Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 279.330
  Pressemitteilungen gelesen: 35.811.727x
23.02.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Catrin Jansen-Steffe¹ | Pressemitteilung löschen

Innovative Prozessleittechnik sorgt für die richtige Mischung

Die in Hennef ansässige Opdenhoff Technologie GmbH hat ein für die Gewürzmittelindustrie maßgeschneidertes Leit- und Steuerungssystem entwickelt, das den Betreibern von Mischanlagen enorme Vorteile bietet. Die komplexen Prozessabläufe und Anlagenkonfigurationen, wie das Befüllen des Mischers, die Steuerung des Mischwendels, die Flüssigkeitszugabe über Druckeinspritzung, Nassabsaugesysteme oder das Entleeren des Mischers können mit Hilfe der neuen Technik transparent und bedienerfreundlich dargestellt werden. Die Implementierung einer klaren und einfachen Ablaufsteuerung sowie die Einspielung von Programmabläufen mittels leicht handhabbarer Konfigurationsprogramme oder Panelintegration gewährleistet eine flexible und vor allem wirtschaftliche Verknüpfung von Anlage und Produktionsverlauf. Für jeden Ablaufschritt, der in Gewürzmischanlagen von statten geht, haben die Hennefer Spezialisten eine für Programmierer und Parametrierer eigens zugeschnittene Lösung konzipiert, die in der Prozessdarstellung klare und einfache Strukturen schafft - Aktoren können ein- oder ausgeschaltet, eine Nachricht für den Benutzer herausgegeben und zwischen drei Übergangsbedienungen gewählt werden. Ebenso können Sollwerte für Motoren und Zeiten für das Weiterschalten fest in die Schrittkette eingegeben oder für das Abrufen aus einer externen Quelle, z. B. einer Rezeptur, parametriert werden. Der modulare Aufbau der Ablauffunktionen gewährleistet zudem eine hohe Flexibilität, da die einzelnen Arbeitsschritte in ein Ablaufsystem integriert werden und von dort individuell abgerufen werden können. Durch diese innovative Leit- und Steuerungstechnik wird ein Eingreifen in S7 Programme auf ein Minimum reduziert.
"Aufgrund unserer über 40-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von Prozessleitsystemen für die Schüttgutindustrie konnten wir den speziellen Anforderungen der Gewürzmittelindustrie mit einer maßgeschneiderten Leit- und Steuerungstechnik gerecht werden", erklärt Dipl.-Ing. Jürgen Opdenhoff, Geschäftsführer des Unternehmens aus Hennef.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.opdenhoff.de
Opdenhoff Technologie GmbH
Bonner Str. 20E 53773 Hennef

Pressekontakt
http://jansen-communications.de
Jansen Communications
Birlenbacher Str. 18 57078 Siegen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de