Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 37
  Pressemitteilungen gesamt: 380.654
  Pressemitteilungen gelesen: 65.898.550x
21.09.2022 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Luke Martino¹ | Pressemitteilung löschen

EV Resources Ltd: Weitere hochgradige Kupferproben im Kupferprojekt New Standard



Highlights:



- Analyseergebnisse aus dem zweiten Probenahme-Programm im Projekt New Standard in Arizona, USA liegen vor

o Hochgradige Kupferwerte von bis zu 13,1 % Cu mit durchschnittlich 1,41 % Cu

o Goldwerte bis zu 27,1 g/t mit durchschnittlich 0,43 g/t

- Insgesamt wurden 130 Proben von der Oberfläche und aus zugänglichen unterirdischen Standorten genommen.

- Der nächste Schritt im Projekt ist die Planung und Terminierung des geophysikalischen Programms.



EV Resources Limited (EVR oder das Unternehmen) freut sich, den Abschluss eines zweiten Probenahme-Programms im Projekt New Standard in Arizona, USA, bekanntzugeben.



Analyseergebnisse für 130 Proben, die von der Oberfläche und aus zugänglichen unterirdischen Quellen entnommen wurden, zeigten Kupferwerte von bis zu 13,1 % Cu mit durchschnittlich 1,41 % Cu und Goldwerte von bis zu 27,1 g/t mit durchschnittlich 0,43 g/t. Sieben der genommenen Proben wurden in 3 verschiedene Analysen mit insgesamt 144 aufgezeichneten Ergebnissen unterteilt (siehe Tabelle 1 für eine vollständige Liste der Ergebnisse.). Das Unternehmen stellte außerdem fest, dass das größte Kupferpotenzial in der Umgebung der Mine Old Pride in der Osthälfte des Projektgebiets liegt.



Das zweite Programm beinhaltete eine genauere Prüfung der in der im März 2022 berichteten Probenahme-Kampagne des Unternehmens, in der 60 Oberflächenproben aus den Konzessionen von New Standard und in den umgebenden Gebieten, zu denen keine Konzessionen bestehen, genommen wurden. Die Ergebnisse der ersten Kampagne waren vielversprechend, und 26 der 60 Proben ergaben mehr als 1 % bis zu maximal 16,8 % Kupfer und 16 Goldwerte von mehr als 0,1 g/t Gold bis zu maximal 16,95 g/t (siehe ASX-Meldung vom 15. März 2022 Spectacular Copper and Gold Results from New Standard (Spektakuläre Kupfer- und Goldergebnisse aus New Standard).



Der nächste Schritt im Projekt ist die Planung des geophysikalischen Programms, das einen potenziellen Sulfid-Erzkörper in dem Projektgebiet bewerten und bestimmen soll. Dabei sollen die optimalen Methoden eruiert und die Verfügbarkeit von Spezialisten mit den entsprechenden Kenntnissen geprüft werden.



Geologische Informationen über das Projekt New Standard



Das Eisenoxid-Kupfer-Gold-Grassroots-Explorationsprojekt New Standard (Iron Oxide-Copper-Gold, IOCG) liegt ungefähr 20 Kilometer östlich von Parker, La Paz County, Arizona, USA.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67539/09152022 _EVResourcesDEPRcom.001.png



Abbildung 1: Projektstandort und Konzession



EV Resources sicherte eine Option zur Akquisition von 100 % der 6 nicht patentierten Erzgang-Konzessionen, die ein Gebiet von ungefähr 124 Acres (50,16 Hektar) umfassen, und erwarb im Januar 2022 einen ersten Anteil von 33,33 % an dem Projekt. Nachfolgend steckte EVR weitere nicht patentierte Erzgang-Konzessionen von je 20,66 Acres (8,86 Hektar) über ein Projektgebiet von insgesamt ungefähr 2.996 Acres (1.254 Hektar) ab. Alle diese Konzessionen liegen in öffentlichem Land (Siehe ASX-Meldung Spectacular Copper and Gold Results from New Standard, vom 15. März 2022).



Im Projektgebiet fanden Förderungsarbeiten sporadisch von den 1880er Jahren bis 1969 statt. Der Großteil der Arbeiten wurde zwischen 1910 und 1920 durchgeführt, mit einer zweiten Periode bedeutender Aktivität zwischen 1940 and 1970. Die Arbeiten umfassen weit mehr als 100 oberflächennahe Prospektionsschächte, eine Reihe vertikaler Schächte (Tiefen bis zu 90 Metern wurden berichtet) und mindestens fünf horizontale Stollen mit Längen von bis zu 27 Metern. Das Erz wurde von Hand sortiert und in kleinen Mengen in Mühlen in den Minen Pride und New Standard verarbeitet.



Die Mineralisation tritt in einer durch geringwinklige, extensive Versetzungsflächen, auch Verschiebungsverwerfungen genannten, charakterisierten Region auf. Die Verschiebungsverwerfung Buckskin-Rawhide durchquert das Untersuchungsgebiet. Westlich der Verwerfung, im Hangende, ist das Gestein hauptsächlich paläozoisches Carbonatgestein und tertiäres Sedimentgestein. Östlich der Verwerfung, im Liegenden, ist das Gestein Granit-Gneis, stellenweise Mylonit.



Mineralvorkommen sind an mehreren Orten in den südwestlichen Vereinigten Staaten mit Verschiebungsverwerfungen verbunden. Bei Muttergestein im Projektgebiet handelt es sich hauptsächlich um mafischen und felsigen Gneis. Carbonate scheinen als Puffermaterial fungiert zu haben, da die Mineralisierungskonzentrationen an oder unter dem Kontakt zwischen Carbonat und kieselsäurehaltigem Gestein größer sind.



ENDE



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:



Luke Martino

Non-Executive Chairman

Tel: +61 8 6489 0600

E: luke@evresources.com.au



Adrian Paul

Executive Director

Tel: +61 8 6489 0600

E: adrian@evresources.com.au



Diese ASX-Mitteilung wurde vom Board of Directors von EV Resources Limited zur Veröffentlichung freigegeben.



Zukunftsgerichtete Aussagen

Zukunftsgerichtete Aussagen über die Pläne von EVR in Bezug auf seine Mineralkonzessionsgebiete und Programme sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Pläne von EVR für die Erschließung seiner Mineralgrundstücke wie derzeit erwartet verlaufen werden. Es kann auch nicht garantiert werden, dass EVR in der Lage sein wird, das Vorhandensein zusätzlicher Mineralressourcen zu bestätigen, dass sich eine Mineralisierung als wirtschaftlich erweisen wird oder dass eine Mine auf einem der Mineralkonzessionsgebiete von EVR erfolgreich entwickelt werden wird. Die Leistung von EVR kann von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und seiner Direktoren, Mitarbeiter und Auftragnehmer liegen. Diese Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen über die zukünftige Produktion, Ressourcen oder Reserven und Explorationsergebnisse. Alle diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorhersehbar sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert bzw. prognostiziert wurden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: (i) jene, die sich auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen und die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen beziehen, (ii) Risiken, die sich auf mögliche Schwankungen der Reserven, des Gehalts, der geplanten Bergbauverwässerung und des Erzverlustes oder der Gewinnungsraten sowie auf Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne beziehen, (iii) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder beim Abschluss von Machbarkeitsstudien, (iv) Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, (v) Risiken im Zusammenhang mit dem Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten, oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen oder beim Abschluss von Erschließungs- oder Bauaktivitäten und (vi) andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Liegenschaften und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Unsere Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieses Dokuments gelten, und wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu überarbeiten und zu verbreiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten oder Nichteintreten von Ereignissen zu berücksichtigen.



Erklärung des Sachverständigen

Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herr Greg Ferdock, ein Certified Professional Geologist und einem Mitglied des American Institute of Professional Geologists (CPG # 11060) (Recognized Professional Organization/RPO, akkreditierte Organisation) erstellt wurden. Herr Ferdock ist ein lizenzierter professioneller Geowissenschaftler, der bei dem American Institute of Professional Geologists registriert ist und seinen Sitz in den USA hat.

Herr Ferdcock verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die hier in Betracht gezogen werden, sowie für die Tätigkeit, die sie durchführen, relevant ist, um sich als CP gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des JORC Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Herr Ferdock erklärt sich damit einverstanden, dass die auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und in dem Kontext, in dem sie erscheinen, in die Pressemitteilung aufgenommen werden. Herr Ferdock ist Berater des Unternehmens und hält keine Anteile an EV Resources Limited.



Übereinstimmungserklärung

Diese Pressemitteilung enthält Informationen über das Kupferprojekt New Standard, die der ASX-Mitteilung vom 15. März 2022 entnommen und in Übereinstimmung mit der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (2012 JORC Code) veröffentlicht wurden. EVR bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in den ursprünglichen ASX-Mitteilungen enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.



Tabelle 1 - Ergebnisse der Phase-2-Probenahmen - 130 Proben (insgesamt 144 Analyseergebnisse)



Probe-Nr. Breitengrad GE Längengrad GE Datum Cu % Au ppm

Cu-OG62 Au-ICP22

NSM-22-061 34,1410890 -114,0605750 WGS 84

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
EV Resources Ltd.
Luke Martino
311-313 Hay Street
6008 Subicao, Western Australia
Australien

email : luke@jadarlitium.com.au

Pressekontakt
EV Resources Ltd.
Luke Martino
311-313 Hay Street
6008 Subicao, Western Australia

email : luke@jadarlitium.com.au

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de