Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 379.261
  Pressemitteilungen gelesen: 64.261.257x
06.07.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Edward Farrauto¹ | Pressemitteilung löschen

Calibre kündigt Veröffentlichung ihres Nachhaltigkeitsberichts 2021 zu Umwelt, Sozialem und Governance an

Vancouver, B.C. - 6. Juli 2022: Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) ("Calibre" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/calibre-mining-corp/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es seinen Nachhaltigkeitsbericht 2021 ("der Bericht") veröffentlicht hat. Der Bericht beschreibt die Fortschritte und Errungenschaften von Calibre für das Jahr 2021 und gibt einen Ausblick auf die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen ("ESG") des Unternehmens. Calibres zunehmende Integration von Nachhaltigkeitspraktiken und enge Teamarbeit, die größtenteils auf einer robusten ESG-Leistung basiert, haben dem Unternehmen geholfen, das obere Ende seiner Produktionsziele für 2021 zu übertreffen.



2021 Höhepunkte



Umwelt



- Null meldepflichtige Umweltvorfälle mit hohem Risiko;

- Bewertung der Lücken im Zyanidkodex und Maßnahmen zur Behebung von Mängeln sind im Gange;

- 46 % des Wassers werden für den betrieblichen Gebrauch wiederverwendet;

- 626 Tonnen nicht-mineralische Abfälle recycelt; und

- Inventar der Treibhausgasemissionen durchgeführt.



Soziales



- Keine nennenswerten Bußgelder, Verstöße oder Vorfälle im Zusammenhang mit Beschäftigungspraktiken, Gesundheit und Sicherheit, Störungen am Arbeitsplatz oder Auseinandersetzungen in der Gemeinde während des Berichtszeitraums;

- 2021 LTIFR von 0,51, eine Verringerung um etwa 22 % gegenüber 2020;

- 100 % der öffentlichen Konsultationen führten zur Zustimmung der Gemeinschaft zur Entwicklung der vorgeschlagenen Projekte;

- 95 % unserer Mitarbeiter sind Nicaraguaner, und 81 % von ihnen kommen aus den örtlichen Gemeinden.

- Verteilter wirtschaftlicher Wert in Höhe von 285,9 Millionen US-Dollar.



Governance



- Keine Fälle von Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften;

- Keine Beschwerden über die Whistleblower-Politik;

- 705 Geschäftspartner wurden im Rahmen des Due-Diligence-Verfahrens geprüft;

- 100 % der unterzeichneten Verträge enthielten Vorsorgeklauseln zu den Menschenrechten; und

- Veröffentlichung des Fortschrittsberichts zum ersten Jahr der Umsetzung des Prinzips des verantwortungsvollen Goldabbaus, der extern geprüft wurde (hier zu finden).



Darren Hall, President & Chief Executive Officer von Calibre, sagte: "Ich bin sehr stolz auf das, was das Team in den zwei Jahren seit dem Erwerb unserer nicaraguanischen Vermögenswerte erreicht hat, indem es sich zu einem wachsenden Goldproduzenten entwickelt hat, der weiterhin positive und nachhaltige Vorteile für alle Stakeholder bietet. Die fortgesetzte Integration unserer Nachhaltigkeitsprogramme in das gesamte Unternehmen ermöglichte es Calibre, das obere Ende unserer Produktionsprognose für 2021 zu übertreffen.



"Vielleicht am wichtigsten ist, dass wir unsere Fünf-Jahres-Nachhaltigkeitsstrategie (2022-2026) eingeführt haben, ein entscheidender Schritt zur Integration einer robusten ESG-Leistung als Calibres Geschäftsvorteil. Die Strategie stellt eine Verbindung her zwischen den internen verantwortungsvollen Geschäftspraktiken von Calibre und seinen Partnern, ihren Beiträgen zur Nachhaltigkeit unserer Gastgemeinden und den globalen Bemühungen, die Zukunft unseres Planeten zu sichern.



"Mit der kürzlichen Übernahme unserer Anlagen in Nevada ist Calibre zu einem diversifizierten, auf den amerikanischen Kontinent ausgerichteten, wachsenden mittelgroßen Goldproduzenten geworden. Dies ermöglicht es uns, unser ESG-Engagement auszuweiten und unsere Reise in Richtung eines Spitzenreiters unter unseren Mitbewerbern in Sachen Nachhaltigkeit voranzutreiben. Wir werden unser Geschäft weiterhin jeden Tag auf die richtige und sichere Art und Weise führen. "



Der Bericht kann hier und auf der Website des Unternehmens unter http://www.calibremining.com abgerufen werden.



Der Nachhaltigkeitsbericht 2021 wurde in Übereinstimmung mit den Standards der Global Reporting Initiative ("GRI") und dem dazugehörigen GRI G4 Mining and Metals Supplement, den Sustainability Accounting Standards Board 2021 Metals & Mining Industry Standards der Value Reporting Foundation und dem Mining Local Procurement Reporting Mechanism erstellt.



IM NAMEN DES VORSTANDES

"Darren Hall"

Darren Hall, Präsident und Vorstandsvorsitzender



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:



Ryan King

Senior Vice President, Unternehmensentwicklung & Investor Relations

T: 604.628.1010

E: calibre@calibremining.com

W: http://www.calibremining.com



In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

http://www.resource-capital.ch



Über Calibre Mining Corp.



Calibre ist ein an der kanadischen Börse notierter, auf Nord- und Südamerika fokussierter, wachsender mittelgroßer Goldproduzent mit einer starken Pipeline an Erschließungs- und Explorationsmöglichkeiten in Nevada und Washington in den USA sowie in Nicaragua. Calibre konzentriert sich darauf, durch verantwortungsvolle Tätigkeiten und einen disziplinierten Wachstumsansatz nachhaltige Werte für die Aktionäre, die lokalen Gemeinden und alle Interessengruppen zu schaffen. Mit einer starken Bilanz, keiner Verschuldung, einem bewährten Managementteam, einem starken operativen Cashflow, wertsteigernden Erschließungsprojekten und Explorationsmöglichkeiten auf Distriktebene wird Calibre einen erheblichen Wert freisetzen.



Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen



Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" (zusammenfassend "zukunftsgerichtete Aussagen") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die wir in der Zukunft erwarten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt und die durch Wörter wie "erwarten", "planen", "antizipieren", "projizieren", "anvisieren", "potenziell", "zeitlich planen", "prognostizieren", "budgetieren", "schätzen", "beabsichtigen" oder "glauben" und ähnliche Ausdrücke oder deren negative Konnotationen gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten "werden", "würden", "könnten", "sollten" oder "könnten". Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle von Calibre liegen. Eine Auflistung der für das Unternehmen geltenden Risikofaktoren finden Sie im Jahresbericht von Calibre für das am 31. Dezember 2021 endende Geschäftsjahr, der unter http://www.sedar.com verfügbar ist. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre beeinflussen können.



Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre basieren auf den geltenden Annahmen und Faktoren, die die Geschäftsleitung zum Zeitpunkt dieses Dokuments für angemessen hält, und zwar auf der Grundlage der Informationen, die der Geschäftsleitung zu diesem Zeitpunkt vorliegen. Calibre übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Überzeugungen, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften können erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Dementsprechend sollte kein übermäßiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Calibre Mining Corp.
Edward Farrauto
413 - 595 Burrard Street
V7X 1J1 Vancouver, BC
Kanada

email : calibre@calibremining.com

Pressekontakt
Calibre Mining Corp.
Edward Farrauto
413 - 595 Burrard Street
V7X 1J1 Vancouver, BC

email : calibre@calibremining.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de