Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 13
  Pressemitteilungen gesamt: 373.915
  Pressemitteilungen gelesen: 58.917.355x
05.11.2021 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von James Nelson¹ | Pressemitteilung löschen

Spearmint beantragt Bohrgenehmigung für das Goldprojekt Perron-East in Quebec



5. November 2021 - Spearmint Resources Inc. (CSE: SPMT) (OTC Pink: SPMTF) (FWB: A2AHL5) (das Unternehmen oder Spearmint) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen beim Quebec Ministry of Forests, Wildlife and Parks einen Antrag auf Erteilung einer Genehmigung zur Durchführung von Explorationsbohrungen auf dem Goldprojekt Perron-East eingereicht hat. Das Goldprojekt Perron-East, das zu 100 % Spearmint gehört, befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Projekten von Amex Exploration Inc. (AMXEF - USA, AMX - TSX.V) und Starr Peak Mining Ltd. (STRPF - USA, STE - TSX.V). Am 13. Oktober 2021 hatte Amex Exploration Inc. aus Perron bedeutende Bohrergebnisse, darunter 6,9 m mit 43,74 g/t Au in einer oberflächennahen Bohrung und 28,64 g/t Au auf 5 m in der Tiefe, bekannt gegeben. Am 2. November 2021 meldete Starr Peak Mining Ltd. bedeutende Bohrergebnisse aus seiner laufenden Bohrkampagne 2021, wobei mehrere VMS-Abschnitte mit bis zu 6,65 % Zinkäquivalent auf 13,45 m, einschließlich 3,83 % Kupfer auf 2,25 m, durchteuft wurden. Laurentia Exploration, dasselbe Geologenteam, das die Bohrprogramme für Amex und Starr Peak durchgeführt hat, wird für alle Aspekte des bevorstehenden Bohrprogramms von Spearmint auf dem Goldprojekt Perron-East verantwortlich zeichnen. Bei früheren Arbeitsprogrammen bei Perron-East wurden mehrere Bodenanomalien entdeckt und eine Messung mittels induzierter Polarisation über diesen Anomalien hat zur Abgrenzung der vorrangigsten Bohrziele geführt. Spearmint ist für dieses Bohrprogramm vollständig finanziert, wobei die im Rahmen einer Flow-Through-Finanzierung in Höhe von 1 Million Dollar (20 Cents pro Einheit) im Mai erhobenen Mittel eingesetzt werden. Diese Finanzierung umfasste ein Lead-Investment bestimmter von Sprott Asset Management LP verwalteter Fonds. Spearmint geht davon aus, dass dieses lang erwartete und vollständig finanzierte Bohrprogramm im Dezember 2021 aufgenommen wird. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten unweit von Spearmint nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.



http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62459/NRSPMT-Nov.52021-Applies-Final _DE_prcom.001.png





James Nelson, President von Spearmint Resources, sagt dazu: Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt eine Bohrgenehmigung für das Projekt Perron-East in Quebec beantragt haben. Perron East liegt in unmittelbarer Nähe zu den Projekten von Amex Exploation Inc. und Starr Peak Mining Ltd. Beide Unternehmen haben vor Kurzem umfassende Bohrprogramme durchgeführt und dabei dasselbe Geologenteam (Laurentia Exploration) eingesetzt, das auch das Bohrprogramm von Spearmint durchführen wird. Dieses Bohrprogramm wird gänzlich durch die bereits eingenommenen Flow-Through-Mittel in Höhe von 1 Million Dollar finanziert, die auch ein Lead-Investment durch bestimmte von Sprott Asset Management LP verwaltete Fonds umfassen. Wir gehen davon aus, dass wir dieses lang erwartete Bohrprogramm im Dezember 2021 einleiten werden. Spearmint wird in Kürze voraussichtlich auch ein weiteres Bohrprogramm in Angriff nehmen, und zwar auf dem Lithium-Tonstein-Projekt McGee im Clayton Valley (Nevada). Dieses Bohrprogramm zielt darauf ab, unsere erste Ressourcenschätzung von 815.000 Tonnen in der Kategorie der angedeuteten Ressourcen und von 191.000 Tonnen in der Kategorie der vermuteten Ressourcen - insgesamt 1.006.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) - zu erweitern. Spearmint teilt sich diese deckenartige, lithiumhaltige Tonsteinformation mit Cypress Development Corp. (CYDVF - USA, CYP - TSX.V) und die Lithiumpreise liegen derzeit auf einem Rekordniveau. Wir werden also voraussichtlich noch vor Jahresende zwei wichtige Bohrprogramme aufnehmen - und das zu einem Zeitpunkt, an dem die meisten Unternehmen nicht in der Lage sind, ein Bohrunternehmen zu verpflichten. Spearmint hat nach wie vor rund 3 Millionen Dollar in der Kasse und muss erstmal keine zusätzlichen Geldmittel aufbringen. Wir freuen uns darauf, auf diesem schon jetzt sehr aktiven und erfolgreichen Jahr aufzubauen. Wir stehen kurz vor Beginn eines wichtigen Nachrichtenzyklus. Der Rest des Jahres 2021 und die Zeit danach werden für Spearmint von umfangreichen Aktivitäten geprägt sein; in mehreren Projekten zeichnen sich potenzielle Katalysatoren ab.



Qualifizierter Sachverständiger



Herr Hugues Guerin Tremblay, P.Geo. (OGQ #1584), ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift NI 43-101, hat die geologischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Der qualifizierte Sachverständige hat keine ausreichenden Arbeiten absolviert, um die für das Konzessionsgebiet und Umgebung verfügbaren historischen Informationen, insbesondere die historischen Bohrergebnisse, zu verifizieren. Der qualifizierte Sachverständige ist jedoch der Ansicht, dass die Bohrungen und Analysen gemäß den branchenüblichen Verfahren durchgeführt wurden. Die Informationen liefern einen Hinweis auf das Explorationspotenzial des Konzessionsgebiets, sind jedoch möglicherweise nicht repräsentativ für die erwarteten Ergebnisse.



Über Spearmint Resources



Die Hauptprojekte von Spearmint umfassen drei Lithiumprojekte im Clayton Valley (Nevada, USA): das Lithium-Tonstein-Projekt McGee, das direkt an die Projekte von Pure Energy Minerals (PE.v) und Cypress Development Corp. (CYP.v) grenzt und für das eine erste Ressource von 815.000 Tonnen in der angedeuteten Kategorie und 191.000 Tonnen in der vermuteten Kategorie, also, insgesamt 1.006.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ), geschätzt wurde; das Lithium-Sole-Projekt Elon, das über Zugang zu einigen der tiefsten Teile des einzigen, sich in Nordamerika in Produktion befindlichen Lithiumsolebeckens verfügt; und das vor Kurzem erworbene Lithiumprojekt Green Clay, das sich über 97 zusammenhängende Claims mit rund 2.000 Acres (~8,1 km2) Grundfläche erstreckt.



Spearmints andere primäre Projekte sind das Goldprojekt Goose in direkter Nachbarschaft zum Grundbesitz von New Found Gold Corp. (NFG.v), wo Spearmint bei Probenahmen Werte von bis zu 973 ppb Gold ermittelt hat, und das Goldprojekt Perron-East, das aus 5 Mineralkonzessionseinheiten mit rund 11.608 Acres (~47 km2) Grundfläche besteht und im Grünsteingürtel Abitibi im Nordwesten der kanadischen Provinz Quebec in unmittelbarer Nähe des von Amex Exploration Inc. (AMX.v) betriebenen Konzessionsgebiets Perron und der ehemals aktiven Mine Normetal liegt. Eine vollständige Liste der Projekte von Spearmint finden Sie unter spearmintresources.ca. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu Spearmints Konzessionen nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.



Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Spearmint aufgenommen werden möchten, senden Sie Ihre E-Mail-Adresse bitte an info@spearmintresources.ca.



Kontaktdaten:

Tel: 1604646-6903

http://www.spearmintresources.ca



James Nelson

President

Spearmint Resources Inc.



Die Börsenaufsicht der CSE hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Spearmint Resources Inc.
James Nelson
1470 - 701 West Georgia St
V7Y 1C6 Vancouver
Kanada

email : spearmintresources@gmail.com

Pressekontakt
Spearmint Resources Inc.
James Nelson
1470 - 701 West Georgia St
V7Y 1C6 Vancouver

email : spearmintresources@gmail.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de