Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 75
  Pressemitteilungen gesamt: 273.917
  Pressemitteilungen gelesen: 35.018.545x
14.01.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Sabine Gürtler¹ | Pressemitteilung löschen

Mit guten Ideen richtig Geld verdienen - So nutzt man einen Businessplan-Wettbewerb richtig!

Görlitz, 14. Januar 2011 (sg) - http://www.alg-zuschuss.de stellt die fünf wichtigsten deutschen Businessplan-Wettbewerbe für Existenzgründer vor:

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg
Beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg handelt es sich um einen drei-stufigen Wettbewerb für Gründer aus allen Branchen der Region. Die Unternehmensgründung darf nicht länger als 18 Monate zurückliegen. Dem Gewinner winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 63.000 Euro.

Start2grow
start2grow begleitet und unterstützt Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Alle start2grow-Gründungswettbewerbe sind überregional ausgerichtet und zeichnen sich durch optimalen Know-how-Transfer, ein ehrgeiziges Zeitkonzept und hohe Geld- und Sachpreise aus.

NUK Businessplan-Wettbewerb
Der NUK Businessplan-Wettbewerb richtet sich an Existenzgründer aus allen Branchen, die mit ihrem Unternehmen noch nicht länger als sechs Monate auf dem Markt sind. Der Wettbewerb verläuft dreistufig und wird in jeder Stufe gesondert prämiert. Insgesamt werden Preisgelder von 10.000 Euro.

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft
Ausgezeichnet aus den Bewerbungen der Kategorien Großunternehmen, mittelständische Unternehmen und Startup-Unternehmen werden je fünf Finalisten und ein Sieger. Die Preisträger haben das Recht, diese Auszeichnung ebenso wie das Logo und die Marke des Innovationspreises werblich zu nutzen.

Der Deutsche Gründerpreis
Ausgelobt wird der Deutsche Gründerpreis von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche. Der Deutsche Gründerpreis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk vergeben. Den Deutschen Gründerpreis in der Kategorie StartUp erhalten Existenzgründer, deren Unternehmen ein bis drei Jahre alt sind, für eine im Markt besonders etablierte Geschäftsidee.

"Wichtig bei der Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb ist neben einer guten Geschäftsidee auch genug Ausdauer und Willen zum Arbeitseinsatz mitzubringen. Hier kann man als Jungunternehmen ganz nebenbei Förderpreise und Publicity absahnen", so Andreas Schilling, Existenzgründungsberater und Geschäftsführer von http://www.alg-zuschuss.de. Nicht selten dauert ein Businessplan-Wettbewerb bis zu 6 Monaten inklusive Bewerbungszeit und Folgerunden, in denen die Auswahlkriterien immer strenger werden. Wer als Unternehmer auf seine Geschäftsidee vertraut und einen langen Atem hat, kann damit zusätzliches Geld gewinnen, mit dem er sein Unternehmen ausbauen kann.

Informationen über alg-zuschuss.de und seine Leistungen unter http://www.alg-zuschuss.de oder telefonisch unter +49(0)3581.76 70 03

3.234 Zeichen mit Leerzeichen

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.alg-zuschuss.de
alg-zuschuss.de/ Ein Service der Keyna Group GmbH
Parkstraße 3 02826 Görlitz

Pressekontakt
http://www.keyna.de
Keyna Group GmbH
Parkstraße 3 02826 Görlitz

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de