Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 131
  Pressemitteilungen gesamt: 279.201
  Pressemitteilungen gelesen: 35.777.772x
23.02.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Werner Diestelkamp¹ | Pressemitteilung löschen

Hans Tiefenbach GmbH - Korrosionsschutz - Der Kampf gegen die Zerstörung

Wer schon mal mit dem Auto über eine Brücke gefahren ist, hat sich bestimmt schon mal gefragt, ob die Brücke auch wirklich stabil ist und was passieren würde, wenn sie plötzlich einbrechen würde.
Damit diese Frage lediglich ein Gedankengang bleibt und nicht im realen Leben passiert, kann man sich auf eine Firma wie die Hans Tiefenbach GmbH mit Hauptsitz in Duisburg verlassen. Bereits 1931 gegründet und stetig weiterentwickelt hat sich das Unternehmen, um Korrosion im Vorfeld zu verhindern oder bereits aufgetretene Probleme zu stoppen. Schwierige wie auch reizvolle Aufgaben stehen bei der Hans Tiefenbach GmbH täglich auf der To-Do-Liste, die auch unter http://www.hanstiefenbach.de einzusehen sind. Im Blickfeld steht der Schutz vor Rost, der aus einer Verbindung von Sauerstoff und Feuchtigkeit entsteht und sich gerne auf Stahlträgern und auch Beton breit macht. Bei der Entwicklung des Oberflächenschutzes kommt es auf viele Punkte an, die im Vorfeld zu planen und zu berücksichtigen sind. Und der Blick auf die Umwelt bleibt dabei immer im Vordergrund. Richtlinien und Vorschriften müssen eingehalten und auch bei der Entsorgung muss unter anderem auf Strahlschutz geachtet werden. Für rutsch- und verschleißfeste Beläge, die unter anderem für Gehwege, Fahrbahnen oder auch Behelfsbrücken verwendet werden, beruft sich das Unternehmen auf das von der Bundesanstalt für Straßenwesen geprüfte Beschichtungssystem Polyvia RHD. Die Hans Tiefenbach GmbH unterliegt einem facettenreichen, interessanten und vor allem nicht aussterbenden Arbeitsbereich, der sich mit Neubauten von Brücken (Referenzliste1970-1979) über Sanierungen bis hin zu Hallendachsanierungen erstreckt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hanstiefenbach.de
Hans Tiefenbach GmbH Korrosionsschutz
Theodor-Heuss-Str. 34 47167 Duisburg

Pressekontakt
http://www.diestelkamp-consulting.de
Diestelkamp Consulting
Schloß Str 4 32108 Bad Salzuflen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de