Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 58
  Pressemitteilungen gesamt: 373.500
  Pressemitteilungen gelesen: 58.612.591x
07.01.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Christopher Cherry¹ | Pressemitteilung löschen

Lynx stellt seine Zahlungsstrategie für das Metaversum vor

Das Unternehmen leistet im Bereich der virtuellen Realität für Finanzdienstleistungsanwendungen Grundlagenarbeit



- Die Plattform wird sowohl neuen als auch bestehenden Zahlungsanwendungen im Metaversum zum Erfolg verhelfen

- Technologiegrößen wie Microsoft und Meta (vormals Facebook) nutzen den Metaverse-Ansatz bereits für ihre Wachstumsstrategie

- Lynx bereitet sich für das Jahr 2022 auf eine finanzielle Inklusion der digitalen Community über eine Metaverse-Finanzplattform vor



7. JANUAR 2022 - VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass es beabsichtigt, seine Finanzinfrastruktur dahingehend zu erweitern, dass auch Metaverse-Dienstleistungen angeboten werden. Damit wird das aktuelle Angebot durch erstklassige Finanzdienstleistungen ergänzt, die ganz gezielt den Kunden in den südostasiatischen Märkten angeboten werden.

Während derzeit in allen Branchen heftig über das Metaversum diskutiert wird, haben wir von Lynx seit jeher den Aufbau eines integrativen digitalen Wirtschaftssystems als Ziel. Die Möglichkeit, die virtuelle Wirtschaft in unser herkömmliches Finanzsystem zu integrieren, ist eine weitere Chance, um Menschen unabhängig von ihrem Einkommen und Wohnort einen Zugang zu alltäglichen Finanztransaktionen zu bieten, damit sie ihr eigenes Wirtschaftssystem auf lokaler Ebene ausbauen können, erläutert CEO Mike Penner.



Aufgrund der früheren Übernahme von BRB (Philippinen) sowie anderen regionalen Niederlassungen verfügt Lynx über eine Banklizenz, eine entsprechende Krypto-Lizenz und eine Lizenz als E-Geld-Emittent. Der Schwerpunkt liegt nun darauf, eine vollständige Einbindung der bestehenden Finanzzahlungen und -infrastruktur in die virtuelle Metaverse-Community sicherzustellen. Das Unternehmen wird alle Möglichkeiten im Metaversum evaluieren, hat jedoch bereits zwei Anwendungsfälle ermittelt, die im Mittelpunkt des ersten Produktangebots stehen werden.



Zwei erste Anwendungsfälle:



Play to Earn (P2E)

P2E ist durch eine arbeitende Bevölkerungsgruppe definiert, die im Rahmen von kryptobasierten Spielen digitale Wertgegenstände erzeugt und verdient, die zur Erzielung eines Erlöses verkauft werden können. Laut Angaben von Reuters wurden mit diesem Modell in der ersten Jahreshälfte 2021 bereits Einnahmen in Höhe von 2,5 Milliarden Dollar generiert http://www.reuters.com/technology/nft-sales-volume-surges-25-bln-2021-first-half-2021-07-05/

.



Während der COVID-Pandemie erlebte die Play-to-Earn-Branche einen regelrechten Boom. Hunderttausende von Menschen gaben ihren Beruf als Ladenbesitzer, Pedicab-Fahrer oder Restaurantmitarbeiter auf, um sich als NFT-Spieler zu betätigen und damit zu virtuellen Fabriksarbeitern zu werden, die in einem neuen digitalen Wirtschaftssystem neue Vermögenswerte aufbauen. Diese neuen Impulse und die neue Kryptowirtschaft http://www.forbes.com/sites/tatianakoffman/2021/09/29/play-to-earn-the-new-crypto-paradigm-redefining-the-future-of-work/ ?sh=2488dbe645f5

haben den Menschen die Möglichkeit gegeben, sich in Märkten, in denen die Regierung nicht in der Lage war und ist, COVID-Ausgleichszahlung bereitzustellen, eine andere Art von Einkommen zu sichern - ein Paradebeispiel für digitale finanzielle Inklusion. Mehr als die Hälfte dieser P2E-Anwender ist auf den Philippinen und in Vietnam beheimatet. Hier zeigt sich auch das Ausmaß der Möglichkeiten für die Lynx-Plattform: Während sich in dieser Region ein rascher Umstieg auf digitale Einnahmequellen abzeichnet, gibt es nach wie vor Markteinschränkungen und 70 Prozent der Bevölkerung haben keine entsprechenden Bankverbindungen.



Für diese digitalen Spieler ist es aktuell immer noch kompliziert und teuer, ihre NFT-Spielgewinne in Bargeld und Zahlungsmittel einzulösen, um Lebensmittel zu kaufen, Rechnungen zu bezahlen und alltägliche Bedürfnisse zu befriedigen.



Lynx entwickelt jene Technologien und Zahlungssysteme, mit denen NFT-Spielgewinne in reale Geldmittel für das tägliche Leben umgewandelt werden können. Mit der von Lynx entwickelten universell einsetzbaren digitalen Geldbörse (Wallet) für Zahlungen und Bargeldbehebungen/-einzahlungen können diese Play-to-Earn-Arbeiter ihre NFT-Token-Einkünfte problemlos gegen Fiat-Bargeld einlösen oder auf eine Lynx-Prepaid-Card buchen lassen, mit der sie dann Lebensmittel einkaufen, ihre Rechnungen bezahlen und so eine echte finanzielle Inklusion erfahren. Möglich wird dies dank der von Lynx entwickelten Metaverse Financial Platform.



Das Metaversum bietet bessere Überweisungsoptionen

Laut Angaben der Weltbank belaufen sich Geldüberweisungen an Länder mit geringen und mittleren Einkommen auf schätzungsweise 540 Milliarden Dollar http://www.worldbank.org/en/news/press-release/2021/05/12/defying-predictions-remittance-flows-remain-strong-during-covid-19-crisis

.



Lynx hat die Absicht, sein globales Überweisungsprodukt quasi neu zu erfinden und den Geldtransfer zu einem Metaverse-Erlebnis zu machen: In digitalen Begegnungsräumen sollen Personen, die Geld an ihre Angehörigen überweisen, mit letzteren in Kontakt treten und kommunizieren können; damit wird eine effiziente, unterhaltsame, wirtschaftliche und sichere Möglichkeit des Geldtransfers geschaffen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass es sich als Marktführer für metaverse-fähige Überweisungen langfristig Vorteile sichern kann.



Bill Gates hat vor kurzem prognostiziert, dass innerhalb der nächste 2 - 3 Jahre der Großteil der Geschäftstreffen im Metaversum stattfinden werden http://www.gatesnotes.com/About-Bill-Gates/Year-in-Review-2021 #ALChapter5

. Mit seiner Metaverse-Zahlungs- und Finanzinfrastruktur will Lynx den Kunden diese Möglichkeit bieten und arbeitet bereits eifrig auf dieses Ziel hin.



Aus meiner Sicht erleben wir derzeit die für Unternehmer vielleicht faszinierendste Phase in der Geschichte des Finanzwesens. Wir sind derzeit dabei, Metaverse-, Blockchain- und Kryptowährungs-Technologien zu entwickeln und zu implementieren, die die Finanzlandschaft für immer verändern werden. Es sind die kleinen Unternehmen mit einem unternehmerischen Führungsstil wie das unsere, die ausreichend agil sind, um etablierte Traditionsunternehmen und Marktriesen, die in den herkömmlichen Systemen feststecken, zu outperformen. Lynx positioniert sich derzeit als integrierter Technologieanbieter, der diese neue und faszinierende digitale Wirtschaft mit den herkömmlichen Systemen verbindet, damit die Anwender problemlos zwischen beiden Welten wechseln können, meint CEO Mike Penner abschließend.



ÜBER LYNX DIGITAL GLOBAL FINANCE:

Lynx ist bestrebt, durch die Integration in seine digitale Zahlungsplattform ein führender Anbieter von Finanztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen für große Händler, Finanzinstitute und andere B2B-Branchenpartner zu werden. Das Angebot des Unternehmens zu Lösungen im Zahlungsverkehr wird durch eine breite Palette von Technologien und Dienstleistungen zu Zahlungsmöglichkeiten unterstützt. Das Unternehmen unterhält zielgerichtete Beziehungen im Bank- und Fintech-Bereich in ASEAN und Ozeanien, einer Region mit einer Bevölkerung von annähernd 700 Millionen Menschen, die Lynx einen Standort für ein Finanznetzwerk bieten können, um eine globale traditionelle und digitale Finanzinfrastruktur zu warten und zu betreiben. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken und EWI-Partnern ist das Unternehmen in der Lage, eine digitale Zahlungsplattform mit einer Vielzahl an Lösungen im Zahlungsverkehr, wie z.B. Akquisition von Händlern, Kartenausgabe, Überweisung und Devisen und Verwaltung digitaler Anlagen, einschließlich Dienstleistungen wie die Digitale Brieftasche, anzubieten. Das Unternehmen strebt ein organisches Wachstum an und prüft gleichzeitig potenzielle strategische Übernahmen, die wichtige Technologieanwendungen, weitere Dienstleistungen und Umsätze bescheren können, die das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu einer zukünftigen Profitabilität potenziell steigern oder beschleunigen können. Obwohl Lynx der Meinung ist, dass es in naher Zukunft bedeutende Möglichkeiten für die strategischen Initiativen des Unternehmens gibt, kann nicht garantiert werden, dass die Ziele erreicht werden oder dass die zugrundeliegenden Bemühungen oder Vereinbarungen, sollten sie umgesetzt werden, zu erfolgreichen oder positiven Ergebnissen führen.



Nähere Informationen erhalten Sie über:

Tel.: 1-888-273-1332

E-Mail: ir@lynxglobal.io



DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.



ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte hierin enthaltene Informationen können gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich der beschriebenen Initiativen von BRB und der Ziele von Lynx. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von Lynx erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und Regierungsvorschriften. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Lynx hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!








Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Lynx Global Digital Finance Corp.
Christopher Cherry
413 - 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC
Kanada

email : chris@cherryconsulting.ca

Pressekontakt
Lynx Global Digital Finance Corp.
Christopher Cherry
413 - 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC

email : chris@cherryconsulting.ca

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de