gegenleistung in Einheiten des Unternehmens (jede eine Einheit) umgetauscht. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) und einem halben Stammaktienkaufwarrant (jeder ganze Warrant ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Ausgabedatum zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,25 Dollar. Sollte die Freigabebedingung bis zum 15. August 2021 nicht erfüllt werden, wird der Erlös aus der Platzierung ohne Zinsen oder Abzüge an die Zeichner zurückgegeben.



Will Randall, President und Chief Executive Officer von Arena, sagt dazu: Dank der Unterstützung von Ganfeng Lithium und der heutigen Beteiligung von Lithium Americas freue ich mich bestätigen zu können, dass Arena nach Abschluss dieser Platzierung über alle erforderlichen Mittel verfügen wird, um den transformativen Erwerb des Projekts Sal de La Puna in der argentinischen Provinz Salta abzuschließen. Diese Finanzierung bietet dem Unternehmen in der Tat ausreichend Working Capital, um unsere Lithiumprojekte in Richtung unseres ultimativen Ziels, ein kostengünstiger Lieferant der Lithiumcarbonatindustrie zu werden, voranzubringen.



Das Projekt Sal de la Puna Project



Das Projekt Sal de la Puna erstreckt sich über rund 11.000 Hektar im Becken Pastos Grandes in der Region Puna der Provinz Salta und liegt auf durchschnittlich 4.000 Meter über dem Meeresspiegel. Das Projekt umfasst einen großen Teil des Salars Pastos Grandes neben und südlich des von Millennial Lithium betriebenen 12.700 Hektar großen Projekt Pastos Grandes und des Projekts Pozuelos-Pastos-Grandes von Litica, das sich den nördlichen Teil desselben Salars teilt. Litica ist eine Tochtergesellschaft des führenden lateinamerikanischen Öl- und Gasproduzenten Plus Petrol S.A., der das Unternehmen LSC Lithium im Jahr 2019 und somit die Eigentumsrechte an dessen Lithiumprojekten in Argentinien übernommen hat. Das Projekt Sal de la Puna befindet sich auch 50 Kilometer nördlich des Projekts von Lithium X Energy Corp., das 2018 für 265 Millionen Dollar verkauft wurde. Herr Morales, seines Zeichens Executive Chairman des Unternehmens, und President und CEO Herr Randall waren Führungskräfte bei Lithium X Energy Corp.



Bislang wurden von den aktuellen privaten Betreibern/Besitzern rund 22 Millionen Dollar in das Konzessionsgebiet investiert, einschließlich rund 13 Millionen Dollar für Arbeiten, die in den letzten fünf Jahren bei Sal de la Puna durchgeführt wurden. Die Arbeiten umfassten drei Bohrungen, einschließlich eines Pumpbrunnens bis in eine Tiefe von etwa 600 Metern unter der Oberfläche, Pumptests sowie seismische und geophysikalische TEM-Messungen. Die Bohrungen erfolgten in einem Teil von Alma Fuerte, eines der neun zu 100 % unternehmenseigenen Claims.



Die technischen Informationen wurden von William Randall, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne von NI 43-101, geprüft und genehmigt. Als President und Chief Executive Officer des Unternehmens gilt Herr Randall nicht als unabhängig vom Unternehmen.



Über Lithium Americas Corp.



Lithium Americas entwickelt das Lithiumsoleprojekt Caucharí-Olaroz in Argentinien in Partnerschaft mit Ganfeng in Richtung Produktion und erschließt das Lithiumprojekt Thacker Pass in Nevada (USA). Lithium Americas ist ein kanadisches Unternehmen, das an der Toronto Stock Exchange (TSX) und der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Kürzel LAC notiert; es hat eine Marktkapitalisierung von mehr als 2 Milliarden Dollar.



Über Ganfeng Lithium Co.



Ganfeng Lithium (1772.HK; OTCQX: GNENF) ist einer der weltweit führenden Lithiumhersteller und notiert seit 2018 an der Börse Shenzhen und der Börse Hongkong (Symbol: 1772.HK), als es im Rahmen seiner IPO 440 Millionen US-Dollar einnahm. Ganfeng Lithium gehört zu den drei größten Herstellern von Lithiumverbindungen und ist der größte Lithiummetallproduzent der Welt. Ganfeng hat eine starke Präsenz in Argentinien und ist unter anderem zu 46,7 % an der Firma Minera Exar beteiligt, die das Projekt Caucharí-Olaroz in der Provinz Jujuy betreibt.



Über Arena Minerals Inc.



Arena ist im Besitz des Lithiumsoleprojekts Antofalla in Argentinien, das vier Claims mit 6.000 Hektar Grundfläche im Zentrum des Salar de Antofalla, unmittelbar südlich des Antofalla-Projekts von Albemarle Corporation umfasst. Arena hat eine eigene Soleverarbeitungstechnologie entwickelt, bei der soleartige Reagenzien aus dem Projekt Antofalla verwendet werden, um wettbewerbsfähigere Lithiumprodukte in Batteriequalität herzustellen.



Arena besitzt auch 80 Prozent der Anteile am Kupferkonzessionsgebiet Atacama, das sich über rund 5.000 Hektar in der Region Antofagasta Chiles erstreckt. Das Projekt befindet sich in niedriger Höhenlage innerhalb aktiver Bergbaureviere mit umfassender Infrastruktur, im Herzen des führenden Kupferbergbaugebiets in Chile. Arena hält 5,82 Millionen Aktien von Astra Exploration Ltd. infolge des Verkaufs seiner 80%igen Beteiligung am epithermalen Goldkonzessionsgebiet Pampa Paciencia in Nordchile an Astra Exploration Ltd.



Bitte besuchen Sie unsere Website unter http://www.arenaminerals.com. Neben Informationen zum Unternehmen, seinem Management und seinen Projekten enthält der Internetauftritt des Unternehmens auch die aktuellen Unternehmensmitteilungen, einen langen Text, der das einzigartige Geschäftsmodell des Unternehmens erklärt (unter dem Reiter The Company Explained), und die Möglichkeit, sich für den Newsletter des Unternehmens zu registrieren, mit dem Abonnenten die Neuigkeiten und Updates des Unternehmens direkt erhalten können.



Nähere Informationen erhalten Sie über President und CEO William Randall unter der Rufnummer +1-416-818-8711 oder über Simon Marcotte, Vice-President Corporate Development, unter +1-647-801-7273 oder per E-Mail an smarcotte@arenaminerals.com.



Für das Board of Directors von Arena Minerals Inc.



William Randall, President und CEO



Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf Genauigkeit und zukunftsgerichtete Informationen



Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Aussagen, Prognosen und Schätzungen in Bezug auf die zukünftige Erschließung der Konzessionsgebiete des Unternehmens, den voraussichtlichen Zeitplan in Bezug auf die Privatplatzierungen, die Fähigkeit des Unternehmens, die Privatplatzierungen abzuschließen, die Ergebnisse des Explorationsprogramms, die zukünftige finanzielle oder betriebliche Performance des Unternehmens, seiner Tochterunternehmen und seiner Projekte, die Erschließung und den voraussichtlichen Zeitplan in Bezug auf das Projekt Atacama in Chile, die Projekte Antofalla, Hombre Muertos oder Posits in Argentinien sowie die Fähigkeit des Unternehmens, eine Finanzierung zu erhalten. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, erwartet oder erwartet nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Die hier gemachten Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt Management Discussion and Analysis des Zwischenberichts und des jüngsten Jahresabschlusses des Unternehmens oder in anderen Berichten und Einreichungen bei der TSX Venture Exchange sowie in den geltenden kanadischen Wertpapierbestimmungen beschrieben werden, erheblich abweichen. Die Schätzungen, die den in dieser Pressemeldung angeführten Ergebnissen zugrunde liegen, beruhen auf Arbeiten, die von den früheren Eigentümern und dem Unternehmen durchgeführt wurden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, allgemeiner geschäftlicher, wirtschaftlicher, wettbewerbsbezogener, geopolitischer und sozialer Ungewissheiten, der tatsächlichen Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten, anderer Risiken der Bergbaubranche und der Risiken, die im jährlichen Informationsformular des Unternehmens beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Arena Minerals verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.



Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Arena Minerals Inc.
William Randall
1410 - 120 Adelaide St. W
M5H 1T1 Toronto, ON
Kanada

email : wrandall@arenaminerals.com

Pressekontakt
Arena Minerals Inc.
William Randall
1410 - 120 Adelaide St. W
M5H 1T1 Toronto, ON

email : wrandall@arenaminerals.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de