Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 379.329
  Pressemitteilungen gelesen: 64.310.180x
28.06.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Alexander Dann¹ | Pressemitteilung löschen

Osisko Development gibt Update zum Tintic-Projekt mit 25.043 Unzen Gold, die seit Juni 2020 produziert wurden, sowie Infrastruktur und Genehmigung für



MONTREAL, 28. Juni 2022 - Osisko Development Corp. ("Osisko Development" oder das "Unternehmen") (ODV TSX.V & NYSE - http://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-development-corp/ ) freut sich, ein Update zu dem vor kurzem erworbenen Unternehmen Tintic Consolidated Metals Ltd. (TCM") und der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Trixie (Trixie") sowie den Mineralien-Claims, die sich über mehr als 17.000 Acres (einschließlich über 14.200 Acres, die patentiert sind) im historischen Bergbaudistrikt Tintic in Zentral-Utah erstrecken (zusammen mit Trixie das Projekt Tintic").



Zusammenfassung



Trixie ist eines von mehreren Gold- und Basismetallzielen innerhalb des größeren Projekts Tintic. Die Entdeckung der T2- und T4-Strukturen bei Trixie Ende 2020 durch TCM ergab interessante Gold- ("Au")-Gehalte in Verbindung mit einer hohen Sulfid-Alteration innerhalb von Quarziten, die von undurchlässigen Schiefer- und Vulkaniten bedeckt sind. Der Zugang zu den Untertagebetrieben ist über einen bestehenden Schacht möglich, und die Untertageexploration (UG") wurde auf und um die obere Ebene herum durchgeführt, die sich in 625 Fuß (190 m) unter der Oberfläche befindet. Hochgradiges mineralisiertes Material, das aus dem Explorationsbergbau stammt, wird aus den Strukturen T2 und T4 gewonnen und mittels Kübellaugung vor Ort verarbeitet. Tabelle 1 fasst die wichtigsten betrieblichen Details zusammen, die TCM bei Trixie von Ende 2020 bis Ende Mai 2022 durchführte:



- Trixie wurde im Juni 2020 nach der Wiederherstellung des Hauptschachts und der oberen 625er-Sohle der Mine offiziell wiedereröffnet. Nach ersten Explorationsbohrungen und unterirdischen Erschließungen in Richtung des identifizierten historischen Ressourcenziels wurde im September 2020 die hochgradige Struktur T2 entdeckt.

- 25.043 Unzen Gold seit Beginn der Explorations- und Erschließungsarbeiten produziert

- Signifikante Verbesserungen wurden vorgenommen, um die Goldausbeute zu erhöhen

- Eine Streichlänge von 750 Fuß (229 m) wurde für die T2-Ader und die angrenzende T4-Stockwork-Mineralisierung durch UG-Erschließung und Bohrungen definiert

- Die wahre Mächtigkeit der kombinierten Zonen T2 und T4 liegt zwischen 3 m und 46 m (10 ft. und 150 ft.), mit entsprechenden Höhen zwischen 18 m (60 ft.) und 46 m (150 ft.), und ist in der Tiefe offen.

- 955 Fuß (291 m) UG-Erschließung wurden auf oder in der Nähe der 625er-Ebene der Trixie-Mine abgeschlossen, wobei 2.822 Fuß (860 m) entlang des Streichens in den mineralisierten Zonen T2 und T4, einschließlich Explorationsquerschnitten, die senkrecht zum Osten der Zonen T2 und T4 gebohrt wurden, sowie 289 Fuß (88 m) an Erhöhungen gegraben wurden.

- Insgesamt 8.593 ft. (2.619 m) UG-Diamantbohrungen in 47 Bohrlöchern vom 23-Jun-2020 bis 4-Jun-2022

- Bislang ist die Goldmineralisierung mit mehreren Unzen entlang des Streichens und in der Tiefe weiterhin offen.



Weitere Informationen zu Tintic, einschließlich zusätzlicher Produktionsdetails, finden Sie im technischen Bericht zum Projekt Tintic mit dem Titel "Technical Report on the Tintic Project, East Tintic Mining District, Utah County, Utah, USA" vom 10. Juni 2022 (Gültigkeitsdatum: 7. Juni 2022), der unter http://www.sedar.com im Profil des Unternehmens abgelegt ist.



Tabelle 1: Wichtige Angaben zum Betrieb von Trixie:



TCM Wichtige Betriebsdaten

2020 2021 Q1 2022

Gefördertes mineralisiertes Material in Tonnen 2,862 (2,596) 16,563 (15,026) 3,933 (3,568)

(Tonnen)

Mühlendurchsatz in tpd (Tonnen/Tag) 71 (64.4) 45 (40.8) 44 (39.9)

T2 & T4 gemischt verdünnter Hauptgehalt in 1.65 (56.6) 1.65 (56.6) 1.35 (46.3)

oz/t Au (g/t

Au)

Goldgewinnung (%) Weniger als 25% 68% 74%

Produziertes und verkauftes Gold (oz) 397 14,608 7,163





Zusätzlich zu den ca. 14.200 Acres an patentierten Mineralien-Claims und 2.800 Acres an Mineralien-Pachtverträgen verfügt das Projekt über eine bedeutende Infrastruktur vor Ort sowie über die nachfolgend zusammengefassten Bergbau- und Explorationsgenehmigungen:



- Vor-Ort-Behälterlaugungsanlage und Abraumbeseitigungs-/Lagerbereich, in denen derzeit etwa 35 tpd (32 Tonnen/Tag) mineralisiertes Material aus der UG-Explorationserschließung bei Trixie behandelt werden

- Gebäude und Ausrüstung, die eine Erweiterung der derzeitigen Verarbeitungsanlagen ermöglichen

- Minen- und Explorationsbüros, Wartungswerkstätten, Untersuchungslabor, Verarbeitungsgebäude und andere Gebäude für die zukünftige Nutzung.

- Derzeit sind mehr als 4 MW an Netzenergie verfügbar.

- Beschaffung von ausreichenden Wasserrechten für den laufenden Betrieb und die geplanten Explorationsarbeiten.

- Gepflasterte und allwettertaugliche Straßen führen zu allen derzeitigen Betriebs- und Explorationsstandorten.

- Trixie-Kopfrahmen und Hebezeug mit einer Kapazität von 150 tpd (136 Tonnen/Tag).

- Headframes in Burgin und Apex, die einige Nachrüstungen erfordern.

- Untertagebau auf Sohlen bis zu einer Tiefe von ca. 1.000 ft. bis 1.350 ft. (305 m bis 411 m) in den meisten Bergwerken im Distrikt East Tintic. Der Bergbau wurde am Grundwasserspiegel eingestellt.

- 50 Jahre Daten, die hauptsächlich von Kennecott generiert wurden, das von 1965 bis 1995 Minen im East Tintic District betrieb. Diese Daten werden derzeit vorrangig in ein 3D-Modell eingefügt.

- Alle erforderlichen Genehmigungen für die geplanten Explorationen in den Jahren 2022 und 2023.

- Alle erforderlichen Abbau- und Verarbeitungsgenehmigungen für die Trixie-Mine und die Verarbeitungsanlagen in Burgin.



Im Mai 2022 wurde die Infrastruktur für die Erschließung eines Abstiegs von der Oberfläche zur 625er-Sohle in der Mine Trixie in Angriff genommen. Dies wird den Zugang zu den Untertagebetrieben erheblich verbessern, die UG-Explorationsbereiche und -aktivitäten erweitern und vergrößern und den Hauptzugang für den zukünftigen Bergbau in größerem Umfang in der Zone T2/T4 bilden. Die Erschließung der UG-Abbaustrecke wird voraussichtlich im dritten Quartal 2022 beginnen. Die Erschließung dieses Abstiegs wird in den unteren Ebenen der Mine Trixie fortgesetzt, die in der Vergangenheit bis zu einer Tiefe von 412 m (1.350 ft.) unter der Oberfläche abgebaut wurde, wobei viele Strossen in einer Mineralisierung endeten.



Chris Lodder, Präsident von Osisko Development, kommentierte:

"Die Akquisition des Tintic-Projekts ist eine aufregende Akquisition für die ODV-Aktionäre, die uns eine kurzfristige Produktion aus der Exploration und ein Potenzial durch disziplinierte Exploration ermöglicht, um eine Ressourcenbasis zu definieren und die Voraussetzungen für eine zukünftige Produktion zu schaffen, wobei der Schwerpunkt auf der Verfolgung von hochgradigen und kostengünstigen Möglichkeiten liegt. Die Qualität der Explorationsziele außerhalb von Trixie ist unübertroffen und während wir unsere Pläne in den nächsten Monaten entwickeln, werden wir diese Informationen mit unseren Aktionären teilen."



Qualifizierte Personen



Gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects ist David Sabourin, P.E., Chief Operating Officer von TCM, eine qualifizierte Person und hat den technischen und wissenschaftlichen Inhalt dieser Pressemitteilung vorbereitet, validiert und genehmigt. Alle in dieser Aktualisierung enthaltenen betrieblichen und sonstigen Informationen sind in der Datenbank des Unternehmens dokumentiert und gespeichert.



Qualitätssicherung (QA)/Qualitätskontrolle (QC)



Alle Untertageproben werden von TCM-Geologen an allen aktiven Abbaustrecken entnommen. Die Proben werden von den Geologen von Trixie zum TCM-Labor vor Ort im Burgin-Verwaltungskomplex transportiert. Die Untertage-Proben werden getrocknet, auf

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Osisko Development Corp.
Alexander Dann
300 - 1100 Avenue des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, Quebec
Kanada

email : adann@osiskodev.com

Pressekontakt
Osisko Development Corp.
Alexander Dann
300 - 1100 Avenue des Canadiens-de-Montreal
H3B 2S2 Montreal, Quebec

email : adann@osiskodev.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de