Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 71
  Pressemitteilungen gesamt: 357.920
  Pressemitteilungen gelesen: 48.355.321x
16.11.2020 | Vereine & Verbände | geschrieben von Herr Andreas Kraft¹ | Pressemitteilung löschen

Spenden-Marathon für Tiere: Look Tierschutzverein aus Hamburg braucht Unterstützung

Die Spendenaktion soll die Versorgung der rund 450 Vierbeiner im bevorstehenden Winter durchausreichend Futter und finanzielle Hilfe sichern. Mit dem Spenden-Marathon können Tierfreund*innen diesen Tieren aktiv helfen. Der Spenden-Marathon für Tiere (www.spendenmarathon-tiere.de) findet vom 5. November bis 23. Dezember 2020 statt.



Kälte, Schnee, Eis und Hunger - der Winter stellt Straßen-und Tierheimtiere in Europa vor erschwerte Bedingungen. Auch der Look Tierschutzverein aus Hamburg kennt die Herausforderungen der Jahreszeit. Dieses Jahr erhält der unter anderem in Griechenland tätige Tierschutzverein bei der Versorgung der Vierbeiner Hilfe durch den Spenden-Marathon für Tiere, Europas größte Futterspendenaktion.



Wöchentlich etwa 600 Kilogramm Futter benötigt



Der Look Tierschutzverein Deutschland e.V. versorgt in Griechenland hunderte Vierbeiner "Wir haben derzeit etwa 180 Hunde und 240 Katzen in Tierheimen, Auffangstationen und auf privaten Pflegestellen in unserer Obhut", rechnet die 1. Vereinsvorsitzende Eva Kraft vor. Die meisten der Hunde -ca. 60 Tiere- leben im Partnertierheim Amos Shelter in Tirnavos. Zudem werden pro Woche für die Fütterung von etwa 2.500 Straßenkatzen ca. 500 Kilogramm Futter und für weitere Straßenhunde ca. 100 Kilogramm benötigt. Insgesamt liegt der Futterbedarf der Hamburger Tierschutzorganisation wöchentlich bei 600 Kilogramm. Die 2. Vereinsvorsitzende Jill Auerswald beschreibt die Herausforderungen in Griechenland während des Winters als besonders groß: "Unser Partnertierheim ist offen und die Zwinger der Tiere verfügen nicht über Dächer. Heizmöglichkeiten gibt es keine. Die Kälte trifft die Tiere unmittelbar. Auch die Fütterungen von Streunern erschweren sich durch die niedrigen Temperaturen. Einige, besonders geschwächte Tiere, schaffen es nicht über die kalte Jahreszeit." Straßen-und Tierheimtiere sind den Wetterbedingungen meist schutzlos ausgesetzt. Darum ist ausreichend nahrhaftes Futter für die Vierbeiner in dieser Zeit überlebenswichtig. Es hilft ihnen, sich eine Fettschicht anzufressen, die sie vor der Kälte schützt. Um den hohen Futterbedarf decken und alle Vierbeiner versorgen zu können, ist der Look Tierschutzverein auf Spenden angewiesen.



Spenden-Marathon für Tiere 2020 -Europas größte Futterspendenaktion



Der Spenden-Marathon für Tiere organisiert nahrhaftes Futter, damit die Vierbeiner im Winter mit den lebensnotwendigen Kalorien versorgt werden. Das diesjährige Ziel des Spenden-Marathon: 1,25 Millionen Kilogramm Futter für 50 Tierschutzorganisationen, die sich europaweit um Straßen-und Tierheimtiere kümmern. Eine von ihnen ist der Look Tierschutzverein Deutschland e.V.

Mit der Aktion soll aber auch über die Futterhilfe hinaus eine Öffentlichkeit für die Problematik geschaffen und so den Tierschutzvereinen der Rücken gestärkt werden. Vor Ort setzen sie sich unter anderem für Kastrationen und ein Verbot von Tötungsstationen ein. Um diese nachhaltige Tierschutzarbeit zu fördern, erhalten Organisationen mit jeder Futterspende gleichzeitig eine finanzielle Unterstützung, eine sogenannte Geld-Prämie. Der Spenden-Marathon ist Ausdruck der Tierliebe und des Verantwortungsbewusstseins vieler Menschen. Gemeinsam mit zehntausenden Spender*innen, den 50 teilnehmenden Tierschutzorganisationen sowie engagierten Unternehmen/Partnern, möchte der Initiator und Ausrichter des Spenden-Marathons für Tiere, VETO, mit der Aktion ein deutliches Zeichen für den europäischen Tierschutz setzen.



Einfach, digital, europaweit: So funktioniert der Spenden-Marathon. Mit dem Spenden-Marathon für Tiere startet VETO eine einzigartige Aktion, die digital und denkbar unkompliziert funktioniert: Auf http://www.spendenmarathon-tiere.dehaben sich Tierschutzorganisationen um die Teilnahmebeworben. Per Online-Voting konnten Tierfreund*innen abstimmen, welche Organisationen beim Spenden-Marathon für Tiere bedacht werden sollen. Die restlichen 20 der insgesamt 50 teilnehmenden Tierschutzorganisationen wählt VETO aus. So ist sichergestellt, dass die Aktion auch kleineren Organisationen zugutekommt. Über die gelisteten Tierschutzorganisationen können vom 5. November bis zum 23. Dezember Futterrationen für heimatlose Hunde und Katzen im In-und Ausland gespendet werden -ganz einfach, bequem und sicher per Mausklick. Jede*r kann einen Beitrag leisten und ebenfalls Teil der Aktion werden.



Weitere Informationen zum Spenden-Marathon und Pressekontakt:

VETO Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen GmbH

Hannah Kuck

presse@veto-tierschutz.de

02845 / 3850405

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Look-Tierschutzverein Deutschland e.V.
Frau Eva Kraft
Laukamp 17
22417 Hamburg
Deutschland

fon ..: 08134 / 55 78 777
fax ..: 08134 / 55 78 778
web ..: https://www.look-tierschutzverein.de
email : info@look-tierschutzverein.de

Pressekontakt
getaweb GmbH
Herr Andreas Kraft
Sittenbach Str. 17e
85235 Odelzhausen

fon ..: 08134 55 78 777
web ..: https://www.getaweb.de
email : info@getaweb.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de