Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 379.327
  Pressemitteilungen gelesen: 64.308.005x
19.07.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Michael Malana¹ | Pressemitteilung löschen

Traction Uranium erweitert technisches Forschungsteam und startet Sommer-Anschlussprogramm zur Untersuchung der strahleninduzierten Quarzzersetzung an

19. Juli 2022 - Vancouver, British Columbia - Traction Uranium Corp. (das Unternehmen oder Traction) (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K), ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada konzentriert, einschließlich seiner beiden Vorzeige-Uranprojekte in der weltbekannten Athabasca-Region, freut sich, Ayetullah Tunc und Reza Deevsalar im Forschungsteam von Traction unter der Leitung von Dr. Yuanming Pan (technischer Berater von Traction, siehe Pressemeldung vom 7. Juni 2022) willkommen zu heißen und den Beginn des Sommer-Anschlussprogramms, bei dem die von Dr. Yuanming Pan entwickelte innovative Uran-Vectoring-Technik zum Einsatz kommt (siehe Pressemeldung von Traction vom 6. Juli 2022), bekannt zu geben.



Ayetullah Tunc ist Masterstudent unter der Aufsicht von Dr. Yuanming Pan im Fachbereich Geologische Wissenschaften an der University of Saskatchewan. Er ist ein engagierter Explorationsgeologe und geologischer Kartierer mit Fokus auf diskordanzgebundene Uranlagerstätten im kanadischen Athabasca-Becken sowie auf phosphathaltigen Uran- und Thoriumlagerstätten in der Türkei. Ayetullahs Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Einsatz von Synchrotron-Röntgentechniken (XANES-XRF) und der Elektronen-Paramagnetischen-Resonanz (EPR) zur Untersuchung von Erzsystemen mit Anwendungen in der Mineralexploration. Ayetullah hat als Feld- und Bohrfeldgeologe für das Generaldirektorat für Mineralforschung und -exploration der Türkei (2018-2019) Bohraktivitäten vor Ort überwacht und den Standortplan sowie die mit der Uranmineralisierung verbundenen geologischen Merkmale vermessen und kartiert.



Reza Deevsalar promovierte 2015 zum Thema Petrologie und Geochemie magmatischer Systeme an der Tarbiat Modares Universität in Teheran (Iran). Neben seiner akademischen Tätigkeit auf verschiedenen Gebieten - darunter Petrologie, Geochemie und Isotopengeochemie magmatischer Systeme, Gemmologie und magmatisch-geothermische Systeme - hat Reza Deevsalar von 2009 bis 2017 als Feld- und Explorationsgeologe an mehreren Mineralexplorationsprogrammen im ganzen Iran mitgewirkt (vor allem in Bezug auf Gold-, Kupfer- und Eisenlagerstätten sowie damit verbundene Erzminerale). Das Interessanteste an der geologischen Forschung ist für Reza die Anwendung modernster Analysetechniken und innovativer Ansätze bei der Erstellung neuer Daten zur Zusammenführung und Unterstützung von unter- und obertägigen geologischen Datensätzen bei der Erstellung effektiver Modelle für die Mineralprospektion und -exploration. Nach 4,5 Jahren Forschung in den Bereichen Geochemie, radiogene Isotope und Geochronologie (September 2017 - März 2021) an der Universität Ryky (Okinawa, Japan) begann Reza mit dem Forschungsteam von Dr. Yuanming Pan an der University of Saskatchewan an Synchrotron-basierten Forschungsprojekten und Uranexploration mithilfe von EPR-CL zu arbeiten.



Lester Esteban, Chief Executive Officer, sagt dazu: Wir freuen uns, das Forschungsteam von Dr. Yuanming Pan in unserer Gruppe zu begrüßen, und sind begeistert, dass Ayetullah und Reza an unseren Anschlussprogrammen in diesem Sommer bei Hearty Bay und Lazy Edwards beteiligt sein werden. Ayetullah und Reza werden sich dem Team von Fission 3.0 anschließen und diese Woche nach Fond Du Lac reisen, um das Anschlussprogramm aufzunehmen, bei dem die Vectoring-Technik von Dr. Yuanming Pan durch die systematische Entnahme von Bohrkernen aus dem im April abgeschlossenen Bohrprogramm bei Hearty Bay angewendet wird. Die Ergebnisse aus der Untersuchung der Quarzzersetzung werden es unserem Team ermöglichen, die Bohrziele zu verfeinern und die Genauigkeit zu verbessern, indem wir unsere Bemühungen auf die richtigen Gebiete konzentrieren und somit die Investitionen im Boden für unsere Investoren maximieren.



Über Traction Uranium Corp.



Traction Uranium (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K) ist in den Bereichen Mineralexploration und Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada tätig und verfügt unter anderem über zwei Uran-Vorzeigeprojekte in der weltbekannten Region Athabasca.



Wir laden Sie ein, unter http://www.tractionuranium.com mehr über unsere Aktivitäten im Explorationsstadium in der westlichen Region Kanadas zu erfahren.



Für das Board of Directors

Lester Esteban

Chief Executive Officer

+1 (604) 561 2687

info@tractionuranium.com



Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen



Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Aussagen über zukünftige Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Leistungen, einschließlich Aussagen über die erwartete Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsführung des Unternehmens wider, die auf den ihr derzeit verfügbaren Informationen basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich jener, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Traction Uranium Corp.
Michael Malana
6th Floor, 905 West Pender Street
V6C 1L6 Vancouver, BC
Kanada

email : michael.malana@gmail.com

Pressekontakt
Traction Uranium Corp.
Michael Malana
6th Floor, 905 West Pender Street
V6C 1L6 Vancouver, BC

email : michael.malana@gmail.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de