Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 38
  Pressemitteilungen gesamt: 380.655
  Pressemitteilungen gelesen: 65.898.993x
18.08.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Tim Hollaar¹ | Pressemitteilung löschen

Karora entdeckt neues hochgradiges Grobgoldvorkommen auf Beta Hunt unterhalb der Ader Father's Day und ernennt Bevan Jones zum COO Australien



TORONTO, 18. August 2022 - Karora Resources Inc. (TSX:KRR; OTCQX:KRRGF) ("Karora" oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/karora-resources-inc/ ) freut sich, eine neue hochgradige Grobgoldentdeckung in seiner Mine Beta Hunt bekannt zu geben. Die neue Entdeckung wurde auf der Ebene 16 der Zone A gemacht, fast direkt unterhalb der bekannten Entdeckung "Fathers Day Vein", die ursprünglich im September 2018 gemeldet wurde und etwa 30.000 Unzen Gold aus einer hochgradigen Grobgoldstruktur entlang einer Streichlänge von nur ~10 Metern ergab.



Paul Andre Huet, Chairman und CEO, kommentierte: "Unsere jüngste hochgradige Grobgoldentdeckung bei Beta Hunt ist besonders aufregend, wenn man bedenkt, dass sie sich in der Nähe der Entdeckung der Ader Fathers Day befindet, die Karora letztlich auf den Weg zu einem wachsenden, profitablen Goldproduzenten brachte. Obwohl es noch zu früh ist, um die potenzielle Größe des neuen Grobgoldvorkommens abzuschätzen, ist es eine sehr positive Entwicklung, da das Gebiet während der normalen Minenerschließung freigelegt wurde und diese zusätzliche hochgradige Mineralisierung nicht in unserer Mineralressource enthalten ist und einen Bonus für die normale Minenproduktion darstellt, was zu einer Kostensenkung und Produktionssteigerung führt. Wie wir bereits in der Vergangenheit festgestellt haben, lassen sich die groben Goldvorkommen bei Beta Hunt am besten als periodische Aufwärtsentwicklung der Minenproduktion beschreiben. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, einen disziplinierten Minenplan zu verfolgen und die Kosten zu kontrollieren.



Abbildung 1: Beta Hunt General Manager Rob Walker zeigt hochgradige Grobgold-Entdeckungsprobe aus dem Muck Pile (August 2022)

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67127/18082022 _DE_Karora.001.png





Management Ernennung



Ich freue mich auch, die Ernennung von Bevan Jones zum Chief Operating Officer, Australien, bekannt zu geben. Bevan Jones, der eine starke Erfolgsbilanz bei der Erzielung hervorragender betrieblicher Leistungen vorweisen kann, wird die Gesamtverantwortung für das Tagesgeschäft von Karora in Australien tragen. Bevan Jones verfügt über mehr als 27 Jahre Erfahrung im Minenmanagement und in Führungspositionen im Bergbau. Er hat auch einen starken kommerziellen Fokus bewiesen, indem er Bergbaubetriebe zur Erreichung einer optimalen Leistung und Rentabilität führte. Bevan kommt von Gold Fields zu Karora, wo er General Manager der St. Ives Goldmine war, die praktisch direkt neben unserer Beta Hunt Mine liegt. Seine Vertrautheit mit allen Aspekten des Bergbaus in der unmittelbaren Umgebung, einschließlich Führung, Beziehungen zu den Gemeinden, Geologie und ein starkes lokales Netzwerk sind eine hervorragende Voraussetzung, um Karora auf die nächste Stufe zu bringen. Ich freue mich, Bevan im Karora-Team willkommen zu heißen und freue mich auf seinen Beitrag bei Karora.



Graeme Sloan, der in den letzten Jahren wesentlich zum Turnaround von Karora beigetragen hat, zieht sich nach einer langen Karriere im Bergbausektor aus dem operativen Tagesgeschäft zurück. Wir haben das Glück, dass die Karora-Aktionäre weiterhin von Graemes strategischem Beitrag profitieren können, da er in eine beratende Funktion im Senior Management wechselt, was einen nahtlosen Übergang der täglichen Führung in unseren Betrieben gewährleisten wird. Wir könnten Graeme nicht dankbarer für seine Transformation von Karora sein und freuen uns sehr für ihn, wenn er in diese neue Rolle wechselt. Graeme kam ursprünglich als Berater zu Karora, um den Neustart von Beta Hunt Anfang 2019 zu unterstützen. Er wurde zum Managing Director von Australien befördert, eine Rolle, die er seit über drei Jahren innehat.



Im Namen des Vorstands und des Teams von Karora danke ich ihm herzlich für seine Beiträge, sein Engagement und die Opfer, die er in den letzten Jahren bei der Umwandlung des Unternehmens von einem Lohnmühlenbetrieb mit nur einer Mine zu einem Betrieb mit mehreren Minen, zwei zentralen Mühlen und einer beneidenswerten Wachstumsplattform gebracht hat. Wir wünschen Graeme alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand."



Über Karora Resources



Karora ist bestrebt, die Goldproduktion in seiner integrierten Beta Hunt Goldmine und den Higginsville Gold Operations ("HGO") in Westaustralien bis 2024 auf eine Zielspanne von 185.000 bis 205.000 Unzen zu steigern. Bei der Higginsville-Aufbereitungsanlage handelt es sich um eine kostengünstige 1,6-Mtpa-Aufbereitungsanlage, die mit der Kapazität von Karoras Untertage-Mine Beta Hunt und den Higginsville-Minen gespeist wird. Karora hat vor kurzem die 1,0 Mtpa Lakewood Mill in Westaustralien erworben. Bei Beta Hunt befinden sich eine robuste Goldmineralressource und -reserve in mehreren Goldscharen, wobei die Goldabschnitte entlang einer Streichlänge von 4 km in mehreren Richtungen offen sind. HGO verfügt über eine beträchtliche mineralische Goldressource und -reserve sowie ein aussichtsreiches Landpaket von insgesamt etwa 1.900 Quadratkilometern. Das Unternehmen besitzt auch das hochgradige Projekt Spargos Reward, das im Jahr 2021 in Produktion ging. Karora verfügt über ein starkes Board- und Managementteam, das sich auf die Schaffung von Aktionärswert und einen verantwortungsvollen Bergbau konzentriert, wie das Engagement von Karora zur Reduzierung von Emissionen in allen seinen Betrieben zeigt. Die Stammaktien von Karora werden an der TSX unter dem Kürzel KRR und am OTCQX-Markt unter dem Kürzel KRRGF gehandelt.



Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen



Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen", einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen bezüglich der Liquidität und der Kapitalressourcen von Karora, der Produktionsprognose, der konsolidierten Produktionsprognose für das Gesamtjahr 2022, des Potenzials der Grobgoldentdeckung und des Potenzials der Mine Beta Hunt, des Goldbetriebs Higginsville, des Projekts Aquarius, des Goldprojekts Spargos, des Beginns des Abbaus in der Goldmine Spargos, der Mühle Lakewood und des Abschlusses der Ressourcenschätzung.



Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Karora wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, zählen unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen; die Ergebnisse von Bohrungen; die Unfähigkeit, das Geld aufzubringen, das notwendig ist, um die Ausgaben zu tätigen, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Grundstücke erforderlich sind; (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstände oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, prognostizierte Barbetriebskosten, das Versäumnis, behördliche oder Aktionärsgenehmigungen zu erhalten. Eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, finden Sie in den Unterlagen, die Karora bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht hat, einschließlich des jüngsten Jahresberichts, der auf SEDAR unter http://www.sedar.com verfügbar ist.



Obwohl Karora versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Karora lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:



Rob Buchanan

Direktor, Investor Relations

T: (416) 363-0649

http://www.karoraresources.com



In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

http://www.resource-capital.ch






Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Karora Resources Inc.
Tim Hollaar
141 Adelaide Street West, Suite 1608
M5H 3L5 Toronto, ON
Kanada

email : thollaar@karoraresources.com

Pressekontakt
Karora Resources Inc.
Tim Hollaar
141 Adelaide Street West, Suite 1608
M5H 3L5 Toronto, ON

email : thollaar@karoraresources.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de