Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 83
  Pressemitteilungen gesamt: 279.038
  Pressemitteilungen gelesen: 35.756.058x
23.02.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Yvonne Salcewics¹ | Pressemitteilung löschen

Jetzt bloß keine Krise kriegen!

Die Märkte im Euro-Raum wackeln, Investitionen werden verschoben und die Angst vor Geschäftseinbußen und Stellenabbau zieht sich durch alle Ebenen, von der Basis bis hin zu den Topmanagern. Jetzt hilft allen Entscheidern und Teammanagern nur eins: Motivation - im ersten Schritt für sich selbst und dann fürs Team. Denn mit Motivation lässt sich Angst reduzieren und so eine bessere Basis für die in der Krise wichtigen Entscheidungen und eine strategische, rationale Planung der nächsten Schritte schaffen.

Motivation - der Motor des Erfolgs
Die heute beginnende Fastenzeit bietet die Chance, sich als Führungskraft auf das zu besinnen, was einen selbst und andere antreibt. Motivationsexperte Dirk Schmidt empfiehlt:

- Seien Sie Vorbild und denken Sie positiv! Wer sich mental am Ziel seiner Wünsche sieht, hat sich bereits auf Erfolg programmiert. Optimismus versetzt uns in die Lage, angstfrei über Probleme nachzudenken und Lösungen für unsere Probleme zu finden. Und das spürt auch Ihr Team.

- Setzen Sie sich realistische und konkrete Ziele und setzen Sie sie Schritt für Schritt um. Wer diszipliniert große Projektziele in händelbare Etappen zerlegt und sie konsequent abarbeitet, kommt seinem Ziel Stück für Stück näher.

- Nehmen Sie Ihre Mitarbeiter als Menschen wahr und geben Sie ihnen Sicherheit. Wer als Führungskraft sein Team motivieren will, muss authentisch sein und echtes Interesse zeigen. Das Bedürfnis nach Sicherheit spielt oft eine große Rolle bei Mitarbeitern, deshalb sollten Sie klar kommunizieren, wohin die Reise in Krisenzeiten geht und was an konkreten Maßnahmen und Veränderungen ansteht.

- Loben und fördern Sie Ihre Mitarbeiter. Zeigen Sie Dankbarkeit für erbrachte Leistungen - am besten in aller Öffentlichkeit. Wer Mitarbeiter binden will, kann ihnen mehr Verantwortung und die Möglichkeit anbieten, sich aktiv einzubringen. Um herauszufinden, was sich Mitarbeiter wünschen, führen Sie Feedbackgespräch durch und setzen individuelle Maßnahmen durch.

Mehr Tipps finden Führungskräfte in dem im Gabler Verlag erschienenen Buch "Motivation - 88 Strategien, Impulse und Tipps für eine hohe Selbstmotivation", in denen Motivationsexperte Dirk Schmidt simpel und anschaulich erklärt, wie jeder sich selbst motivieren kann. Weitere Informationen unter http://www.dirkschmidt.com

Kontakt:
Dirk Schmidt
Vorträge und Seminare
Ludenberger Straße 58
40629 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 5 20 36 91
Telefax: (02 11) 5 20 36 92
service@dirkschmidt.com
http://www.dirkschmidt.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.dirkschmidt.com
Dirk Schmidt - Vorträge und Seminare
Ludenberger Straße 58 40629 Düsseldorf

Pressekontakt
http://oma-pr.de
OMA Public Relations GmbH
Talstrasse 22-24 40217 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de