Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 370.383
  Pressemitteilungen gelesen: 56.161.745x
10.09.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Dr. Patrick Peters¹ | Pressemitteilung löschen

Vermögensschutz: Fachbuch stellt liechtensteinische Versicherungslösung vor

Lebensversicherungen in Deutschland haben zunehmend einen schweren Stand. Viele Produkte werden wegen hoher Gebühren, sinkenden Garantiezinsen und unzureichender Performance in Zeiten niedriger Zinsen kritisiert und nicht mehr als eine Basislösung in der Vermögensverwaltung und im Ruhestandsmanagement angesehen. Und immer mehr deutsche Lebensversicherungsgesellschaften geraten in ein schwieriges Fahrwasser und stehen unter Beobachtung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).



Dass Versicherungslösungen indes weitreichende Vorteile für den Vermögensaufbau und die Vermögensnachfolge darstellen können (so sie denn professionell gestaltet sind), weiß der Krefelder Finanzberater und Vorsorgeexperte Rolf Klein (RK Family Office, http://www.rk-familyoffice.de und Neutralis Kapitalberatung, http://www.proneutralis.de ). Er hat vor vielen Jahren die mittlerweile hochangesehene und etablierte "Private Wealth Police" als bankenunabhängiges Vermögensschutz-, Vermögensnachlass- und Vermögensmanagement-Konzept entwickelt. Er setzt die "Private Wealth Police" als Versicherungslösung aus Liechtenstein gemeinsam mit der Vienna-Life Lebensversicherung AG (Liechtenstein) um.



"Liechtenstein hat als eines von fünf Ländern weltweit ein AAA-Rating, weil es keine Staatsverschuldung gibt. Außerdem ist Liechtenstein kein EU-Mitglied und hat somit keine Bankenhaftungsrisiken nach dem Europäischen Stabilitätsmechanismus, aber dafür die Vorteile des europäischen Wirtschaftsraumes EWR. Für Anleger bedeutet dies höchste Sicherheit in unsicheren Zeiten. Das wird kombiniert mit einem vorteilhaften Versicherungsaufsichtsrecht, das Kundenvermögen in Lebensversicherungen besonders schützt", sagt Rolf Klein. Das bedeutet: Bei der Insolvenz einer Versicherungsgesellschaft in Liechtenstein kann der Versicherungsnehmer das Deckungskapital einfach zurückfordern. Diese besonders rasche Befriedigung der Forderungen hat weitreichende Vorteile im Vergleich zu den rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland.



In der mittlerweile dritten Auflage seines bekannten Fachbuchs "Private Wealth Police als Vermögensschutz-, Vermögensnachlass- und Vermögensmanagement-Konzept" beschreibt Rolf Klein die Möglichkeiten eines individuellen Rettungsschirms durch die Funktionen im Vermögensschutz, in der Vermögensübertragung und dem Vermögensmanagement der "Private Wealth Police"-Versicherungslösung.



Das Buch "Private Wealth Police als Vermögensschutz-, Vermögensnachlass- und Vermögensmanagement-Konzept" stellt auf fast 80 Seiten viele Details zum Finanzplatz Liechtenstein, den rechtlichen und steuerlichen Hintergründen und der Bedeutung von Vermögensschutz, Vermögensübertragung und Vermögensmanagement vor. "Das Werk soll einen Überblick über diese Fragestellungen schaffen und einen Eindruck liefern, wie Anleger ihre Vermögensanlage unter den Gesichtspunkten der Absicherung und der Nachfolge optimieren können", sagt der Autor und Berater. Mit der "Private Wealth Police" will Rolf Klein auch Menschen mit kleineren und mittleren Vermögen dazu befähigen, ihr Kapital hinsichtlich Steuern, Inflation, Diversifikation und Liquidität strukturiert zu planen und den Nachlass im Sinne der Familie zu organisieren.



Damit verfolgt Rolf Klein das Ziel, den Lesern eine Alternative im generationenübergreifenden Vermögensmanagement mit weitreichenden Schutzfunktionen vorzustellen. "Bei der richtigen Vertragsgestaltung, kombiniert mit einem flexiblen und aktiven Vermögensmanagement wird in der Regel die Effizienz der Geldanlagen deutlich erhöht und gleichzeitig Vorsorge hinsichtlich der persönlichen Bedürfnisse sowie des persönlichen Nachlasses ermöglicht." Interessenten können "Private Wealth Police als Vermögensschutz-, Vermögensnachlass- und Vermögensmanagement-Konzept" kostenfrei unter http://www.private-wealth-police.de/ebook bestellen.



Er weist dabei auch auf die weitreichenden legalen Steuervorteile der Liechtensteiner Lösung hin. Vor allem die erbschaft- und schenkungsteuerliche Behandlung von Lebensversicherungen steht dabei im Fokus. Durch die im Buch dargestellte Lösung kann der Versicherungsvertrag so gestaltet werden, dass die Auszahlung aus der Vermögensverwaltung steuerfrei und außerhalb eines eventuellen Testaments direkt an den im Versicherungsvertrag begünstigten Versicherungsnehmer und Erbe erfolgt.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
NKB Neutralis Kapitalberatung GmbH
Herr Rolf Klein
Camesstraße 59
47807 Krefeld
Deutschland

fon ..: 02151 313148
web ..: http://www.proneutralis.de
email : info@proneutralis.de

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters - Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de