Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 309.390
  Pressemitteilungen gelesen: 40.155.261x
14.12.2018 | Vereine & Verbände | geschrieben von Martin Gietzold¹ | Pressemitteilung löschen

Hilfe die ankommt - KomServ-Team beschert Obdachlose in Hannover

Die weihnachtlich verpackten Päckchen türmen sich in den Büroräumen der KomServ GmbH. Sie enthalten warme Kleidung - Schals, Mützen, Handschuhe und Socken - Lebensmittel und Köstlichkeiten sowie Produkte für die Körperpflege. Sachspenden für die Ärmsten, für Obdachlose in Hannover.

Rund 400 Menschen in Hannover haben keinen festen Wohnsitz und daher nur selten ein Dach über dem Kopf. Und es werden immer mehr. Wohnraummangel und steigende Mieten treiben die Ärmsten in die Obdachlosigkeit, in das Leben auf der Straße. Warm und satt zu sein ist für sie die tägliche Herausforderung - gerade jetzt, wenn die Temperaturen fallen. Etwa ein Viertel von ihnen sind Frauen.
Ein Artikel der Hannoverschen Neuen Presse vom 29.10.2017 beschreibt die Situation der 61-jährigen Erika, die durch Schicksalsschläge auf der Straße gelandet ist. Pausenlos habe sie sich überlegt, welche Dokumente, welche Kleidung sie mitnehmen würde in ihrem Reiserucksack und der Einkaufstasche, als sie sich auf ihr Leben ohne festen Wohnsitz vorbereitete. Heute würde sie sich anders entscheiden, sagte sie, heute würde sie nur Lebensmittel mitnehmen, Dokumente ernährten schließlich keinen Menschen.
Menschen wie Erika finden Unterstützung durch öffentliche und private Einrichtungen. Unter ihnen der Verein "KFO - Kochen für Obdachlose Hannover e.V.", gegründet von Gastronom Cord Kelle (www.der-jaegerhof.de), der es sich zum Ziel machte, Obdachlosen und Bedürftigen eine warme Mahlzeit am Tag anzubieten. Darüber hinaus: Cord Kelle ist Initiator der Weihnachtspäckchen-Aktion, an der sich die KomServ GmbH beteiligt.
Für das Team der KomServ ist die Sachspendenaktion vor Weihnachten längst zur Tradition geworden. Und auch in diesem Jahr werden die zahlreichen Geschenke Obdachlosen und Bedürftigen eine Hilfe sein, ihr tägliches Leben in Kälte und Armut zu meistern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://komserv-gmbh.de
KomServ GmbH
Raiffeisenstr. 2 30938 Burgwedel

Pressekontakt
http://klartext-knaepper.de
Klartext Knaepper
An der Marienkirche 2 30916 Isernhagen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de