Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 380.858
  Pressemitteilungen gelesen: 66.174.281x
01.09.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von David Hodge¹ | Pressemitteilung löschen

Commerce Resources Corp. und Saville Resources Inc. schließen drei Bohrungen im Konzessionsgebiet Niobium Claim Group in Quebec ab





1. September 2022 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0, OTCQX: CMRZF) (das Unternehmen oder Commerce) freut sich, ein Update zum Diamantkernbohrprogramm von Saville Resources Inc. (TSXv: SRE, FWB: S0J) (Saville Resources) bereitzustellen. Das Bohrprogramm wird derzeit im Konzessionsgebiet Niobium Claim Group (das Konzessionsgebiet) durchgeführt. Dieses Konzessionsgebiet ist ein Teilbereich der unternehmenseigenen Eldor-Claims, die sich etwa 130 km südlich von Kuujjuaq (Quebec) befinden. Das Konzessionsgebiet umfasst mehrere aussichtsreiche Niob-Tantal-Prospektionsgebiete, wobei Saville Resources ein Earn-in-Abkommen für diese Claims abgeschlossen hat (siehe Pressemitteilung vom 11. Januar 2018).



Saville Resources hat vor Kurzem die dritte und letzte Bohrung seines Programms 2022 fertiggestellt, das insgesamt etwa 603 m (Bohrkerne nicht vollständig bearbeitet) umfasst. Alle drei Bohrungen wurden im Prospektionsgebiet Mallard niedergebracht, um die hochgradige Niobmineralisierung genauer zu untersuchen. Sie wurde mittels Bohrungen im Jahr 2021 (0,82 % Nb2O5 über 42,3 m, einschließlich 1,00 % Nb2O5 über 17,1 m, in Bohrung EC21-175) und 2019 (0,80 % Nb2O5 über 31,5 m, einschließlich 1,36 % Nb2O5 über 4,5 m, in Bohrung EC19-174A) abgegrenzt - siehe Pressemitteilungen vom 1. November 2021 bzw. 11. Juni 2019. Die Bohrungen im Jahr 2022 wurden als Step-back-Bohrungen zu EC21 175 und EC19-174A niedergebracht, um die mineralisierten Horizonte in der Tiefe zu überprüfen.



Mallard ist das am weitesten fortgeschrittene Prospektionsgebiet im Konzessionsgebiet und zeichnet sich durch eine Reihe subparalleler, länglicher, mäßig bis steil einfallender, nach Nordwesten streichender mineralisierter Horizonte aus, die sich von der Oberfläche aus erstrecken und in alle Richtungen offen sind. Pyrochlor und Kolumbit sind die vorherrschenden Niobminerale bei Mallard, wobei die bis dato durchgeführten mineralogischen Untersuchungen Korngrößen von 0,03 mm bis 3 mm und üblicherweise zwischen 0,05 mm und 0,4 mm zeigen. Zu den sekundären Rohstoffen, die bei Mallard von Interesse sind, zählen Tantal, Phosphat und Flussspat.



Saville Resources führt sein Bohrprogramm zeitgleich mit dem Bohrprogramm des Unternehmens auf der nahe gelegenen Lagerstätte Ashram durch (siehe Pressemitteilungen vom 20. Juli und 12. August 2022). Die Aufbereitung der Bohrkerne ist derzeit vor Ort im Gange; die Proben aus dem Konzessionsgebiet Niobium Claim Group werden voraussichtlich in Kürze an Activation Laboratories in Ancaster (Ontario) zur geochemischen Analyse geschickt.



Das Programm wird von der Firma Dahrouge Geological Consulting Ltd. mit kanadischen Büros in Edmonton, Alberta, und Montreal, Quebec, geleitet; die Bohrungen werden von Forage Fusion Drilling aus Hawkesbury, Ontario, durchgeführt.



NI 43-101-konforme Veröffentlichung

Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Mitarbeiter von Dahrouge Geological Consulting Ltd., Inhaber einer Genehmigung durch den Ordre des Géologues du Québec und ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat die Erstellung der Fachinformationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.



Über Commerce Resources Corp.

Commerce Resources Corp. ist ein Junior-Rohstoffunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Erschließung der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram in der kanadischen Provinz Quebec liegt. Das Unternehmen positioniert sich als einer der kostengünstigsten Produzenten von Seltenen Erden weltweit, und zwar insbesondere als langfristiger Lieferant eines Seltenerd-Carbonat-Mischkonzentrats und/oder NdPr-Oxid-Produkts für den Weltmarkt. Die Lagerstätte Ashram zeichnet sich durch eine einfache Seltenerdmetall- (Monazit, Bastnäsit und Xenotim) und Gangsteinmineralogie (Carbonate) sowie eine Ressource mit großen Tonnagen und günstigem Gehalt aus. Das Material aus der Lagerstätte eignet sich nachweislich für die Herstellung hochgradiger Mineralkonzentrate (>45 % Seltenerd-Oxide) mit hoher Ausbeute (>70 %), was den aktiven globalen Produzenten entspricht. Die Lagerstätte Ashram ist nicht nur eine der weltweit größten Seltenerdlagerstätten, sie ist auch eine der größten Flussspatlagerstätten der Welt. Sie hat das Potenzial, ein langfristiger Lieferant für die Hüttenspat- und Säurespatmärkte zu werden.



Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.commerceresources.com oder per E-Mail auf info@commerceresources.com.



Für das Board of Directors:

COMMERCE RESOURCES CORP.



Chris Grove

Chris Grove

President und Director

Tel: 604.484.2700

E-Mail: cgrove@commerceresources.com

Web: http://www.commerceresources.com



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.



Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, d.h. Informationen über Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in Zukunft eintreten werden oder können. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten: dass wir erwarten, eine Vormachbarkeitsstudie für das Projekt Ashram durchzuführen; dass wir planen, weitere Bohrlöcher auf den Konzessionsgebiet mit bestimmten Zielsetzungen niederzubringen; dass wir erwarten, nach Abschluss unserer laufenden Vormachbarkeitsstudie ein größeres Grubenmodell durchzuführen; dass Ashram das Potenzial hat, sich zu einer der größten Flussspatlagerstätten weltweit und einem langfristigen Lieferanten für die Hüttenspat- und Säurespatmärkte zu entwickeln; und dass das Unternehmen sich als einer der kostengünstigsten Produzenten von Seltenerdmetallen weltweit positioniert. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen prognostiziert wurden. Zu den Risiken, die das Eintreten dieser Ereignisse, Aktivitäten oder Entwicklungen verändern oder verhindern könnten, gehören: dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, zusätzliche Explorationen auf dem Projekt Ashram vollständig zu finanzieren; dass, selbst wenn wir in der Lage sind, Kapital zu beschaffen, die Kosten für Explorationsaktivitäten steigen könnten, sodass wir möglicherweise nicht über ausreichende Mittel verfügen, um diese Explorations- oder Verarbeitungsaktivitäten zu bezahlen; der Zeitplan und Inhalt zukünftiger Arbeitsprogramme; geologische Interpretationen auf Grundlage von Bohrungen, die sich mit zusätzlichen genaueren Informationen ändern können; potenzielle Prozessmethoden und Mineralgewinnungsannahmen, die auf begrenzten Testarbeiten und Vergleichen mit als analog angesehenen Lagerstätten beruhen, die bei weiteren Testarbeiten möglicherweise nicht vergleichbar sind; dass die Erprobung unseres Prozesses sich als nicht erfolgreich erweisen könnte oder dass die Proben aus dem Projekt Ashram keine positiven Ergebnisse liefern, und dass, selbst wenn solche Tests erfolgreich oder die ersten Probenergebnisse positiv sind, die wirtschaftlichen und anderen Ergebnisse nicht wie erwartet ausfallen könnten; die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Ausrüstung für die Durchführung künftiger Explorations- und Testarbeiten; geopolitische Risiken, die zu Instabilität auf den Märkten und in der Wirtschaft führen können. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung getätigt, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!






Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Commerce Resources Corp.
David Hodge
Suite 1450 - 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : dhodge@commerceresources.com

Pressekontakt
Commerce Resources Corp.
David Hodge
Suite 1450 - 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : dhodge@commerceresources.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de